• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

caracas

Ort
CARACAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Moskau/Caracas

Maduro ruft Moskau um Hilfe

Im erbitterten Machtkampf zwischen Regierung und Opposition in Venezuela hat sich der umstrittene Präsident Nicolás ...

Neuwahlen noch dieses Jahr?
Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Regulär würde in Venezuela erst Ende kommenden Jahres gewählt werden. Doch im Parlament hat die Opposition die Mehrheit. Diesen Zustand würde die Regierung von Präsident Maduro gern ändern - Neuwahlen wären da hilfreich.

Regierungsvermögen eingefroren
USA wollen Maduro mit neuen Sanktionen in die Enge treiben

USA wollen Maduro mit neuen Sanktionen in die Enge treiben

Seit Monaten kommt kaum Bewegung in den Machtkampf in Venezuela. Jetzt will Washington die sozialistische Regierung vom globalen Finanzwesen abschneiden. Vor allem Moskau und Peking sollen dazu bewegt werden, Maduro die Freundschaft zu kündigen.

Bonn/Caracas

Flüchtlingshilfe in Sorge um Venezuela

Die UN-Flüchtlingshilfe zeigt sich wegen der anhaltenden Krise in Venezuela besorgt. Pro Jahr flüchten rund eine ...

Maduro spricht von Sabotage
Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Wieder massiver Stromausfall in Venezuela

Das einst reiche Erdölland Venezuela versinkt nach einem weiteren Blackout in Dunkelheit. Die Regierung macht dafür wieder einen Angriff auf ein Wasserkraftwerk verantwortlich. Opposition und Experten sehen das anders.

Maduro vs. Guaidó
Neuer Vermittlungsversuch im Machtkampf in Venezuela

Neuer Vermittlungsversuch im Machtkampf in Venezuela

Der Machtkampf in Venezuela ist nicht entschieden, Präsident Nicolas Maduro und der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó stehen sich unversöhnlich gegenüber. Nun gibt es einen neuen Vermittlungsversuch.

Maduro-Regime
Venezuelas Regierung wird Foltermord vorgeworfen

Venezuelas Regierung wird Foltermord vorgeworfen

In Venezuela stirbt ein Marineoffizier, die Maduro-Regierung nennt den Fall "bedauerlich". Andere lateinamerikanische Staaten und die USA erheben schwere Vorwürfe gegen Maduros Regierung.

Flucht aus der Heimat
Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Immer mehr Venezolaner suchen Asyl in Europa

Rund vier Millionen Menschen haben das krisengeschüttelte Venezuela schon verlassen. Der größte Teil bleibt in Südamerika, aber immer mehr Venezolaner suchen auch Asyl in Europa. Ein Land ist besonders betroffen.

Versorgungsengpässe
Venezuela öffnet Grenze zu Kolumbien wieder

Venezuela öffnet Grenze zu Kolumbien wieder

Mit der Öffnung der Fußgängerbrücken zwischen Táchira und der kolumbianischen Stadt Cúcuta können nun wieder täglich Tausende Venezolaner die Grenze überqueren, um im Nachbarland zu arbeiten, einzukaufen oder zur Schule zu gehen.

Ringen um Lösung
Neue Verhandlungsrunde über Venezuela in Norwegen geplant

Neue Verhandlungsrunde über Venezuela in Norwegen geplant

Stockholm (dpa) - Im Ringen um eine Lösung der politischen Krise in Venezuela hat Norwegen eine neue Verhandlungsrunde ...

Treffen des Arktischen Rates
Russland und USA uneins über Situation in Venezuela

Russland und USA uneins über Situation in Venezuela

US-Außenminister Pompeo und Russlands Chefdiplomat Lawrow treffen in Kürze in Finnland aufeinander. Venezuela wird eines der wichtigsten Gesprächsthemen sein. Beide Seiten liegen nicht sehr nah beieinander.

Machtkampf in Venezuela
Guaidó: Hohe Militärs in Venezuela zu Seitenwechsel bereit

Guaidó: Hohe Militärs in Venezuela zu Seitenwechsel bereit

Caracas (dpa) - Der selbsternannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó erwartet nach eigenen Angaben, ...

Machtkampf
Guaidó ruft Anhänger zu Dauerprotesten gegen Maduro auf

Guaidó ruft Anhänger zu Dauerprotesten gegen Maduro auf

Im Machtkampf in Venezuela haben sich Regierung und Opposition in eine Pattsituation manövriert. Der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó will aber nicht aufgeben. Proteste und Krawalle könnten zum Dauerzustand werden.

Caracas

Venezuela
Machtkampf spitzt sich dramatisch zu

Machtkampf spitzt sich dramatisch zu

Der venezolanische Oppositionsführers Juan Guaidó hat die Operation Freiheit gestartet. Der erhoffte Seitenwechsel der Armee blieb vorerst aber aus.

Machtkampf im Krisenland
Venezuelas Staatschef Maduro schwört Soldaten auf sich ein

Venezuelas Staatschef Maduro schwört Soldaten auf sich ein

Die Rebellion einiger weniger Soldaten war nur ein Strohfeuer - das Militär steht weiterhin treu an der Seite der Regierung. Jetzt setzt der selbsternannte Interimspräsident Guaidó auf Streiks. Welche Pfeile hat er noch im Köcher?

Streikserie angekündigt
"Keine halben Sachen": Guaidó will Entscheidung erzwingen

"Keine halben Sachen": Guaidó will Entscheidung erzwingen

Eim Umsturz in Venezuela mit Hilfe des Militärs ist vorerst gescheitert. Jetzt will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó das Land lahm legen, bis sein Widersacher Nicolás Maduro klein beigibt. Doch der Staatschef beweist Steherqualitäten.

Andrej Hunko

Andrej Hunko

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro wird von westlichen Regierungen geächtet, Parlamentspräsident Juan Guaidó wird ...

Umstrittener Besuch in Caracas
Empörung über Treffen des Linken-Politikers Hunko mit Maduro

Empörung über Treffen des Linken-Politikers Hunko mit Maduro

Venezuelas Präsident wird von westlichen Regierungen geächtet. Ein Linken-Abgeordneter macht sich trotzdem auf den Weg nach Caracas und handelt sich für sein Treffen mit dem Staatschef deftige Kritik ein: "skandalös", "peinlich", "beschämend", heißt es nun in Berlin.

Hintergrund
Artikel 233 und der Machtanspruch von Guaidó in Venezuela

Caracas (dpa) - Venezuelas Parlamentschef Juan Guaidó, der sich im Januar als Übergangspräsident hatte vereidigen ...