• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

beaver-creek

Ort
BEAVER-CREEK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Erster Weltcup der Saison
Deutsche Ski-Asse enttäuschen in Sölden - Pinturault siegt

Deutsche Ski-Asse enttäuschen in Sölden - Pinturault siegt

So hatten sich die deutschen Skirennfahrer den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Nachdem Viktoria Rebensburg als Mitfavoritin die Top Ten in Sölden klar verpasst hatte, patzten auch die Männer. Alpinchef Maier haderte mit dem fehlenden Risiko.

Weltcup in Soldeu
Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen.

Lausanne

Skirennläufer Luitz erhält Sieg zurück

Skirennfahrer Stefan Luitz hat mit seiner Berufung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS Erfolg gehabt und ...

Skirennfahrer
CAS-Entscheidung über Berufung von Luitz am Freitag

CAS-Entscheidung über Berufung von Luitz am Freitag

Lausanne (dpa) - Nach dem Verlust des ersten Weltcup-Sieges von Stefan Luitz gibt der Internationale Sportgerichtshof ...

Are

Ski Alpin
Neureuther und der letzte WM-Slalom

Neureuther und der letzte WM-Slalom

Spätestens seit Donnerstag weiß Felix Neureuther, wie die Medaillen bei den Weltmeisterschaften in Are aussehen. ...

Ski-WM in Are
Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

Im Flutlicht von Are rast Alexander Schmid zum größten Erfolg seiner Karriere. Rang acht im Riesenslalom kam völlig unerwartet für den 24-Jährigen aus dem Allgäu. Überschattet wurde die tolle Leistung aber vom Sturz seines Teamkollegen, für den die Saison beendet ist.

Are

Skiläuferin Rebensburg holt Silber

Viktoria Rebensburg hat bei den Ski-Weltmeisterschaften die Silbermedaille gewonnen. Die 29-Jährige wurde am Donnerstag ...

Ski-WM in Are
Zur Not einarmig: Luitz will trotz Schulterblessur jubeln

Zur Not einarmig: Luitz will trotz Schulterblessur jubeln

Die Vorzeichen sind kompliziert: Am grünen Tisch ausgebremst, an der Schulter verletzt, aber heiß auf die WM. Skirennfahrer Luitz will im Riesenslalom von Are Historisches schaffen. Eine Einschränkung nimmt er gerne in Kauf.

Ski alpin in Are
Zwölf Jahre später: Rebensburg hofft auf eine WM-Medaille

Zwölf Jahre später: Rebensburg hofft auf eine WM-Medaille

In Are fuhr Viktoria Rebensburg vor zwölf Jahren ihre erste WM, in Are fährt sie ihre womöglich letzte. Wie sie den kleinen Ort in Schweden in Erinnerung behält, hat ganz entscheidend auch mit einem bestimmten Wettkampf zu tun.

Ski-Ikone
"Der König hat abgedankt" - Svindal geht mit Abfahrts-Silber

"Der König hat abgedankt" - Svindal geht mit Abfahrts-Silber

Als einer der besten, dominantesten und sympathischsten Skirennfahrer ist Aksel Lund Svindal in Rente gegangen - und das mit WM-Silber in der Abfahrt. Die Skiwelt verneigt sich vor dem Norweger - und selbst ein Prinzenpaar machte dem Hünen beim Happy End die Aufwartung.

Ski-Ikone
Svindal geht mit WM-Silber in Rente - Weltmeister Jansrud

Svindal geht mit WM-Silber in Rente - Weltmeister Jansrud

In einem engen, emotionalen und auch grenzwertigen Rennen sorgt Aksel Lund Svindal zum Abschied in den Ruhestand für große Emotionen. Hinter seinem Kumpel Kjetil Jansrud holt der Norweger bei der Ski-WM in Are Silber in der Abfahrt. Am Rennen gibt es aber auch Kritik.

Ski-WM in Are
"Sauknapp" - aber keine Medaille: Ferstl Sechster im Super-G

"Sauknapp" - aber keine Medaille: Ferstl Sechster im Super-G

Josef Ferstl schlägt sich im WM-Super-G achtbar, verpasst das Podium als Sechster aber um drei Zehntelsekunden. Unzufrieden ist er damit nicht, der Ärger um den verpassten Coup hielt sich in Grenzen. Zu Gold rast ein Ski-Kumpel Ferstls aus Südtirol.

Weltcup-Sieg aberkannt
Skirennfahrer Luitz geht vor dem CAS in Berufung

Skirennfahrer Luitz geht vor dem CAS in Berufung

Lausanne (dpa) - Skirennfahrer Stefan Luitz (26) wehrt sich wie angekündigt vor dem Internationalen Sportgerichtshof ...

Von Biathlon bis Skispringen
Das bringt der Wintersport am Samstag

Das bringt der Wintersport am Samstag

Für die Biathleten geht es beim Heim-Weltcup in Oberhof weiter, auch die Langläufer in Dresden und Bobfahrer am Königssee sind hierzulande im Einsatz. Die alpinen Rennfahrer starten in Adelboden - dabei steht Stefan Luitz nach seiner Beaver-Creek-Disqualifikation im Fokus.

München

Luitz verliert ersten Sieg im Weltcup

Dem deutschen Skirennfahrer Stefan Luitz ist wegen der sogenannten Sauerstoff-Affäre sein erster Weltcup-Sieg aberkannt ...

Semmering

Ski Alpin
Rebensburg dank furioser Aufholjagd Zweite

Rebensburg dank furioser Aufholjagd Zweite

Viktoria Rebensburg hat sich dank einer starken Aufholjagd den dritten Podestrang in diesem WM-Winter gesichert. ...

Weltcup-Rennen
Ferstl überzeugt in Bormio als Abfahrts-Elfter

Ferstl überzeugt in Bormio als Abfahrts-Elfter

Abfahrer Josef Ferstl ist in der WM-Saison auf einem guten Weg. Als Elfter der extremen Schussfahrt von Bormio kann er selbstbewusst in die Klassikerwochen im Januar gehen. Ganz vorne waren zwei Südtiroler nicht zu schlagen. Überschattet wurde das Rennen von einem Sturz.

Anti-Doping-Regelverstoß
Skiweltverband genehmigt Fristverlängerung für Luitz

Skiweltverband genehmigt Fristverlängerung für Luitz

Planegg (dpa) - Nach dem Anti-Doping-Regelverstoß von Skirennfahrer Stefan Luitz hat der Deutsche Skiverband (DSV) ...

Ski alpin
Felix Neureuther heiß auf den Slalom-Monat

Felix Neureuther heiß auf den Slalom-Monat

Felix Neureuther ist auf einem guten Weg. Mit viel Arbeit zwischen Weihnachten und Neujahr will sich der Routinier bereit machen für die Klassiker vor der WM und im Januar wieder ein Podestfahrer sein. Wie das Jahr für Stefan Luitz beginnt, entscheidet sich am 26. Dezember.