• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Abstimmungsergebnisse müssen überprüft werden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Zu Großer Verwaltungsausschuss In Delmenhorst
Abstimmungsergebnisse müssen überprüft werden

NWZonline.de

cochabamba

Ort
COCHABAMBA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vechta

Adveniat
Hunger besiegen – Frieden wahren

Hunger besiegen – Frieden wahren

Die beiden Bolivianer setzen sich in ihrer Heimat für nachhaltige Landwirtschaft und Gemeindearbeit ein. Die Adveniataktion führte sie nun nach Vechta.

Konflikt in Bolivien
Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivien aber noch immer Gewicht.

Ultimatum gestellt
Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Mehrere Anhänger des Ex-Präsidenten Morales werden bei einem Marsch getötet. Sie fordern danach den Rücktritt der Übergangspräsidentin. EU und UN unterstützen die Aufnahme eines Dialogs.

Präsident Morales im Exil
Fünf Tote bei neuer Gewalt in Bolivien

Fünf Tote bei neuer Gewalt in Bolivien

Ein Marsch von Morales-Anhängern wird von Polizei und Militär gestoppt. Es kommt zu Schüssen. Die Übergangsregierung hat die Schuldigen schon ausgemacht.

La Paz

Krise
Chaostage in Bolivien

Chaostage in Bolivien

Der erste indigene Präsident des Andenstaats muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat sich Morales aber allzu verbissen an die Macht geklammert.

Nach Rücktritt
Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Der erste indigene Präsident des Andenstaats Bolivien muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat er sich allerdings allzu verbissen an die Macht geklammert. Seinen Anhängern verspricht er aber: "Ich komme zurück."

Bremerhaven

Klassenprojekt
Geld für Kinder in Bolivien gesammelt

Geld für Kinder in Bolivien gesammelt

Partnerschaftliche Kontakte zwischen der Bremerhavener Edith-Stein-Schule und einem Waisenheim im südamerikanischen ...

Sehuencas-Wasserfrosch
Der wohl einsamste Frosch der Welt bekommt ein Date

Der wohl einsamste Frosch der Welt bekommt ein Date

Cochabamba (dpa) - Zehn Jahre lang lebte der Sehuencas-Wasserfrosch Romeo alleine in einem Aquarium in einem Naturkundemuseum ...

Quito

Proteste In Bolivien
Aufständische Bergarbeiter töten Vize-Innenminister

Aufständische Bergarbeiter töten Vize-Innenminister

Die Bergleute blockieren seit Beginn der Woche wichtige Verkehrsachsen in Bolivien, der stellvertretende Minister wollte laut der Behörde vermitteln. Am Donnerstag wurde er verschleppt.

Oldenburg

Benefiztour
Mit dem Rad rund um Südamerika

Mit dem Rad rund um  Südamerika

Derzeit sind die beiden in Bolivien. Sie haben schon rund 14 000 Kilometer zurückgelegt.

La Paz

Snowden-Affäre
Südamerika wütend wegen Zwangsstopp

Boliviens Staatschef Evo Morales hat den USA mit der Schließung ihrer Botschaft in La Paz gedroht. Nach der Verweigerung ...

Bremerhaven

Vergleich
Zum Schuheputzen in die Fußgängerzone

Zum Schuheputzen in die Fußgängerzone

Rollentausch Schuhputzer: Was in Bolivien als „Kinderberuf“ weit verbreitet ist, probieren Jungen und Mädchen der ...

WILDESHAUSEN

THEATER
Zuschauer erleben „Das blaue Wunder“

DIE SCHAUSPIELER RÜCKEN EIN GLOBALES PROBLEM IN UNSERE NÄHE. DIE AUFFÜHRUNG IST AM 9. NOVEMBER, IM FORUM.

Eduardo Rodríguez

Eduardo Rodríguez

Boliviens Übergangspräsident Eduardo Rodríguez Veltzé ist politisch ein unbeschriebenes Blatt. Wohl nur deshalb ...