• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

bogotá

Ort
BOGOTÁ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Anschlag mit 21 Toten
Kolumbiens Präsident stoppt Friedensprozess mit Rebellen

Kolumbiens Präsident stoppt Friedensprozess mit Rebellen

Der Bombenanschlag auf eine Polizeischule in Bogotá setzt dem Friedensprozess zwischen der Regierung und der ELN ein jähes Ende. Präsident Duque will hart gegen die Rebellen vorgehen. Auch Kuba sieht er in der Pflicht.

Bogotá

Bombenanschlag auf Polizeischule in Kolumbien

Bei dem Bombenanschlag auf eine Polizeiakademie in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá sind mindestens 21 Menschen getötet ...

Rückkehr des Terrors
21 Tote bei Bombenanschlag auf Polizeiakademie in Kolumbien

21 Tote bei Bombenanschlag auf Polizeiakademie in Kolumbien

Mit tödlicher Wucht ist der Terror in Kolumbiens zuletzt friedlicher gewordene Hauptstadt Bogotá zurückgekehrt. Ein Mitglied der linken ELN-Guerilla soll das Auto mit der Bombe gefahren haben. Handelte er auf eigene Faust - oder kehrt der Partisanenkrieg zurück?

Terror ist zurück
Tote bei Bombenanschlag auf Polizeischule in Kolumbien

Tote bei Bombenanschlag auf Polizeischule in Kolumbien

Der Täter rast mit seinem Auto auf das Gelände der Akademie, dann explodiert der Wagen. Wer hinter dem Anschlag in Bogotá steckt, ist zunächst unklar. Drogenbanden und linke Rebellen fordern in Kolumbien immer wieder den Staat heraus.

Keine Vertragsverlängerung
Kolumbiens Nationaltrainer Pékerman hört auf

Bogotá (dpa) - Der kolumbianische Nationaltrainer José Néstor Pékerman gibt sein Amt auf. Er werde seinen Vertrag ...

Über zwei Millionen Menschen
Latino-Staaten beraten über Flüchtlingswelle aus Venezuela

Latino-Staaten beraten über Flüchtlingswelle aus Venezuela

Mehr als zwei Millionen Menschen sind bereits aus dem Krisenstaat geflohen, die Nachbarländer sind mit dem Zustrom an Migranten zunehmend überfordert. Gemeinsam wollen sie nun nach einer Lösung suchen. Die Regierung in Caracas schwänzt das Treffen.

Bogotá

Migration
Täglich flüchten 30 000 Venezolaner

Kolumbien hat angesichts der steigenden Zahl von Migranten aus Venezuela um internationale Hilfe gebeten. Die Lage ...

Viele Gebäude evakuiert
Starkes Beben im Nordosten von Venezuela

Starkes Beben im Nordosten von Venezuela

Ein heftiger Erdstoß versetzt die Menschen in Venezuela und Kolumbien in Aufregung. Das Beben hat eine enorme Kraft. Dennoch sind bisher keine Opfer bekannt und die Schäden offenbar vergleichsweise gering.

Hintergrund
Immer wieder Tote bei Brückeneinstürzen

Immer wieder Tote bei Brückeneinstürzen

Berlin (dpa) - So wie jetzt im italienischen Genua hat es weltweit schon etliche Brückeneinstürze mit vielen Todesopfern ...

Drei Todesopfer
Israel greift Hamas-Ziele nach Beschuss aus Gaza an

Israel greift Hamas-Ziele nach Beschuss aus Gaza an

Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert erneut und gefährdet Gespräche über eine langfristige Waffenruhe zwischen Israel und Gaza. Nach drei Toten in Gaza verkünden militante Palästinenser ein Ende der aktuellen Welle der Gewalt.

Experten fürchten um Abkommen
Kolumbiens neuer Präsident Duque will Friedensvertrag ändern

Kolumbiens neuer Präsident Duque will Friedensvertrag ändern

Das Abkommen mit den linken Rebellen hat den jahrzehntelangen Bürgerkrieg beendet, aber richtig zufrieden ist eigentlich niemand. Das Aufschnüren des Vertragswerks ist jedoch gefährlich: Die Ex-Guerilleros könnten in den Untergrund zurückkehren.

Caracas/Bogotá

Explosion
Venezuelas Präsident wittert Verschwörung

Der Präsident des krisengeschüttelten Venezuela, Nicolás Maduro, ist nach Regierungsangaben einem Mordanschlag ...

Beschuldigung gegen Kolumbien
Großfahndung nach möglichem Attentat auf Maduro

Großfahndung nach möglichem Attentat auf Maduro

Nach dem möglichen Anschlag während einer Militärparade stellt sich Präsident Maduro als Opfer einer internationalen Verschwörung dar. Die Opposition befürchtet hingegen, dass der autoritäre Machthaber den Vorfall als Vorwand für mehr Repressionen nutzen könnte.

Caracas beschuldigt Kolumbien
Viele offene Fragen nach vermeintlichem Anschlag auf Maduro

Viele offene Fragen nach vermeintlichem Anschlag auf Maduro

Im Krisenstaat Venezuela kommt es nach Regierungsangaben zu einem Attentatsversuch gegen den autoritären Staatschef Maduro. Beweise werden nicht vorgelegt, dafür werden Zweifel an der offiziellen Version laut. Nimmt jetzt die Repression zu?

Bogotá

Drogenfahndung In Kolumbien
Kartell setzt Kopfgeld auf Schäferhündin aus

Kartell setzt Kopfgeld auf Schäferhündin aus

Die Drogenspürhündin Sombra hat in Kolumbien schon tonnenweise Kokain gefunden und viele Schmuggler zu Fall gebracht. Verbrecher wollen den Vierbeiner tot sehen. Die Polizei hat bereits reagiert.

Prozesse in Kolumbien
Früherer Farc-Chef bittet Rebellen-Opfer um Verzeihung

Früherer Farc-Chef bittet Rebellen-Opfer um Verzeihung

Bogotá (dpa) - Zum Auftakt der Prozesses gegen die frühere Führungsriege der Guerillaorganisation Farc in Kolumbien ...

Chronologie
Der Weg zum Finale: Schlaglichter aus Kerbers Karriere

Der Weg zum Finale: Schlaglichter aus Kerbers Karriere

Angelique Kerber steht zum zweiten Mal im Endspiel von Wimbledon und macht ihre enttäuschende Saison 2017 weiter vergessen. Die Kielerin ist die erfolgreichste deutsche Tennisspielerin seit Steffi Graf, dabei war ihr zwischenzeitlich schon die Lust vergangen.

Bogotá

Konservativer neuer Präsident in Kolumbien

Richtungswechsel in Bogotá: Der konservative Kandidat Iván Duque hat die Präsidentenwahl in Kolumbien gewonnen. ...

"Guter Junge" oder Marionette?
Portrait: Kolumbiens künftiger Präsident Duque

Portrait: Kolumbiens künftiger Präsident Duque

Bogotá (dpa) - Iván Duque ist ganz oben angekommen und doch muss er nach seiner Wahl zum kolumbianischen Präsidenten ...