• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

bundesstaat new york

Ort
BUNDESSTAAT NEW YORK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

USA
Zehn Menschen getötet: Buffalo-Schütze bekennt sich schuldig

Zehn Menschen getötet: Buffalo-Schütze bekennt sich schuldig

Rassistisches Motiv: Mitte Mai eröffnete er schwer bewaffnet in einem Supermarkt in der US-Stadt Buffalo das Feuer und tötete mehrere Menschen. Nun droht im eine lebenslange Haftstrafe.

New York

Polio-Ausbruck
New York kämpft gegen eine Rückkehr der Kinderlähmung

New York kämpft gegen eine Rückkehr der Kinderlähmung

Jahrelang gab es in den USA keine Polio-Fälle mehr, doch nun droht dort eine Rückkehr der bei vielen fast vergessenen Krankheit. Die Lösung im Kampf gegen den Ausbruch könnte ein ähnliches Mittel sein wie das, was ihn wohl ausgelöst hat.

Krankheiten
Polio: New York kämpft gegen Rückkehr der Kinderlähmung

Polio: New York kämpft gegen Rückkehr der Kinderlähmung

Jahrelang gab es in den USA keine Polio-Fälle mehr, doch nun droht dort eine Rückkehr. Die Lösung im Kampf gegen den Ausbruch könnte ein ähnliches Mittel sein wie das, was ihn wohl ausgelöst hat.

Washinton

Analyse zu Pelosi-Attentat
Gewalt in der US-Gesellschaft

Gewalt in der US-Gesellschaft

Amerika ist erschüttert von der Hammer-Attacke auf Paul Pelosi. Dies wirft ein Schlaglicht auf das Thema Gewalt und den Umgang der US-Parteien damit. Lesen Sie die Analyse von Friedeman Diederichs.

German American Partnership Program
Rasteder für drei Wochen in den USA

Rasteder für drei Wochen in den USA

Im Zuge des German American Partnership Programs ging es für Schüler und Lehrer aus Rastede in die USA. An der Plattsburgh Highschool wurden sie schon freudig erwartet.

Vergewaltigungsvorwürfe
Trump sagt unter Eid zu Verleumdungsklage aus

Trump sagt unter Eid zu Verleumdungsklage aus

Donald Trump bezichtigte die US-Autorin E. Jean Carroll nach ihren Vergewaltigungsvorwürfen der Lüge. Die Frau wehrte sich mit einer Verleumdungsklage. Nun musste Trump unter Eid aussagen.

Washington

Klage gegen Ex-US-Präsident
Donald Trump wittert neue „Hexenjagd“ gegen sich

Donald Trump wittert neue „Hexenjagd“ gegen sich

Die Liste der juristischen Scherereien von Ex-Präsident Donald Trump ist lang. Jetzt gibt es eine Klage der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James.

Früherer US-Präsident
US-Justizministerium darf Trump-Dokumente weiter auswerten

US-Justizministerium darf Trump-Dokumente weiter auswerten

Die Liste der juristischen Scherereien von Ex-Präsident Donald Trump ist lang. Aus seiner Perspektive haben alle Fälle eines gemeinsam: Sie sind politisch motiviert und sollen ihm schaden.

US-Börsen
Wall Street: Weiter bergab vor allem an der Nasdaq

Investoren an den amerikanischen Börsen zeigen sich weiter zaghaft. Vor allem die Inflation und das hohe Zinsniveau setzen den Märkten zu - ein Sektor steht besonders unter Druck.

Polio
Staat New York ruft wegen Kinderlähmung Katastrophenfall aus

Staat New York ruft wegen Kinderlähmung Katastrophenfall aus

Alle unzuausreichend oder gar nicht geimpften Einwohner werden dringend aufgerufen sich gegen Kinderlähmung immunisieren zu lassen: Der US-Bundesstaat New York hat den Katastrophenfall ausgerufen.

USA
Mutmaßlicher Rushdie-Attentäter wird offiziell angeklagt

Mutmaßlicher Rushdie-Attentäter wird offiziell angeklagt

Der weltbekannte Schriftsteller Salman Rushdie liegt nach einem Angriff weiter im Krankenhaus. Der mutmaßliche Täter schweigt bislang. Nun soll er offiziell von einer Grand Jury angeklagt werden.

Börse in Frankfurt
Dax schließt mit leichtem Plus - Schwache Daten bremsen

Dax schließt mit leichtem Plus - Schwache Daten bremsen

Frankfurt/Main (dpa) - Schwache Konjunkturdaten aus Übersee haben die jüngste Erholungsrally am deutschen Aktienmarkt ...

Kriminalität
Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke

Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke

Salman Rushdie ist nach einer Messerattacke auf dem Wege der Besserung. Das Motiv seines mutmaßlichen Angreifers ist weiter unklar. Die iranische Führung streitet Verbindungen zur Tat ab.

Kriminalität
Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Der Angriff auf Schriftsteller Salman Rushdie sorgt noch immer für Entsetzen, nun gibt es erste Anzeichen für eine Besserung seines Zustands. Der mutmaßliche Täter plädiert derweil auf "nicht schuldig".

Kriminalität
Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Ein 24-Jähriger stürmt die Bühne und sticht den weltberühmten Autoren nieder. Während Salman Rushdie im Krankenhaus mit seinen Verletzungen kämpft, läuft die Suche nach dem Motiv.

New York/Chautaqua

Weltweites Entsetzen
Rushdie zeigt erste Anzeichen der Besserung – Angreifer festgenommen

Rushdie zeigt erste Anzeichen der Besserung – Angreifer festgenommen

Der mutmaßliche Angreifer Salman Rushdies sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Das Mitgefühl für den verletzten Schriftsteller bleibt unterdessen groß. Nun gibt es erste Anzeichen für eine Besserung seines Zustands.

Krankheiten
Erste Affenpocken-Todesfälle in Europa

Erste Affenpocken-Todesfälle in Europa

Spanien meldet die zwei ersten Toten in Europa im Zusammenhang mit einer Affenpocken-Infektion. Experten warnen vor Panikmache, fordern aber mehr Maßnahmen gegen das Virus.

Infektionskrankheit
Erste Affenpocken-Todesfälle in Europa

Erste Affenpocken-Todesfälle in Europa

Vor einer Woche erklärte die WHO den Affenpocken-Ausbruch zur "Notlage von internationaler Tragweite". Nun meldet Spanien die zwei ersten Toten in Europa. Der US-Staat New York ruft den Notstand aus.

Geheimdienste
Ex-CIA-Mitarbeiter gab geheime Akten an Wikileaks weiter

Ex-CIA-Mitarbeiter gab geheime Akten an Wikileaks weiter

Ihm drohen bis zu 80 Jahre Haft: Ein 33-Jähriger Ex-CIA-Mitarbeiter soll geheime Akten an Wikileaks weitergegeben haben. Der zuständige Staatsanwalt spricht von einem der "folgenschwersten Fälle von Spionage in der US-Geschichte".