• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

breitscheidplatz

Ort
BREITSCHEIDPLATZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

DFB-Pokal-Finale
Wenig Fans von Bayer und Bayern in Berlin

Wenig Fans von Bayer und Bayern in Berlin

Die Coronavirus-Krise macht auch das DFB-Pokalfinale zu einem Geister-Event. In Berlin sind nur wenige Fans in den Farben von Bayer Leverkusen und des FC Bayern München unterwegs. Im Olympiastadion schmücken immerhin die Vereinsfarben die verwaisten Fan-Kurven.

Güstrow/Spornitz

Lobbyismus-Vorwürfe
Philipp Amthor kandidiert nicht für CDU-Landesvorsitz

Philipp Amthor kandidiert nicht für CDU-Landesvorsitz

Nach Lobbyismus-Vorwürfen zieht der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor weitere Konsequenzen: Er verzichtet auf die Kandidatur für den CDU-Landesvorsitz in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach Lobbyismus-Vorwürfen
CDU-Hoffnungsträger Amthor räumt Posten in Berlin

CDU-Hoffnungsträger Amthor räumt Posten in Berlin

Nach dem Rückzug seiner Rivalin Katy Hoffmeister schien der Weg für Philipp Amthor zum CDU-Landesvorsitz frei. Doch die Lobbyismusvorwürfe kratzen am bislang makellosen Lack des CDU-Hoffnungsträgers. Er muss sich nun unbequemen Fragen stellen.

Nach Lobbyismus-Vorwürfen
Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück

Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück

Philipp Amthors Karriere ging bislang stets bergauf. Dem CDU-Jungstar aus Vorpommern sollte nun auch der CDU-Landesvorsitz zufallen. Doch die Tätigkeit für eine US-Firma bereitet dem 27-Jährigen Probleme.

"Nicht gerade klug und clever"
CDU-Jungstar Amthor in der Kritik

CDU-Jungstar Amthor in der Kritik

Der politische Weg von Philipp Amthor kannte bislang nur eine Richtung. Für den redegewandten CDU-Jungstar aus Vorpommern ging es stets aufwärts, den CDU-Landesvorsitz hat er im Visier. Doch die Tätigkeit für eine US-Firma kratzt am Image des 27-Jährigen.

"Kontraste"-Bericht
Polizist soll Informationen an AfD-Chatgruppe verraten haben

Polizist soll Informationen an AfD-Chatgruppe verraten haben

Die Polizei muss mit vielen Informationen sorgfältig umgehen. Wenn Dienstgeheimnisse verraten werden, ist das schon problematisch genug. Noch schlimmer wird es, wenn einzelne Mitwisser zu rechtsextremistischen Kreisen gehören könnten.

Hans-Jochen Behrens, Lutz Dittmann, Erwin Möckel
Werden Hanau-Morde instrumentalisiert?

Betrifft: „Neue deutsche Rituale“, Kolumne von Alexander Will über Hanau, die Instrumentalisierung von Opfern und die AfD, Meinung, 28. Fe­bruar

Interview Zum Terror Von Hanau
„Wir versuchen jetzt, den Opfern beizustehen“

„Wir versuchen jetzt, den Opfern beizustehen“

Der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Edgar Franke, ist nach dem Anschlag sofort nach Hanau gefahren. Er kümmert sich vor Ort um die Verletzten und die Angehörigen der Toten. Die meisten stehen noch unter Schock, berichtet er im NWZ-Interview

Berlin
Anschlag geplant: Mehrjährige Haftstrafe für Islamisten

Anschlag geplant: Mehrjährige Haftstrafe für Islamisten

Die Richer sind überzeugt: Der Angeklagte hatte einen Terroranschlag geplant. Er hatte oft die Berliner Fussilet-Moschee besucht - in der auch Anis Amri verkehrte. Für den Untersuchungsausschuss des Bundestages stellen sich nun neue Fragen.

Sitzungsprotokolle angefordert
Amri-U-Ausschuss: Staatsanwaltschaft prüft Aussagen

Amri-U-Ausschuss: Staatsanwaltschaft prüft Aussagen

Im Bundestags-Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin 2016 haben Polizisten widersprüchliche Aussagen gemacht. Jetzt hat die Staatanwaltschaft deswegen Vorermittlungen aufgenommen.

Analyse
Frankreichs Kampf gegen Terror

Frankreichs Kampf gegen Terror

Manche Dinge gehörten zu einer Sprache, die normale Sterbliche nicht verstehen: So beschrieb der Karikaturist Laurent ...

Berlin

Falscher Alarm am Breitscheidplatz

Die beiden verdächtigen Männer, die am Samstag den Polizeieinsatz auf dem Berliner Weihnachtsmarkt ausgelöst hatten, ...

"Ein ungutes Gefühl"
Weihnachtsmarkt-Räumung: Verdächtige aus Salafisten-Szene

Weihnachtsmarkt-Räumung: Verdächtige aus Salafisten-Szene

Es ist der Weihnachtsmarkt, und es ist der Breitscheidplatz an der Berliner Gedächtniskirche. Drei Jahre nach dem Terroranschlag wird der Platz erneut geräumt. Bei den Ermittlungen geht es auch wieder um die islamistische Szene.

Drei Jahre Breitscheidplatz
"Dunkelster Tag des Jahres": Berlin gedenkt Terror-Opfern

"Dunkelster Tag des Jahres": Berlin gedenkt Terror-Opfern

Der islamistische Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt vor drei Jahren lässt viele Opfer und Hinterbliebene bis heute nicht los. Ihr Leben hat sich verändert, viele brauchen Hilfe. Beim Gedenken ist die Anteilnahme groß. Eine Entscheidung sorgt aber für Kontroversen.

Hannover/Oldenburg

Justiz
Thomas Pfleiderer gibt der Opferhilfe ein Gesicht

Thomas Pfleiderer gibt der Opferhilfe ein Gesicht

Er ist der erste Niedersächsische Landesbeauftragte für Opferschutz: Thomas Pfleiderer (69) ist erst seit wenigen ...

Celle/Hildesheim

V-Leute waren bei Hassprediger aktiv

Im Umfeld des in Celle angeklagten Hasspredigers Abu Walaa sind mindestens vier V-Leute deutscher Sicherheitsbehörden ...

Interne Mails
BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter

BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter

Warum wurde der spätere Weihnachtsmarkt-Attentäter nicht engmaschig überwacht oder festgenommen? Das könnte auch mit einer Einschätzung des BKA zusammenhängen. Die Behörde schürte Anfang 2016 Zweifel an der Glaubhaftigkeit von Hinweisen auf Anschlagspläne des Tunesiers.

Bremen

„fest & Flauschig“ In Vegesack
Wir verlosen Karten für Jan und Ollis Weihnachtszirkus

Wir verlosen Karten für Jan und Ollis Weihnachtszirkus

1200 Zuschauer werden am 21. Dezember zwei Aufzeichnungen im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus sehen können. Die Tickets waren blitzschnell vergriffen. NWZonline hat noch dreimal zwei Karten im Angebot.

Oldenburg/Bremen

Jahres-Bestenliste Für 2019
Das sind die Top-Hits der Oldenburger bei Spotify

Das sind die Top-Hits der Oldenburger  bei Spotify

Schon seit vier Jahren blickt der Streamingdienst-Anbieter Spotify im Dezember auf das vergangene Jahr zurück. Die veröffentlichten Rankings informieren die Nutzer über weltweite Musiktrends, aber auch über die favorisierten Künstler, Songs und Alben in einzelnen Regionen.