• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

brandenburger tor

Ort
BRANDENBURGER TOR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Deutschland
Im 100er Bus durch die Hauptstadt

Im 100er Bus durch die Hauptstadt

Sandalen mit Tennissocken, Peace-Zeichen fürs Selfie, der berühmt-berüchtigte Brustbeutel: Es gibt Klischees, die ...

Wechselvolle Geschichte
Gipsformerei rekonstruiert Quadriga in Schauwerkstatt

Gipsformerei rekonstruiert Quadriga in Schauwerkstatt

Aus mehreren Hundert Einzelteilen wollen Experten die Formen der großen Skulptur auf dem Brandenburger Tor rekonstruieren, auf deren Grundlage die heute zu sehende Fassung entstand.

Berlin

Moderner, jünger, weiblicher?
Kandidaten kämpfen um die Gunst der Jungen Union

Kandidaten kämpfen um  die Gunst der Jungen Union

Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz – Röttgen, Laschet und Merz – mühen sich redlich, den Parteinachwuchs zu überzeugen. Vor allem einer kann bei dem jungen Publikum am Handybildschirm am besten punkten

CDU-Parteivositz
Merz, Laschet und Röttgen im Dilemma

Merz, Laschet und Röttgen im Dilemma

Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz mühen sich redlich, den Nachwuchs zu überzeugen. Schwierig in der Pandemie. Doch wer Parteichef werden will, muss damit in den kommenden sieben Wochen umgehen können.

Dötlingen

Neue Ausstellung in Müller-vom-Siel-Kate
Udo Lindenberg in Dötlingen zu sehen

Udo Lindenberg  in Dötlingen zu sehen

Der eine Künstler malt mit Vorliebe Pferde, der andere kann sich für Porträts begeistern: Ab kommenden Samstag stellen Jürgen Lauenstein und Siegfried Schubert in der Müller-vom-Siel-Kate in Dötlingen aus.

Deutscher Botschafter reist ab
Tichanowskaja zu Besuch in Berlin: "Wir brauchen eure Hilfe"

Tichanowskaja zu Besuch in Berlin: "Wir brauchen eure Hilfe"

Seit mehr als zwei Monaten gehen die Menschen in Belarus auf die Straße, um gegen Machthaber Lukaschenko zu demonstrieren. Die Anführerin der Proteste ist im Exil. Sie sucht nach internationaler Hilfe.

Protest gegen Rodungen
Extinction Rebellion blockiert Eingänge an Ministerium

Extinction Rebellion blockiert Eingänge an Ministerium

Waldrodungen für den Bau einer Autobahn in Hessen haben nun auch Auswirkungen bis in die Hauptstadt. Aktivisten demonstrierten am Morgen vor dem Bundesverkehrsministerium. Es ist der Auftakt einer ganzen Protestwoche.

Potsdam

30 Jahre deutsche Einheit
„Beseitigen wir die Missstände, wo sie noch bestehen“

„Beseitigen wir die Missstände, wo sie noch bestehen“

„Ja, wir leben heute in dem besten Deutschland, das es je gab“, sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit. Doch beim Festakt wurde auch über Missstände gesprochen.

Friesoythe

30 Jahre Deutsche Einheit
Friesoyther erinnern sich an die Wiedervereinigung

Friesoyther erinnern sich an die Wiedervereinigung

Zum 30. Mal feiern wir am Freitag, 3. Oktober, den Tag der Wiedervereinigung. Unsere Redaktion  hat Friesoyther gefragt, was sie mit diesem Feiertag verbinden.

Mit Abstand und Maske
Fridays for Future trotzt Pandemie und Regen

Fridays for Future trotzt Pandemie und Regen

Greta Thunberg und ihre Klima-Mitstreiter protestieren erstmals seit Monaten wieder im Großformat unter freiem Himmel. In Deutschland trotzen Demonstranten dem Regen - das Wetter sei immer noch besser als die Klimapolitik, finden sie. Und was ist mit Corona?

Unterwegs in Berlin
Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt

Berlins berühmte Buslinie 100 wird 30 Jahre alt. Doch wer erkundet die Hauptstadt heute noch in einem Sightseeing-Doppeldecker? Eine Fahrt verrät mehr über Berlin, als es auf den ersten Blick scheint.

Drehen in Corona-Zeiten
Wim Wenders über Geburtstage und seinen neuen Film

Wim Wenders über Geburtstage und seinen neuen Film

Beim Filmfest Venedig ist der deutsche Regisseur Wim Wenders an einer digitalen Gesprächsreihe beteiligt. Ein guter Anlass für ein Interview mit dem 75-Jährigen.

Berlin

Beschluss Des Senats
In Berlin gilt ab sofort Maskenpflicht bei Demos

In Berlin gilt ab sofort  Maskenpflicht bei Demos

Bei vergangenen Demos in Berlin hielten sich viele Teilnehmer weder an Abstandsregeln noch Maskenpflicht. Ein Beschluss des Senats soll das ändern. Es soll aber Ausnahmen geben

Berlin

Die Wichtigsten Fragen Und Antworten
So kamen die Demonstranten zum Reichstag

So kamen die Demonstranten zum Reichstag

Schwere Gewaltdelikte oder andere Straftaten sind am Samstagabend vor dem Reichstagsgebäude, dem Sitz des Deutschen Bundestags, nicht passiert. Aber die Bilder der lauten Menge mit Reichsflaggen und anderen Fahnen vor dem Parlament wirkten auf viele schockierend.

Interview
„Nicht alle in rechte Ecke stellen“

„Nicht alle in rechte Ecke stellen“

Gegner der Corona-Politik
Bundesverfassungsgericht bestätigt Corona-Protestcamp-Verbot

Nach den Demonstrationen gegen die Corona-Politik der Bundesrepublik war mitten in Berlin ein Protestcamp geplant. Doch die Polizei hat es verboten. Nun hat das Bundesverfassungsgericht darüber entschieden.

Demo gegen Corona-Politik
Krawall vor Reichstag - Scharfe Kritik aus der Politik

Krawall vor Reichstag - Scharfe Kritik aus der Politik

Die meisten Demonstranten waren am Samstag in Berlin friedlich. Aber Extremisten von rechts nutzten die Gelegenheit und zogen ebenfalls über die Straßen - bis vor den Deutschen Bundestag im Reichstagsgebäude. Dort kam es dann zu heftigen Szenen.

Berlin

Demonstrationen Gegen Corona-Politik In Berlin
38.000 Teilnehmende und 300 Festnahmen

38.000 Teilnehmende und 300 Festnahmen

Schätzungsweise 38.000 Menschen haben am Samstag in Berlin gegen Corona-Schutzauflagen demonstriert. Eine Versammlung löste die Polizei auf. Es kam zu Zusammenstößen mit Beamten und rund 300 Festnahmen.

Rund 38.000 Teilnehmer
Proteste in Berlin gegen Corona-Politik eskalieren

Proteste in Berlin gegen Corona-Politik eskalieren

"Widerstand" rufen die Menschen, die in Berlin gegen die Corona-Politik protestieren. Die meisten sind ohne Masken gekommen, viele ignorieren den Mindestabstand. Am Abend stürmen Demonstranten dann die Treppe zum Reichstag.