• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

brüssel

Digitale Zukunftsprojekte
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.

Wachstumsmarkt Asien
Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet

Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet

Von wegen Holland: Deutscher Käse stellt immer neue Exportrekorde auf. Für die Milchbauern bedeutet das zwar derzeit steigende Preise - aber auch stetig wachsende Abhängigkeit vom launischen Weltmarkt.

Harte Hand gegen Separatisten
Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Madrid greift in Katalonien härter als erwartet durch, aus Protest gehen viele Katalanen auf die Straße. Regionalpräsident Puigdemont, der angesichts der Unabhängigkeitsbestrebungen schon in rund einer Woche entmachtet werden soll, wollte sich am Samstagabend äußern.

Brüssel

Eu-Gipfel
Es hakt wieder einmal beim Geld

Es hakt wieder einmal beim Geld

Die britische Regierungschefin May will in Nordirland auf Kontrollstellen verzichten. Und Donald Tusk lobte die „britischen Freunde“.

Brüssel

Eu-Gipfel
Brüssel hält Erdogans Türkei die Tür offen

Brüssel hält  Erdogans Türkei  die Tür  offen

Die Europäische Union stellt im Konflikt mit der Türkei milliardenschwere Finanzhilfen auf den Prüfstand. Die EU-Kommission ...

Brüssel

EU gibt Briten acht Wochen Zeit

Im Streit über den Brexit gibt die Europäische Union den Briten acht Wochen Zeit für die Erfüllung ihrer Forderungen. ...

Brüssel/Paris

Macron will Netzgiganten besteuern

Trotz Widerständen aus anderen EU-Ländern will der französische Präsident Emmanuel Macron sein Vorhaben einer Besteuerung ...

Analyse
Der langwierige Abschied: Worum es beim Brexit geht

Der langwierige Abschied: Worum es beim Brexit geht

Nach mehr als 40 Jahren will Großbritannien sich aus der Europäischen Union verabschieden und eigene Wege gehen - ein äußerst kompliziertes Vorhaben.

Analyse
Die jungen Wilden und eine fast normale Kanzlerin

Die jungen Wilden und eine fast normale Kanzlerin

Jamaika wirft Schatten bis nach Brüssel. Die Kanzlerin bittet um Geduld. Sie bleibt ihrer pragmatischen Politik in Europa treu. Und nach dem französischen Präsidenten Macron schiebt sich eine zweite jugendliche Erscheinung in den Vordergrund.

Hintergrund
Beschlüsse des EU-Gipfels: Sicherheit, Digitales, Migration

Beschlüsse des EU-Gipfels: Sicherheit, Digitales, Migration

Brüssel (dpa) - Beim EU-Gipfel standen mit Digitalisierung, einer gemeinsamen Verteidigungspolitik und Migration ...

Kein Erfolg für May
EU fordert von May klare Ansage zu Finanzen für Brexit

EU fordert von May klare Ansage zu Finanzen für Brexit

Einst verlangten die Briten in Brüssel ihr Geld zurück. Beim jüngsten EU-Gipfel verkehren sich die Rollen: Die EU-Partner wollen Großbritannien nur geordnet ziehen lassen, wenn das Land für den Brexit klare finanzielle Zusagen macht.

Konstruktive Atmosphäre
Mögliche Jamaika-Partner beraten in zweiter Runde Finanzen

Mögliche Jamaika-Partner beraten in zweiter Runde Finanzen

Offen, konstruktiv und mit gutem Willen - atmosphärisch war die erste große Sondierungsrunde für eine Jamaika-Koalition offenbar ein Erfolg. Auch wenn es bei dem einen oder anderen Punkt kleine Nickligkeiten gab. In der nächsten Woche geht es aber um schwere Brocken: Steuern, Finanzen und Europa.

Brüssel

Eu-Gipfel
„Türkei leistet Herausragendes“

Trotz des erbitterten Streits mit der Türkei steht Bundeskanzlerin Angela Merkel fest zum EU-Flüchtlingsabkommen ...

EU-Gipfel in Krisenzeiten
Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei

In der Flüchtlingspolitik setzt die Europäische Union auf eine harte Linie: Die Routen übers Mittelmeer sollen dicht gemacht werden. Dazu braucht man Libyen - und den Partner Türkei.

Prognose angehoben
DIHK: Brexit würgt Aufschwung nicht ab

DIHK: Brexit würgt Aufschwung nicht ab

Berlin (dpa) - Der geplante EU-Austritt Großbritanniens ist nach Einschätzung der Wirtschaft keine Gefahr für die ...

Eskalation in Spanien
Rajoy bereitet Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten vor

Rajoy bereitet Zwangsmaßnahmen gegen Separatisten vor

Der katalanische Regierungschef Puigdemont geht nicht auf das Ultimatum aus Madrid ein. Ministerpräsident Rajoy will nun in die Autonomie der Region eingreifen.

Brüssel

Sicherheit
Städte sollen keine „toten Zonen“ werden

Immer wieder erschüttern Anschläge Europas Metropolen. Im Fokus der Attentäter: weiche Ziele, die nur schwer zu sichern sind.

Kommentar

Terrorbekämpfung
Risiken beseitigen
von Detlef Drewes, Büro Brüssel

Der Wert des neuen Anti-Terror-Plans der EU liegt nicht in seinen einzelnen Vorschlägen. Die mögen gerade für deutsche ...

Champions League
PSG steuert Gruppensieg an - Barcelona & ManUnited perfekt

PSG steuert Gruppensieg an - Barcelona & ManUnited perfekt

Im Kampf um den Sieg in der Bayern-Gruppe B siegt Paris unbeirrt weiter und feiert in Anderlecht den dritten Erfolg im dritten Spiel. Auf dem gleichen Weg sind Barcelona und Manchester United.