• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bangladesh

Ort
BANGLADESH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Kriminalität
Schleuserbande soll Scheinehen arrangiert haben

Berliner Ermittlern ist ein beachtlicher Schlag gegen die Schleuser-Kriminalität gelungen. Bei dem bislang größten ...

Seefeld

„ach-So-Momente“ Aus Der Seefelder Mühle
Bloggen für ein besseres Morgen

Bloggen für ein  besseres Morgen

„Gutes Morgen, Stadland!“: So lautet das aufmunternde Motto des Jahresprojekts der Seefelder Mühle, in dem es um Nachhaltigkeit geht. Ein Bestandteil ist die Blog-Redaktion.

Bookbespreken: Leute machen Kleider

Bookbespreken: Leute machen Kleider

De Autorin Imke Müller-Hellmann ut Bremen hett sik opmaakt ruttofinnen, wo ehr leevste Kleedaasch her kommt. Un ...

Bookbespreken: Leute machen Kleider

De Autorin Imke Müller-Hellmann ut Bremen hett sik opmaakt ruttofinnen, wo ehr leevste Kleedaasch her kommt. Un ...

Nach Untersuchung der Armee
Militär von Myanmar gibt Mitschuld an Tötung von Rohingya zu

Militär von Myanmar gibt Mitschuld an Tötung von Rohingya zu

Im Dezember wird im Norden Myanmars ein Grab mit zehn Leichen entdeckt - alles Angehörige der Minderheit der muslimischen Rohingya. Nun bekennt sich das Militär erstmals nach den Militäreinsätzen im Staat Rakhine dazu, an Tötungen beteiligt gewesen zu sein.

Außenminister trifft Suu Kyi
Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge

Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge

Hunderttausende muslimische Rohingya sind vor Gewalt in Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen und leben dort unter erbärmlichen Umständen. Doch Außenminister Gabriel sieht eine Lösung.

Cox’s Basar

Flüchtlingskrise
Deutschland sagt Millionen-Hilfe zu

Außenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro Nothilfe für die muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus dem südostasiatischen ...

Steinhausen

Vortrag
„Die Erde versinkt im Elektroschrott“

„Die Erde versinkt  im Elektroschrott“

Dr. Joachim Hensel, Sprecher des Gesprächskreises für gesunde Ernährung und Lebensführung in Bockhorn (GELB), gab ...

Cox’s Bazar

400.000 Rohingya Auf Der Flucht
Nach Monsunregen spitzt sich die Lage weiter zu

Nach Monsunregen spitzt sich die Lage weiter zu

Als sei ihre Lage nicht schon drastisch genug, müssen die aus Myanmar geflüchteten Rohingya nun auch noch mit Monsunregen zurechtkommen. Es droht eine Katastrophe.

Festnahmen in Bangladesch
Rohingya-Krise verschärft sich weiter

Rohingya-Krise verschärft sich weiter

Als sei ihre Lage nicht schon drastisch genug, müssen die aus Myanmar geflüchteten Rohingya nun auch noch mit Monsunregen zurechtkommen. Bangladesch zügelt zudem ihre Bewegungsfreiheit. Experten rufen zu mehr Druck auf Myanmars Armeechef auf.

Verfolgte Muslim-Minderheit
Unicef: Schon bis zu 400 000 Rohingyas aus Myanmar geflohen

Unicef: Schon bis zu 400 000 Rohingyas aus Myanmar geflohen

Hunderttausende Rohingya sind mittlerweile aus Myanmar ins Nachbarland Bangladesch geflohen, doch der UN-Sicherheitsrat war bislang stumm geblieben. Jetzt trat das Gremium zusammen, aber mehr als eine dürre Erklärung kam nicht dabei heraus. Der UN-Chef wird da deutlicher.

Rohingya
Suu Kyi sagt Teilnahme an UN-Vollversammlung ab

Suu Kyi sagt Teilnahme an UN-Vollversammlung ab

In Myanmar gehen Sicherheitskräfte massiv gegen eine muslimische Minderheit vor. International wächst die Kritik. Die einstige Demokratie-Ikone Aung San Suu Kyi sagt dazu nicht viel.

Dalai Lama schreibt Suu Kyi
UN sehen ethnische Säuberung in Myanmar

UN sehen ethnische Säuberung in Myanmar

Die Berichte von Flüchtlingen und Warnungen von Beobachtern bestätigen sich - die UN sagen nun: Es sieht nach ethnischer Säuberung in Myanmar aus. Der Dalai Lama schreibt Aung San Suu Kyi einen Brief. Buddha würde den Rohingya helfen, meint er.

Rodenkirchen

Oberschule
Mode 2030: Schickes aus Zeitungspapier und Plastik

Mode 2030: Schickes aus Zeitungspapier und Plastik

Im Jahr 2030 ist die Zeitung den Menschen noch näher als heute: Manche tragen sie sogar auf der Haut. So stellen ...

Bekhausen

Vortrag über Frauen in Bangladesh

Ein Vortrag über „Die Geschichte der Goldenen Frauen von Bangladesch“ steht am Montag, 8. Mai, beim Landfrauenverein ...

Addis Abeba

Textilindustrie In Äthiopien
Schneidern sie gerade Ihr nächstes billiges T-Shirt?

Schneidern sie gerade Ihr nächstes billiges T-Shirt?

Wir haben uns daran gewöhnt, dass auf den Etiketten unserer T-Shirts nicht nur „Hergestellt in der Türkei“ steht, sondern auch „Made in Bangladesh“. Doch die globale Textilindustrie zieht schon weiter.

Ammerland

Telefonärger
881 – miese Abzocke unter dieser Nummer

Der Schaden beträgt meist nur wenige Euro. Seit Weihnachten hat es mehrere „Ping-Anrufe“ im Ammerland gegeben.

Elisabethfehn

Bangladesch aus Sicht vom Insider

Bangladesch aus Sicht vom Insider

Neben Stammgästen kam am Donnerstag auch neues Publikum zur Lesung von Jabber Md. Abdul aus Bangladesh in die Schützenhof-Galerie ...

Rastede

Eine-Welt-Laden
Wo Hilfe von Herzen kommt

Wo Hilfe von Herzen kommt

Gisela Jacobsen und Hannelore Besser gehören zu den Gründern des Ladens. Sie erinnern sich an die Anfänge 1996.