• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

auschwitz

Ort
AUSCHWITZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Antisemitismus-Eklat
Umstrittenes Banner auf documenta abgebaut

Umstrittenes Banner auf documenta abgebaut

Die Installation des indonesischen Künstlerkollektivs war nur wenige Tage zu sehen. Doch dann wurde "People's Justice" nach öffentlicher Kritik zum Skandal. Nun folgten Konsequenzen.

Harpstedt

Oberschule Harpstedt
Hermann Bokelmann mahnt zum Frieden

Hermann Bokelmann mahnt zum Frieden

Mit dem Einmarsch von russischen Truppen in die Ukraine aktuell wie eh und je: Altbürgermeister Hermann Bokelmann hat in der Oberschule Harpstedt von seinen Kriegserfahrungen berichtet.

Varel

Fußball
Lesung in Varel: Werder im Nationalsozialismus

Lesung in Varel: Werder im Nationalsozialismus

Herausgeber Thomas Hafke stellt am Donnerstag, 23. Juni, eine neue Studie im Weinberghaus in Varel vor. Interessierte können sich per E-Mail für die Lesung anmelden.

Cloppenburg

Cloppenburger Autor Alwin Meyer
Buch auf Niederländisch und diverse Ausstellungen

Buch auf Niederländisch und diverse Ausstellungen

In seinem 2021 erschienenen Buch „Mama, ich höre Dich“ schreibt der Cloppenburger Alwin Meyer über Mütter, Kinder und Geburten in Auschwitz. Das Werk gibt es nun auch auf Niederländisch.

Cloppenburg

„Die Kinder von Auschwitz“
Holocaust-Buch von Cloppenburger Autor erscheint in USA

Holocaust-Buch von Cloppenburger Autor erscheint in USA

Das Buch „Vergiss Deinen Namen nicht – die Kinder von Auschwitz“ ist in einer englischsprachigen Version erschienen. Der Cloppenburger Autor bekommt für seine aufwendige Recherche viel Anerkennung.

Wahl 2020
Karlsruhe beanstandet Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl

Karlsruhe beanstandet Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl

Regierungsmitglieder dürfen als Amtsträger nicht negativ über die AfD sprechen - das klagt die Partei immer wieder erfolgreich ein. Diesmal trifft es die frühere Kanzlerin.

"Mahnmal" statt "Schandmal"
BGH: Antijüdische Sau darf an Kirche bleiben

BGH: Antijüdische Sau darf an Kirche bleiben

Die Sau säugt zwei Juden, ein anderer guckt ihr in den Hintern: Das Sandsteinrelief an der Wittenberger Stadtkirche hat als "Schandmal" viel Kritik auf sich gezogen. Nun hat der BGH ein Urteil gefällt.

Wiesmoor

Holocaust-Überlebender besucht KGS Wiesmoor
Albrecht Weinbergs Geschichte darf sich nicht wiederholen

Albrecht Weinbergs Geschichte darf sich nicht wiederholen

Albrecht Weinberg aus Leer ist 97 Jahre alt. Er hat die KGS Wiesmoor besucht und Schülern und Lehrern eindrucksvoll geschildert, wie er den Holocaust überlebt hat.

Nationalsozialismus
Auschwitz-Komitee: Meisten Nazi-Täter bleiben unbehelligt

Auschwitz-Komitee: Meisten Nazi-Täter bleiben unbehelligt

Aktuell steht ein 101-Jähriger vor Gericht, der SS-Wachmann im KZ Sachsenhausen gewesen sein soll. In den meisten Fällen würden die Verbrechen aber kaum geahndet, kritisiert das Auschwitz-Komitee.

Jever

Gröschler-Haus in Jever
Auf den Spuren von Fritz Levy

Auf den Spuren von Fritz Levy

Die gebürtige Jeveranerin und Künstlerin Ariane Litmeyer und Gestalter Jan Charzinski lesen aus ihrem Magazin „Aber wo ist Fritz? – Das FritZine“. Los geht es am Sonntag, 8. Mai, im Gröschler-Haus.

Yad Vashem
Israel gedenkt Holocaust-Opfern

Israel gedenkt Holocaust-Opfern

Nicht nur in Israel erinnern Menschen an die Opfer der Nazis im Zweiten Weltkrieg. Bundestagspräsidentin Bas gedenkt in Jerusalem auch einer Jüdin, die früher in ihrer Heimatstadt Duisburg gelebt hat.

Brüssel

Einigung von EU-Staaten und -Parlament
Gesetz über digitale Dienste soll Hass und Hetze im Netz bekämpfen

Gesetz über digitale Dienste soll Hass und Hetze im Netz bekämpfen

Mit dem Gesetz über digitale Dienste will die EU Hass und Hetze im Internet bekämpfen. Betroffen sind vor allem große Anbieter. Das deutsche NetzDG dürfte damit obsolet werden.

Fragen & Antworten
EU-Digital-Gesetz: Welche Regeln schreibt es vor?

EU-Digital-Gesetz: Welche Regeln schreibt es vor?

Im Internet gibt es bislang nur wenige Regeln. In der EU soll bald gelten: Was offline illegal ist, soll es auch online sein. Was das neue Gesetz vorsieht.

Internet
EU-Einigung auf Digital-Gesetz gegen Hass und Hetze

EU-Einigung auf Digital-Gesetz gegen Hass und Hetze

Kriegspropaganda, Lügen, Hass und Hetze - von all dem soll es im Internet bald weniger geben. Die EU hat sich auf ein wegweisendes Gesetz verständigt. Die letzte Verhandlungsrunde hatte es in sich.

Oldenburg

Geschichte
Ein Jahrhundertleben in 100 Minuten

Ein Jahrhundertleben in 100 Minuten

Die Bremer Regisseurin Karin Kaper präsentiert ihre Dokumentation „Walter Kaufmann – Welch ein Leben!“. Der spannende Film wird in Oldenburg, Emden und Aurich gezeigt.

Nationalsozialismus
Aus Kiew geflüchtete Holocaust-Überlebende in Bergen-Belsen

Aus Kiew geflüchtete Holocaust-Überlebende in Bergen-Belsen

Anastasia Gulej überlebte den Nazi-Terror und engagiert sich seither für den Frieden. Der russische Angriffskrieg versetzt sie wieder in Angst.

Leer/Bergen-Belsen

Gedenken
Dem Tod nur knapp entronnen

Dem Tod nur knapp entronnen

Am 15. April 1945 wurde das KZ Bergen-Belsen von britischen Soldaten befreit. Für den damaligen Lagerinsassen Albrecht Weinberg aus Rhauderfehn sind die Erinnerung immer noch sehr präsent.

Leer/Bergen-Belsen

Holocaust-Überlebender Albrecht Weinberg
Als auch in Ostfriesland die Ausgrenzung begann

Als auch in Ostfriesland die Ausgrenzung begann

Albrecht Weinberg hat die Konzentrationslager Auschwitz, Mittelbau-Dora in Thüringen und Bergen-Belsen bei Celle überlebt. Er gehört zu denen, die bis heute davon berichten können, wie auch in einem Dorf in Ostfriesland die Ausgrenzung begann.

Krieg in der Ukraine
"Gott entscheidet": Holocaust-Überlebende bleibt in Kiew

"Gott entscheidet": Holocaust-Überlebende bleibt in Kiew

Vor dem Krieg in der Ukraine lebten rund 10 000 Holocaust-Überlebende in dem Land. Manche versuchen zu fliehen, manche können oder wollen nicht. Einige erhalten dabei auch Hilfe aus Deutschland.