• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bangladesch

Ort
BANGLADESCH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Edewecht/München

Nachhaltigkeit im blick
Edewechterin mischt in Modewelt mit

Edewechterin mischt in Modewelt mit

Die Edewechterin Sophia Wittrock und ihre zwei Mitstreiterinnen haben es geschafft: Sie haben ihr eigenes Modelabel in München an den Start gebracht und beschäftigen mittlerweile 20 Mitarbeiter.

Verzögerungen und Engpässe
Britische Unternehmen bekommen Brexit-Folgen zu spüren

Britische Unternehmen bekommen Brexit-Folgen zu spüren

Der Ausstieg Großbritanniens aus dem Binnenmarkt und der Zollunion macht Firmen auf der Insel mehr zu schaffen, als es die optimistischen Äußerungen von Premier Boris Johnson erwarten ließen. Besonders Fischer in Schottland fürchten um ihre Existenz.

Zahlen von Munich Re
Weltweite Schäden durch Naturkatastrophen gestiegen

Weltweite Schäden durch Naturkatastrophen gestiegen

In vielen Regionen der Welt hat die Häufigkeit und Intensität von Stürmen und Unwettern in den vergangenen Jahrzehnten zugenommen - mutmaßlich wegen des Klimawandels. 2020 lag im negativen Trend.

Öffnung des Grenzverkehrs
Katar und Golfnachbarn legen Streit bei

Katar und Golfnachbarn legen Streit bei

Das schwerreiche Emirat Katar stand 2017 plötzlich fast allein da, als dessen Nachbarn am Golf eine Blockade verhängten. Diplomatische Beziehungen wurden eingefroren, sämtliche Transportwege zu Land, Luft und See gekappt. Aber nun kommt der Durchbruch in dem Konflikt.

Saterland

Sternsinger-Aktion 2021 im Saterland
Schulneubau in Indien wieder im Blick

Schulneubau in Indien wieder im Blick

Durch die Corona-Pandemie wird es im Jahr 2021 keine Hausbesuche der Sternsinger im Saterland geben. Trotzdem sollen aber Segenstüten verteilt werden.

Cloppenburg

Nachruf
Christin mit offenem Ohr für alle Menschen

Christin mit offenem Ohr für alle Menschen

Vielen Lehramtsanwärterinnen und -anwärtern sowie vielen Schulleiterinnen und Schulleitern ist sie bekannt als ...

Verbindungen zum Attentäter
Nach Terror in Wien: Durchsuchungen in Deutschland

Nach Terror in Wien: Durchsuchungen in Deutschland

Wenige Tage nach dem Terroranschlag von Wien nehmen deutsche Ermittler junge Männer aus der Islamistenszene ins Visier. Es soll Kontakte zum Attentäter gegeben haben - und sogar Treffen. In Wien werden derweil Fehler eingeräumt.

Proteste gegen Macron
Frankreichs Schulen erinnern an toten Lehrer

Frankreichs Schulen erinnern an toten Lehrer

Am Ende des letzten Schultags vor den Herbstferien wurde Lehrer Samuel Paty getötet. Gut zwei Wochen später geht in Frankreich der Unterricht wieder los - doch es ist kein Schulbeginn wie jeder andere.

Behörden-Chef Grossi in Berlin
IAEA: Klimaziele sind ohne Atomkraft unerreichbar

IAEA: Klimaziele sind ohne Atomkraft unerreichbar

Das Werben für die Atomkraft gehört zum Auftrag der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Vor seinem Besuch in Berlin stellt IAEA-Chef Grossi heraus, wie wenig Nachahmer die Deutschen beim Atom-Stopp haben.

Kampfbegriff
Der deutsche "Flickenteppich" - Fluch oder Vorbild?

Der deutsche "Flickenteppich" - Fluch oder Vorbild?

Ist der deutsche Föderalismus in der Corona-Krise schädlich? Was jetzt als "Flickenteppich" geschmäht wird, bewunderte ein französischer Aufklärer schon 1748 als die "föderative Republik Deutschland".

Max-Planck-Institut in Leipzig
Neandertaler-Gene erhöhen Risiko für schweren Corona-Verlauf

Neandertaler-Gene erhöhen Risiko für schweren Corona-Verlauf

Verschiedene Risikofaktoren können sich auf den Verlauf einer Corona-Infektion auswirken. Eine neue Studie legt nahe, dass das auch mit unseren Urahnen zu tun haben könnte.

Aiske Schimmelpenning Im Interview
Mode-Designerin aus Zetel sagt Fast Fashion den Kampf an

Mode-Designerin aus Zetel sagt Fast Fashion den Kampf an

Die Mode-Industrie, sagt Aiske Schimmelpenning aus Zetel, sei für die Umwelt die zweitschlimmste Industrie der Welt – nach der Öl-Produktion. Deshalb hat die Designerin ihren letzten Job gekündigt. Was muss sich ändern?

"Generationenwechsel"
CSU-Minister Müller kündigt Rückzug an

CSU-Minister Müller kündigt Rückzug an

Die Erklärung kam unerwartet: Der langgediente Entwicklungsminister Gerd Müller will nach der Bundestagswahl aufhören. Er schafft damit auch Klarheit für seine CSU, mit der er nicht immer auf einer Linie liegt.

"Ich weine jeden Tag"
Opfer konfrontieren Christchurch-Attentäter

Opfer konfrontieren Christchurch-Attentäter

In Neuseeland brechen tiefe Wunden wieder auf. Bevor das Urteil gegen den Christchurch-Attentäter gesprochen wird, haben Überlebende und Angehörige der 51 Toten das Wort. Im Gerichtssaal stehen sie dem Rechtsextremisten direkt gegenüber.

Streit um Seenotrettung
Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf

Senat in Rom hebt Immunität von Ex-Minister Salvini auf

An Italiens Küsten kommen täglich Hunderte Bootsmigranten an. Nun kocht ein alter Streit über Seenotrettung und die Politik Matteo Salvinis erneut hoch. Der Rechtspopulist nutzt eine Debatte im Senat auf seine Weise.

Wilhelmshaven

Nwz-Serie „wie Weiter Nach Corona?“
Aufbruch in die alte Normalität

Aufbruch in die alte Normalität

Was kommt nach der Seuche? In einer lockeren Reihe diskutieren NWZ-Autoren über diese Frage. In diesem Teil der Serie kontert der Wilhelmshavener Tourismusexperte Prof. Dr. Torsten Kirstges die Idee, dass Tourismus nach Corona nur der Ökologie verpflichtet sein wird.

Einhaltung von Menschenrechten
Wirtschaft und Regierung streiten über Lieferkettengesetz

Wirtschaft und Regierung streiten über Lieferkettengesetz

Können deutsche Unternehmen die etlichen Schritte bei der Produktion ihrer Waren im Ausland kontrollieren? Vor der geplanten Vorlage eines Gesetzes gegen Ausbeutung in den Lieferketten prallen die Behauptungen scheinbar unversöhnlich aufeinander.

Wenige Tage nach dem Fund
Zerstückelte Leiche in New York: Mord scheint aufgeklärt

Zerstückelte Leiche in New York: Mord scheint aufgeklärt

Es klingt wie aus einem gruseligen Kriminalroman: In einer New Yorker Wohnung wird eine wohl mit einer Säge zerstückelte Leiche gefunden, die Einzelteile in Plastiktüten gestopft. Der Hintergrund des grausamen Verbrechens könnte aber ganz banal sein.

New York
Zerstückelte Leiche: Brutaler Mord scheint aufgeklärt

Zerstückelte Leiche: Brutaler Mord scheint aufgeklärt

Es klingt wie aus einem gruseligen Kriminalroman: In einer New Yorker Wohnung wird eine wohl mit einer Säge zerstückelte Leiche gefunden, die Einzelteile in Plastiktüten gestopft. Der Hintergrund des grausamen Verbrechens könnte aber ganz banal sein.