• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

barrow

Barrow

Der weltgrößte Windpark

Rund 20 000 Fußballfelder – diese Fläche umfasst der nach Betreiberangaben größte Windpark der Welt. Am Donnerstag ...

Ganderkesee/Gambia

Hilfstransport Aus Hoyerswege
Baumaterial kommt per Schiff nach Gambia

Baumaterial kommt per Schiff nach Gambia

Von Hoyerswege aus ist nach vier Jahren wieder ein Container voll Spenden auf die Reise gegangen. In Gambia wird derweil eifrig gebaut.

Starköchin mit Skibrille
Erster Stern für Bangkoks Street Food

Erster Stern für Bangkoks Street Food

Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie mit Gummistiefeln, Lippenstift - und Skibrille.

Starköchin mit Skibrille
Erster Stern für Bangkoks Street Food

Erster Stern für Bangkoks Street Food

Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie mit Gummistiefeln, Lippenstift - und Skibrille.

Kult-Band aus Kanada
Arcade Fire sind auf Stadion-Kurs

Arcade Fire sind auf Stadion-Kurs

Es ist das mit der größtmöglichen Spannung erwartete Rockalbum des Jahres: "Everything Now" von Arcade Fire. Doch Moment mal: Ist das hier überhaupt noch Rock? Soviel steht fest: Die Mega-Band aus Kanada hat sich weit entfernt von ihren Indie-Ursprüngen.

Es wird ernst mit dem Austritt
Startschuss für den Brexit: "Wir vermissen euch jetzt schon"

Zum ersten Mal beantragt ein Land den Austritt aus der EU. Danach geht die Arbeit erst richtig los: Großbritannien wird dabei nicht nur die schwierigen Verhandlungen mit der EU zu schaffen machen.

London/Brüssel

Goodbye Britain: Brexit-Brief an EU überreicht

Goodbye Britain:  Brexit-Brief an EU überreicht

Als erstes Mitglied in der Geschichte der Europäischen Union hat Großbritannien offiziell den Austritt aus der ...

Brüssel

Ab jetzt gibt es kein Zurück mehr

Ab jetzt gibt es kein Zurück mehr

Zum ersten Mal ­beantragt ein Land den Austritt aus der EU. Die Verhandlungen drohen hart zu werden.

London/Brüssel

May Startet Den Brexit
Kein Zurück

Kein Zurück

Von historischen Momenten ist oft die Rede, aber diesmal ist es einer: Großbritannien hat die EU offiziell über ihren Austritt informiert. Im März 2019 soll die Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs Geschichte sein.

London

Brexit-Verhandlungen Beginnen
Ein bitterer Tag für die EU

Ein bitterer Tag für die EU

Zum ersten Mal beantragt ein Land den Austritt aus der EU. Danach geht die Arbeit erst richtig los: Großbritannien wird dabei nicht nur die schwierigen Verhandlungen mit der EU zu schaffen machen.

Edinburgh

Trennung Von Großbritannien
Schottisches Parlament stimmt für erneutes Referendum

Schottisches Parlament stimmt für erneutes Referendum

Mit einer Mehrheit von 69 zu 59 Stimmen haben die Abgeordneten in Edinburgh Regierungschefin Sturgeon das Mandat für die Verhandlungen mit London erteilt. Wie wird es jetzt weitergehen?

Hintergrund
Der Artikel 50 des EU-Vertrags und die Vorgaben zum Brexit

Der Artikel 50 des EU-Vertrags und die Vorgaben zum Brexit

London (dpa) - Die Briten haben sich vor neun Monaten in einer historischen Abstimmung für die Trennung von der ...

Rodenkirchen

Entwicklungshilfe
Jetzt erst recht: In Gambia geht‘s weiter

Jetzt erst recht: In Gambia geht‘s weiter

Die Reisenden brachten einen symbolischen Scheck mit. 25 000 Euro fließen nach Jahaly.

Staatskasse geleert
Gambias Ex-Präsident hat keine Amnestie bekommen

Gambias Ex-Präsident hat keine Amnestie bekommen

Banjul (dpa) - Gambias entmachteter Präsident Yahya Jammeh hat vor seiner Flucht ins Exil keine Zusicherung einer ...

Banjul

Machtkampf In Gambia
Präsident Jammeh tritt ab und verspricht friedliche Lösung

Präsident Jammeh tritt ab und verspricht friedliche Lösung

Überraschende Wende im westafrikanischen Gambia: Der abgewählte Staatschef Jammeh gibt jetzt doch auf und tritt ab. Die Gefahr eines blutigen Machtkampfs ist damit wohl gebannt.

Jammeh tritt zurück
Unblutiger Machtwechsel in Gambia

Unblutiger Machtwechsel in Gambia

Wochenlang klebte er am Stuhl fest. Nach einer Machtdemonstration ausländischer Truppen und stundenlangen Vermittlungsversuchen steuerte Gambias Ex-Präsident Jammeh dann doch um. Nun steht einem friedlichen Machtwechsel nichts mehr im Weg.

Edewecht/Rodenkirchen

Konvoi
Absage kurz vor dem Start

Absage kurz vor dem Start

Im afrikanischen Gambia drohen Kämpfe. Die ­Helfer aus Deutschland wollen nicht dort hineingeraten.

Banjul

Jammeh gibt nach Drohung die Macht ab

Im Machtkampf im westafrikanischen Gambia hat der abgewählte Präsident Yahya Jammeh offenbar eingelenkt und sein ...

Rodenkirchen

Hilfskonvoi
Gambia-Tour kurz vor dem Start abgesagt

In Gambia drohen Kämpfe. Da wollen die Helfer nicht hineingeraten.