• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

brüssel

Ort
BRÜSSEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Internationale Nachtzüge
Österreichs Bundesbahnen bauen Angebot aus

Österreichs Bundesbahnen bauen Angebot aus

Eine gute Nachricht für Bahnreisende: Bald wird es mehr Nachtzug-Verbindungen geben, die durch Deutschland führen - allerdings noch nicht in diesem Jahr.

Klimafreundliche Verbindungen
Österreichs Staatsbahn bietet mehr internationale Nachtzüge

Österreichs Staatsbahn bietet mehr internationale Nachtzüge

Wien (dpa) - Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bauen ihr internationales Angebot an Nachtzug-Verbindungen ...

Kritik aus SPD und Opposition
AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

AKK will UN-Einsatz in Syrien - auch mit Kampftruppen

"Dilettantismus" und "Totgeburt": Nicht nur in der Opposition ist die Empörung über Kramp-Karrenbauers Syrien-Vorstoß groß. Auch der Koalitionspartner SPD ist alles andere als überzeugt. Die Nagelprobe auf internationaler Ebene folgt noch.

Wird Aufschub gewährt?
EU prüft weitere Verschiebung des Brexits

EU prüft weitere Verschiebung des Brexits

Premierminister Boris Johnson hat die Brexit-Gesetze auf Eis gelegt, denn sein Wunschtermin für den EU-Austritt zu Halloween ist wohl nicht mehr zu halten. Die EU dürfte noch einmal Aufschub gewähren. Aber wie lange?

Berlin

Syrien-Initiative
AKK-Vorstoß sorgt für Irritation

AKK-Vorstoß sorgt für Irritation

Besorgnis allein reiche in Syrien nicht aus, sagt die Verteidigungsministerin. Und Sicherheit gebe es nicht zum Nulltarif.

London

Eu-Austritt
Johnson erhält Zustimmung

Johnson erhält Zustimmung

Das britische Parlament hat am Dienstag den Gesetzesrahmen für den Brexit-Deal im Grundsatz gebilligt. Die Abgeordneten ...

Straßburg

Rede
EU-Chef Juncker verabschiedet sich

Mit einer emotionalen Rede hat EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sich nach fünf Jahren Amtszeit verabschiedet ...

Fragen und Antworten
Kramp-Karrenbauers riskantes Syrien-Manöver

Kramp-Karrenbauers riskantes Syrien-Manöver

Eine deutsche Verteidigungsministerin versucht einen internationalen Militäreinsatz in einem der gefährlichsten Konfliktgebiete der Welt zu initiieren. Das passt so gar nicht zu dem, was man bisher von Deutschland so gewohnt war. Ein Paradigmenwechsel?

Hintergrund
Brexit-Zeitplan: Wie geht es weiter?

London/Brüssel (dpa) - Beim Brexit sind wieder einmal alle Bälle in der Luft. Wie könnte es in dem Drama weitergehen? ...

EU-Kommissionschef geht
Rührung und Witz: Jean-Claude Juncker nimmt Abschied

Rührung und Witz: Jean-Claude Juncker nimmt Abschied

Nach fünf Jahren an der Spitze der EU-Kommission geht Jean-Claude Juncker demnächst in den Ruhestand. Beim Abschied im Europaparlament zollen ihm fast alle Respekt. Nur einer sieht die Sache ganz anders.

Leichtathletik
Berliner ISTAF wieder nicht in der Diamond League dabei

Berliner ISTAF wieder nicht in der Diamond League dabei

Berlin (dpa) - Das Berliner ISTAF gehört auch 2020 nicht zur Leichtathletik-Premiumserie Diamond League. Dies geht ...

Gezerre um EU-Austritt
Brexit wohl nicht bis Halloween - Tusk für Verschiebung

Brexit wohl nicht bis Halloween - Tusk für Verschiebung

Vollbremsung beim Brexit: Das britische Parlament verweigert Premier Johnson wieder die Gefolgschaft. Johnson will jetzt mit der EU reden - und treibt die Vorbereitungen für einen ungeregelten Austritt voran.

Putin und Erdogan beraten
SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

Deutschland soll im umkämpften Nordsyrien kein "Zaungast" mehr sein. So will es die Verteidigungsministerin. Doch Kramp-Karrenbauers Ad-hoc-Ansage wirft viele Fragen auf. Die SPD und ihr Außenminister sind jedenfalls überrumpelt.

London

Brexit
Sprecher untersagt Abstimmung

Sprecher untersagt Abstimmung

Bercow gestattet nicht, dass über den Vertrag ein zweites Mal abgestimmt wird. In der EU zeigt man sich teils offen für einen Aufschub.

London/Brüssel

Austritt
Brexit-Chaos in London hält an

Brexit-Chaos in London hält an

Insgesamt gingen in der Nacht zum Sonntag drei Briefe aus London nach Brüssel. EU-Diplomaten zeigen sich perplex aufgrund der Ereignisse.

Europa kann dieser Blockade nicht ewig zuschauen

Europa kann dieser  Blockade nicht  ewig zuschauen

Interview
Beim Brexit scheint nun alles möglich

Totales Wirrwarr in London
Brexit-Chaos: Pünktlicher Austritt oder Aufschub möglich

Brexit-Chaos: Pünktlicher Austritt oder Aufschub möglich

Die britische Regierung bittet um Aufschub des Brexit-Termins - aber eigentlich nicht wirklich. Stattdessen droht sie weiter mit Chaos am 31. Oktober. Die EU-Seite versucht, die Nerven zu behalten.

Streit um Wirtschaftspolitik
Richtungskampf in London: Was will Johnson nach dem Brexit?

Richtungskampf in London: Was will Johnson nach dem Brexit?

Im Kampf um den Brexit-Deal von Boris Johnson geht es um die künftige Rolle Großbritanniens in der Welt. Der Premierminister hat nach Ansicht seiner Kritiker einen Kurs auf eine deregulierte Wirtschaft eingeschlagen.