• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

breitscheidplatz

Ort
BREITSCHEIDPLATZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin
Weihnachtsbaum an Gedächtniskirche aufgestellt

Weihnachtsbaum an Gedächtniskirche aufgestellt

Tunnel zu niedrig, Baum zu hoch: Der Transport des Weihnachtsbaums zur Gedächtniskirche in Berlin birgt Probleme. Dann wird der Baum tiefergelegt, und es klappt.

"Celebrate at the Gate"
Silvesterfeier 2022 am Brandenburger Tor wieder mit Publikum

Silvesterfeier 2022 am Brandenburger Tor wieder mit Publikum

Für viele Touristen war die Silvesterparty am Brandenburger Tor immer ein Highlight. Zwei Jahre lang fiel das Spektakel wegen Corona aus. In diesem Jahr heißt es nun "Celebrate at the Gate".

Feierlichkeiten
Silvesterfeier 2022 am Brandenburger Tor mit Publikum

Silvesterfeier 2022 am Brandenburger Tor mit Publikum

Für Berlin waren Tausende Menschen in der Silvesternacht am Brandenburger Tor immer eine gute Außenwerbung. Wegen Corona fiel es aus. Doch dieses Jahr heißt es vielversprechend "Celebrate at the Gate".

Solidarität
Tausende protestieren gegen Russlands Ukraine-Krieg

Tausende protestieren gegen Russlands Ukraine-Krieg

Blau-gelbe Flaggen und Kleidungsstücke: So drücken Demonstranten in Deutschland anlässlich des Nationalfeiertags der Ukraine ihre Solidarität mit dem von Russland angegriffenen Land aus.

Terrorismus
Faeser will Arbeit des Terrorabwehrzentrums nicht antasten

Faeser will Arbeit des Terrorabwehrzentrums nicht antasten

Im Normalbetrieb tagen die Vertreter der Sicherheitsbehörden im Terrorabwehrzentrum geheim. Doch heute ist Besuch da.

Auto rast in Menschenmenge
Umfangreiche Ermittlungen nach Todesfahrt in Berlin

Umfangreiche Ermittlungen nach Todesfahrt in Berlin

Eine Frau ist tot, viele Menschen verletzt: Nach dem tödlichen Vorfall in Berlin gehen die Ermittler von einer psychische Erkrankung des Autofahrers aus. Aber wie geht es nun weiter?

In Menschenmenge gerast
Todesfahrt in Berlin - Fahrer kommt in die Psychiatrie

Todesfahrt in Berlin - Fahrer kommt in die Psychiatrie

Das Auto wird zur tödlichen Waffe. Eine Frau stirbt, mehr als 30 Menschen werden verletzt. Der Fahrer soll nun in die Psychiatrie.

Berlin
Auto fährt in Menschenmenge: Scholz spricht von "Amoktat"

Auto fährt in Menschenmenge: Scholz spricht von "Amoktat"

Schreiende Menschen, Schwerverletzte, Sirenen: Nahe der Berliner Gedächtniskirche sind Erinnerungen an den Terroranschlag von 2016 wach geworden. Bundekanzler Scholz spricht nun von einer "Amoktat".

Berlin

Unterbringung in Psychiatrie gefordert
Anhaltspunkte für paranoiden Schizophrenie bei Todesfahrer aus Berlin

Anhaltspunkte für paranoiden Schizophrenie bei Todesfahrer aus Berlin

Im Herzen Berlins erfasst ein anscheinend psychisch beeinträchtigter Autofahrer eine Schülergruppe. Eine Lehrerin stirbt, viele Menschen werden verletzt. Zum Fahrer gibt es neue Erkenntnisse - doch viele Fragen bleiben.

Auszeichnungen
Viele Podcasts für Grimme Online Award nominiert

Viele Podcasts für Grimme Online Award nominiert

Der Grimme Online Award lenkt den Blick auf Internet-Formate, die qualitativ herausstechen. 2022 wird an den Nominierten besonders deutlich, welchen Stellenwert Podcasts mittlerweile einnehmen.

Jahreswechsel
Silvester in Berlin als Herausforderung für Einsatzkräfte

Silvester in Berlin als Herausforderung für Einsatzkräfte

Auch diese Silvesternacht steht im Zeichen der Corona-Pandemie. Vor allem für Polizei und Feuerwehr ist das eine Herausforderung.

Breitscheidplatz
Gedenken und Trauer fünf Jahre nach Anschlag von Berlin

Gedenken und Trauer fünf Jahre nach Anschlag von Berlin

Kurz vor Weihnachten 2016 erlebt Deutschland den schlimmsten islamistischen Terroranschlag. Er kostet 13 Menschen das Leben und reißt Wunden, die vielleicht nie alle verheilen.

Terrorismus
Justizminister sagt Breitscheidplatz-Opfern Hilfen zu

Justizminister sagt Breitscheidplatz-Opfern Hilfen zu

Vor fünf Jahren rast ein Terrorist in den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Der Bundespräsident gedenkt der 13 Todesopfer. Viele Angehörige bedrückt Frust und Ärger.

Anschlag auf Weihnachtsmarkt
Vor fünf Jahren kam der Terror nach Berlin

Vor fünf Jahren kam der Terror nach Berlin

Was bleibt fünf Jahre nach dem schlimmsten islamistischen Terroranschlag in Deutschland? Ein Schutzwall aus Metallpfosten, ein Mahnmal, mehr Polizisten und die Erinnerung an die Opfer.

Terroranschlag
Breitscheidplatz-Opfer fordern weitere Aufklärung

Breitscheidplatz-Opfer fordern weitere Aufklärung

An die neue Bundesregierung haben die Opfer des Terroranschlags vom Berliner Breitscheidplatz eine konkrete Forderung. Noch immer seien zu viele Fragen offen.

Terror am Breitscheidplatz
Helfer vom Weihnachtsmarkt-Anschlag gestorben

Helfer vom Weihnachtsmarkt-Anschlag gestorben

Am 19. Dezember 2016 rast der Tunesier Anis Amri mit einem Lkw über den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Zwölf Menschen sterben - nun ist ein weiterer seinen Verletzungen erlegen.

Umwelt
Hunderte Waschbären sind Berliner geworden

Hunderte Waschbären sind Berliner geworden

Gutes Nahrungsangebot, passendes Klima und keine natürlichen Feinde - Waschbären fühlen sich wohl in der Hauptstadt. Und es werden immer mehr.

Terrorismus
Summe von Fehlern ermöglichte Terroranschlag 2016

Summe von Fehlern ermöglichte Terroranschlag 2016

Der islamistische Attentäter Amri war der Polizei bereits vor seinem Anschlag Ende 2016 gut bekannt. Dass er am Ende trotzdem zwölf Menschen töten kann, verstört nach dem Anschlag viele.

Bitteres Fazit im Bundestag
Fehleinschätzungen vor Weihnachtsmarkt-Anschlag

Fehleinschätzungen vor Weihnachtsmarkt-Anschlag

Dass es vor dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz einige Pannen bei den Sicherheitsbehörden gab, ist kein Geheimnis mehr. Der Bundestag hat nun über die Konsequenzen aus seinen Ermittlungen beraten.