• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Vordenker Der Partei
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

NWZonline.de

berchtesgadener land

Ort
BERCHTESGADENER LAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wandern im Herbst
Welche Hütten im Alpenraum sind noch offen?

Welche Hütten im Alpenraum sind noch offen?

Im Herbst bieten viele Landschaften einen faszinierenden Anblick. Auch der Aufenthalt in den Alpen hat jetzt einen besonderen Reiz. Aber wie lange haben die Hütten für Wanderer überhaupt noch geöffnet?

Ganderkesee

Neues Buch Für Die Seniorenarbeit
Nach der Geschichte beginnt das Erzählen

Nach der Geschichte beginnt das Erzählen

Zwei Frauen aus der Gemeinde Ganderkesee entwickeln sich zu Autorinnen. Jetzt haben Barbara Mikolajewski und Andrea Glahé ihr zweites Buch zum Lesen und Vorlesen fertig.

Digitale Wanderkarten
Mit dem Smartphone durch die Berge wandern

Mit dem Smartphone durch die Berge wandern

Beim Autofahren und Sightseeing hat das Smartphone für viele längst Atlas oder Stadtplan ersetzt. Doch wie bewähren sich Karten-Apps und GPS eigentlich abseits der Zivilisation?

Von Narvik bis Chamonix
Europas außergewöhnlichste Seilbahnen

Europas außergewöhnlichste Seilbahnen

Atemberaubende Ausblicke in luftiger Höhe, das bieten die meisten Seilbahnen. Doch manche Anlagen setzen noch einen drauf. Mit einem offenen Verdeck, ihrer Lage auf einem Vulkan - oder Polarlichtern.

Berchtesgaden

Cross Country D4 Awd
Der etwas andere Volvo V60

Der etwas andere Volvo V60

Alle Cross Country verfügen über Allradantrieb und eine Achtgang-Automatik. Die Karosserie ist um sechseinhalb Zentimeter höher gesetzt.

Tipps für Urlauber
Reise-News: Weißes Gold und Hundertwasser

Reise-News: Weißes Gold und Hundertwasser

Es gibt viel zu entdecken für Kunst- und Kulturinteressierte: Im Frühjahr locken Ausstellungen zum "Weißen Gold", zur Tänzerin Olga Chochlowa und zu Friedensreich Hundertwasser wissbegierige Besucher.

Bad Reichenhall

Weißes Gold aus Bad Reichenhall

Wer sich für die Salzgewinnung in Bad Reichenhall interessiert, kann dort von April an eine neue Informationsstelle ...

Berchtesgaden

Fahrbericht
Volvo V60 im sportlichen R-Design

Volvo V60 im sportlichen R-Design

Mit der neuen Generation seines Mittelklasse-Kombis V60 ist Volvo ein großer Wurf gelungen. Gut ein Jahr nach der ...

Offenbach/Berchtesgaden/Oberstdorf/München/Innsbruck

Winter
Extremwetter lässt langsam nach

Extremwetter lässt langsam nach

Für den Deutschen Wetterdienst sind die jüngsten Schneemassen im Alpenraum kein außergewöhnliches Wetterereignis. Die Schneelage in Südbayern entspannt sich weiter.

Lifte laufen wieder
Lawinengefahr in den Alpen geht zurück

Lawinengefahr in den Alpen geht zurück

Die Lage in den Schnee-Krisengebieten normalisiert sich zunehmend. In vielen Skigebieten sind die Lifte wieder in Betrieb. Auch sind einige gesperrte Straßen und Bahnstrecken wieder freigegeben. Doch nicht überall können die Menschen aufatmen.

Winter war bisher sehr mild
Wetterdienst: Schneemenge war nicht "außergewöhnlich"

Wetterdienst: Schneemenge war nicht "außergewöhnlich"

Die Kinder gehen wieder zur Schule und die Züge fahren: Die Lage in den Schnee-Krisengebieten normalisiert sich zunehmend. Trotzdem bleibt die Situation in einigen Orten angespannt. Überraschend ist die Einordnung des Wetters durch die Meteorologen.

Entspannung erwartet
Wetterlage in den Alpen: Womit Urlauber rechnen müssen

Wetterlage in den Alpen: Womit Urlauber rechnen müssen

Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, das Touristenziel Saalbach-Hinterglemm ist nicht erreichbar: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.

München

Unwetter
Neuschnee im Katastrophengebiet

Neuschnee im Katastrophengebiet

Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, im Berchtesgadener Land wird eine Straße verschüttet: In den Alpen schneit es weiter und herrscht Gefahr.

Lage in den Alpen bleibt ernst
Schon elf Lawinentote in Österreich

Schon elf Lawinentote in Österreich

Blauer Himmel kämpft sich durch die Schneewolken. Aber allenthalben ist noch große Vorsicht geboten. Eine Lawine vertreibt Gäste eines Hotels. In Kärnten stirbt ein junger Skilehrer.

Hintergrund
Katastrophenfall und Katastrophenalarm

Katastrophenfall und Katastrophenalarm

München (dpa) - Schwere Unwetter, heftige Schneefälle oder Überschwemmungen führen nicht automatisch zu einem Katastrophenfall. ...

Ende des Schneefalls in Sicht
Weiter extremes Lawinenrisiko in den Alpen

Weiter extremes Lawinenrisiko in den Alpen

Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, im Berchtesgadener Land wird eine Straße verschüttet: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.

Schneechaos nimmt kein Ende
Keine Entwarnung: Bis Dienstag soll es weiter schneien

Keine Entwarnung: Bis Dienstag soll es weiter schneien

Neuschnee könnte die Lage in den sowieso schon völlig verschneiten Regionen von Bayern verschärfen. Und bei Tauwetter wird der Schnee noch schwerer.

Berchtesgaden

Wetter
Mit Schaufeln gegen die weiße Pracht

Der Schnee hat das Berchtesgadener Land in Watte gepackt. Die Last auf Dächern und Bäumen ist sehr gefährlich.

Schaufeln gegen die Zeit
Schnee erdrückt Berchtesgaden

Schnee erdrückt Berchtesgaden

Schaufeln, schaufeln, schaufeln: Der Schnee hat das Berchtesgadener Land in weiße Watte gepackt - schön anzusehen, aber als Last auf Dächern und Bäumen sehr gefährlich. Hunderte Helfer arbeiten gegen die Zeit.