• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bernauer straße

Ort
BERNAUER STRASSE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Cloppenburg

Cloppenburger Erleben Mauerfall In Berlin
Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Der Abiturjahrgang 1990 des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg fuhr im November 1989 zu einer Studienfahrt nach Berlin. Am Morgen des 9. November ließen sich die Schüler an der Grenze noch filzen, am nächsten Tag standen sie auf der Berliner Mauer.

Berlin

Mauerfall
Aufbruch in die deutsche Freiheit

Vor 30 Jahren wurde die Trennung von Ost und West überwunden. Doch der Jubel ist verhallt.

Berlin

Mauerfall
Aufbruch in die deutsche Freiheit

Aufbruch in die deutsche Freiheit

Vor 30 Jahren wurde die Trennung von Ost und West überwunden. Doch der Jubel ist verhallt.

Geschichte hautnah
Neue Technik macht Berliner Mauer erlebbar

Neue Technik macht Berliner Mauer erlebbar

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Heute können sich viele kaum mehr vorstellen, wie das Leben in einer geteilten Stadt gewesen sein mag. Moderne Technik macht die Zeit von damals aber wieder hautnah erlebbar und schickt die Nutzer auf Zeitreise.

Obenstrohe

30 Jahre Mauerfall
Dienst im Abgasgestank von Tausenden Trabis

Dienst im Abgasgestank von Tausenden Trabis

Peter Richter regelte am 10. November den Verkehr vor dem nun geöffneten Grenzübergang an der Chausseestraße in Berlin. Der Obenstroher hatte in der geteilten Stadt mehrere welthistorische Ereignisse miterlebt.

Blick in Fluchttunnel unterm Mauerstreifen

Blick in Fluchttunnel unterm Mauerstreifen

Ein neuer Besuchertunnel unter dem früheren Mauerstreifen an der Bernauer Straße in Berlin führt zu einem originalen ...

Geeinte Stadt
Auf der Suche nach der Berliner Mauer

Auf der Suche nach der Berliner Mauer

An vielen Orten können Besucher noch Überreste der Berliner Mauer erleben. Wem es an der East Side Gallery und der Bernauer Straße zu voll ist, findet auch einige versteckte Überbleibsel in der Stadt.

Oldenburg

30 Jahre Mauerfall
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Berlin

Geschichte
Reste der Berliner Mauer überall zu finden

Reste der Berliner Mauer überall zu finden

Über 28 Jahre lang war die Mauer Symbol der deutschen Teilung. Nach dem 9. November 1989 wurde sie zerstört.

Brake

30 Jahre Mauerfall
Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Wolfgang Ritter aus Brake ist einer von gut 4000 Menschen, die 1989 in der CSSR Genschers berühmte Worte hörten. Doch er reiste zurück nach Hause. Sein Auftrag in Prag war ein anderer.

Oldenburg/Berlin

Rückblick Auf Den Mauerfall
Nach dem 9. November 1989: Die Grenzen bleiben offen

Nach dem 9. November 1989: Die Grenzen bleiben offen

Am Tag nach dem 9. November endet unser Rückblick auf den Mauerfall 1989. Die einkasernierten NVA-Soldaten, wie der heutige NWZ-Redakteur Alexander Will, erfuhren erst Tage später, was sich in Berlin abgespielt hat.

Jubiläum
Mauerfall vor 30 Jahren: Erinnerungswoche in Berlin beginnt

Mauerfall vor 30 Jahren: Erinnerungswoche in Berlin beginnt

Der 9. November 1989 ist fest im Gedächtnis - bei denen, die dabei waren. Inzwischen ist eine Generation erwachsen, die den Mauerfall nicht mehr selbst erlebt hat. Zum Jubiläum wird in der Hauptstadt nun zurück und nach vorn geblickt.

Bremerhaven

30 Jahre Mauerfall
Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Thomas Popiesch aus Bremerhaven saß in den 1980ern nach einem gescheiterten Fluchtversuch im Stasi-Gefängnis in Bautzen. Danach war sein Leben in der DDR abgeschlossen – und doch musste er bleiben. Das änderte sich, als die ungarische Grenze durchlässiger wurde.

Oldenburg

30 Jahre Mauerfall
In ihrer Kirche hatte die SED nichts zu sagen

In ihrer Kirche hatte die SED nichts zu sagen

Annette-Christine Lenk wuchs als Pfarrerstochter in der DDR auf – und ließ sich als Pfarrerin später von der Staatsmacht nicht unterkriegen. Im Schutze ihrer Gemeinde entstanden erste Reformpläne.

Langwedel

Ddr-Familie Wagte Die Flucht
Mit dem Wohnwagen in die Freiheit

Mit dem Wohnwagen in die Freiheit

Familie Kleinschmidt aus Langwedel bei Bremen verbrachte ihren Sommerurlaub 1989 in Ungarn. Ein erster Versuch, die Grenze zu überschreiten, scheiterte. Dann bot sich ein Hesse mit seinem Wohnwagen an.

Selfie neben Mauertoten
Wie geht Gedenken an der East Side Gallery?

Wie geht Gedenken an der East Side Gallery?

Die Berliner East Side Gallery ist touristischer Hot Spot in Deutschland. Street Art statt grauer Betonelemente erinnern an friedliche Wende und Fall der Mauer. Was können junge Leute mit der Geschichte heute noch anfangen?

Berlin

Kirchturmuhr soll wieder schlagen

Die Turmuhr aus der alten Versöhnungskirche am Mauerstreifen an der Bernauer Straße in Berlin-Wedding soll wieder ...

Berlin-Besucher aus der Heimat

Berlin-Besucher aus der Heimat

Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Silvia Breher besuchten 46 politisch interessierte Bürgerinnen und ...

Berlin

Geschichte
Maueropfer bleiben unvergessen

Maueropfer bleiben unvergessen

Nach dem Mauerbau 1961 starben 140 Menschen durch DDR-Grenzer. Der Opfer wurde am Dienstag gedacht.