• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

auschwitz

Ort
AUSCHWITZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Deutsch-britische Autorin
Kinderbuchautorin Judith Kerr mit 95 Jahren gestorben

Kinderbuchautorin Judith Kerr mit 95 Jahren gestorben

Das Kinderbuch "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" machte sie in Deutschland bekannt; die Engländer liebten ihre Bilderbuchgeschichten um einen Tiger und den Kater "Mog". Nun ist Judith Kerr im Alter von 95 Jahren gestorben.

Westerstede

Auschwitz-Überlebende Zu Gast In Westerstede
Es ist ihre Rache an den Nazis

Es ist ihre Rache an den Nazis

Die 94-jährige Esther Bejarano bemerkt einen erneuten Rechtsruck in der heutigen Gesellschaft. Deshalb klärt sie an Schulen auf, auch durch Rap-Musik. Jetzt war sie zu Gast in Westerstede.

Video

Esther Bejarano sang im Gymnasium Westerstede

Esther Bejarano sang im Gymnasium Westerstede 00:48

Westerstede, 22. Mai 2019: Esther Bejarano, eine der letzten Überlebenden des Frauenorchesters im KZ Auschwitz, sang und rappte gemeinsam mit der „Microphone ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Israel-Boykott
Überfälliger Beschluss

Überfälliger Beschluss

Der Bundestag hat die internationale Boykottkampagne gegen Israel (BDS) mit großer Mehrheit verurteilt. NWZ Nachrichtenchef Alexander Will hat aufgeschrieben, warum ihn das freut.

Marienborn/Prag/Auschwitz

Geschichte
Doppeltes Trauma im Osten Europas

Doppeltes Trauma im Osten Europas

Wer die alte Bundesrepublik nach Osten verlässt, überquert eine Erfahrungslinie. In diesen Regionen erfuhr man zwei Diktaturen.

Marienborn/Prag/Auschwitz

„will Macht Europa“ - Vergangenheit Und Zukunft
Wie aus Geschichte Politik wird

Wie aus Geschichte Politik wird

Wer die alte Bundesrepublik nach Osten verlässt, überquert eine Erfahrungslinie. In diesen Regionen erfuhr man zwei Diktaturen, und das ist ein wesentlicher Unterschied zu Westeuropa, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Marienborn/Prag/Theresienstadt/Auschwitz/Görlitz

„will Macht Europa“ – Zum Hören
Doppeltes Trauma

Doppeltes Trauma

Im dritten Teil des Podcasts „Will macht Europa“ geht es um die Frage, welche Bedeutung Geschichte für das europäische Zusammenwaschen hat – und auch darum, wie Geschichte politische Haltungen und Entwicklungen in Mittel- und Osteuropa erklärt.

Fotostrecke

Wie aus Geschichte Politik wird

Wie aus Geschichte Politik wird 10 Fotos

Westerstede

Lieder und Rap gegen Rechts

Zu einem Abend mit Konzert und Lesung gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus lädt das Gymnasium ...

Oldenburg

Making Of
Von der Idee zur Recherchereise

Von der Idee zur Recherchereise

Einfach losfahren ist nicht: Eine lange Recherchereise will geplant sein. Und dann passiert auch noch Unvorhergesehenes.

Oldenburg

„will Macht Europa“ - Making Of
Von der Idee zur Recherchereise

Von der Idee zur Recherchereise

Was muss getan werden, bevor es auf eine 3000-Kilometer-Reportagetour geht? Und was begegnet einem unterwegs? NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will hat dazu einige Splitter aufgeschrieben.

Neue Ära
Berliner Philharmoniker: Petrenko startet mit Beethoven

Berliner Philharmoniker: Petrenko startet mit Beethoven

Sein Antritt ist mit hohen Erwartungen verbunden: Kirill Petrenko übernimmt in der kommenden Spielzeit die Berliner Philharmoniker. Ein wenig bange ist dem Dirigenten dabei schon.

Oldenburg

Der Video-Rückblick „käffchen?!“
Will zwischen Wölfen und Wahlen

Will zwischen Wölfen und Wahlen

„Will macht Europa“ und berichtet nach seiner Rückkehr von seinen Eindrücken aus Tschechien, der Slowakei, Österreich, Ungarn und Polen.

Krakau/Auschwitz/Oppeln

„will Macht Europa“, 9. April
Am furchtbarsten Ort Europas

Am furchtbarsten Ort Europas

Krakau/Auschwitz/Oppeln, 9. April: Auschwitz ist der furchtbarste Ort Europas. Dort sind bis zu 1,5 Millionen Menschen von Deutschen ermordet worden. Das Grauen ist noch nach Jahren präsent und mit Händen zu greifen. Doch was bedeutet Auschwitz und die Erinnerung daran heute für Europa?

Liptovský Mikuláš/Krakau

„will Macht Europa“, 8. April
Unterwegs im Wolfsland

Unterwegs im Wolfsland

Liptovský Mikuláš/Krakau, 8. April: Man ist entweder dafür oder dagegen, dazwischen gibt es wenig. Kaum ein Thema ist in Deutschland so emotional besetzt wie der Wolf. In den slowakischen Bergen, in der Hohen und Niederen Tatra war er nie ausgestorben. Wie leben die Leute hier mit dem grauen Räuber?

Oldenburg

Der Krise Vor Ort Auf Der Spur
Was ist da los? Alexander Will bereist Europa

Was ist da los? Alexander Will bereist Europa

Der EU geht es gar nicht gut. Vom Brexit-Irrsinn einmal abgesehen, bricht sich die Europa-Skepsis besonders in Mittel- und Osteuropa Bahn. Diesem Phänomen möchte NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will auf den Grund gehen und berichtet in Blogbeiträgen, Analysen und Podcasts.

Empörungswelle
Schwarze Frau als Germania - Kritik an Rammstein-Video

Grenzverletzungen sind bei Rammstein wenig überraschend. Beim Spiel mit Gewalt, Sex, Nazi-Ästhetik oder der Kombination von allem scheint Empörung kalkuliert - und die Fans feiern.

Kommentar

Israel, der Golan und die Hamas
Trumps Realpolitik
von Alexander Will

Im Nahen Osten wird es nie langweilig. Jetzt ist dort zu beobachten, wie sich Altbekanntes und fundamental Neues ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Israel, Der Hamas Und Dem Golan
Trumps Realpolitik

Trumps Realpolitik

Die USA haben die Souveränität Israels über die Golanhöhen anerkannt. Die Europäer schäumen. Und doch war die Entscheidung richtig, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.