• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

dublin

Ort
DUBLIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Am Ende Europas
Kulturhauptstadt Galway bietet Musik und Meer

Kulturhauptstadt Galway bietet Musik und Meer

In der irischen Küstenstadt Galway kann der Himmel selbst im Hochsommer nach November aussehen. Gibt es deshalb so viele Pubs mit Live-Musik? Ein Besuch in der Kulturhauptstadt 2020.

Neuer Deal oder No Deal
Boris Johnson macht EU finales Brexit-Angebot

Boris Johnson macht EU finales Brexit-Angebot

Boris Johnson präsentiert seine neuen Brexit-Pläne und fordert ein Entgegenkommen aus Brüssel - dort ist die Reaktion sehr verhalten.

Für Geschäfte in der EU
Helaba: Brexit-Banken zieht es vor allem nach Frankfurt

Helaba: Brexit-Banken zieht es vor allem nach Frankfurt

Der angestrebte Brexit zwingt Banken am Finanzplatz London, sich umzuorientieren. Vor allem eine deutsche Stadt profitiert davon besonders.

Weiter Beharren auf "Backstop"
Brexit: Johnson will Lösungen für Irland-Frage vorlegen

Brexit: Johnson will Lösungen für Irland-Frage vorlegen

Die entscheidende Frage: Wie kontrolliert man künftig Waren an der Grenze zwischen dem EU-Land Irland und dem britischen Nordirland? Die EU erwartet von London Vorschläge. Und Premier Johnson will endlich liefern - sagt er.

Edewecht/Dublin

Austausch Von Edewecht Nach Dublin
Sie ist entspannt auf der grünen Insel

Sie ist entspannt auf der grünen Insel

Antonia Pophanken macht eine Tischlerlehre in Jeddeloh I. Den September verbrachte sie aber in einem Betrieb im irischen Dublin.

Brüssel

Migration
Wie werden Flüchtlinge verteilt?

Wie werden Flüchtlinge verteilt?

Immer wieder gab es Streit, wo Schiffe von Nichtregierungsorganisationen mit geretteten Flüchtlingen anlegen dürfen. Jetzt wird nach Lösungen gesucht.

Durch Flugverbot
Ryanair fürchtet weitere Verzögerungen für 737 Max

Ryanair fürchtet weitere Verzögerungen für 737 Max

Seit Monaten dürfen die 737-Max-Jets von Boeing aus Sicherheitsgründen nicht abheben. Auch der irische Billigflieger Ryanair ist betroffen - möglicherweise stärker als bisher gedacht.

"Yellowhammer"-Dokument
London veröffentlicht Szenarien für einen No-Deal-Brexit

London veröffentlicht Szenarien für einen No-Deal-Brexit

Das "Yellowhammer"-Dokument war bereits einer Zeitung zugespielt worden, nun veröffentlicht Downing Street das Papier unter dem Titel "Planungsannahmen für den schlimmsten Fall". Spielt die Johnson-Regierung die Gefahren eines ungeregelten Brexits herunter?

Haushalt und Migration
Italiens Premier Conte wirbt um Unterstützung in Brüssel

Italiens Premier Conte wirbt um Unterstützung in Brüssel

Mit parlamentarischer Rückendeckung wirbt Italiens Ministerpräsident Conte in Brüssel um Entgegenkommen. Mit dem Vertrauensvotum für seine neue Koalition im Rücken schlägt er etwas sanftere Töne an.

Nach erfolglosem Neuwahlantrag
London: Parlament in Zwangspause - Johnson im Wahlkampfmodus

London: Parlament in Zwangspause - Johnson im Wahlkampfmodus

Das Unterhaus verabschiedet sich mit weiteren Niederlagen für Boris Johnson in die vom Premierminister auferlegte Zwangspause. Seine Pläne für eine Neuwahl vor dem geplanten EU-Austritt am 31. Oktober sind geplatzt. Johnson will sich aber nicht geschlagen geben.

Demokraten fordern Infos
Offizielle Besuche in Trump-Hotels: US-Kongress hat Fragen

Offizielle Besuche in Trump-Hotels: US-Kongress hat Fragen

Washington (dpa) - Abgeordnete im US-Kongress haben zahlreiche Fragen zu offiziellen Übernachtungen in Resorts ...

Neue Niederlage für Johnson
Gesetz gegen No-Deal-Brexit in Kraft

Gesetz gegen No-Deal-Brexit in Kraft

Der britische Premierminister Boris Johnson hat kurz vor der Zwangspause des Parlaments eine weitere Niederlage einstecken müssen. Auch bei der Abstimmung über eine Neuwahl am späten Abend werden ihm kaum Chancen eingeräumt.

Ministerin Rudd zurückgetreten
Britisches Kabinett bröckelt - Johnson beharrt auf Neuwahl

Britisches Kabinett bröckelt - Johnson beharrt auf Neuwahl

Der britische Premierminister Boris Johnson verliert mit seinem kompromisslosen Brexit-Kurs zunehmend an Rückhalt im Kabinett. Und dem Regierungschef droht noch mehr Ärger.

Gericht: Zwangspause rechtens
Britisches Oberhaus billigt Gesetz gegen No-Deal-Brexit

Britisches Oberhaus billigt Gesetz gegen No-Deal-Brexit

Premierminister Johnson musste in den vergangenen Tagen diverse Rückschläge einstecken. Auch in der kommenden Woche muss er sich auf viel Widerstand gegen seine Pläne gefasst machen.

Britische Piloten im Ausstand
Ryanair: Trotz Streiks keine Einschränkungen im Flugbetrieb

Ryanair: Trotz Streiks keine Einschränkungen im Flugbetrieb

London (dpa) - Die irische Billigairline Ryanair hat am Montag nach eigenen Angaben trotz eines Streiks ihrer britischen ...

Deal ohne "Backstop"
Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Johnson beißt mit Änderungswünschen in Brüssel auf Granit

Rund zehn Wochen vor dem Brexit-Termin am 31. Oktober herrscht Stillstand zwischen London und Brüssel. Daran ändert auch ein Vorstoß des britischen Premierministers Johnson nichts. Am Mittwoch wird er in Berlin erwartet, doch Hoffnung auf einen Durchbruch gibt es nicht.

Lastrup

Konzert
Zuschauer fordern begeistert Zugabe

Zuschauer fordern begeistert Zugabe

„Solltest du zurückkommen, wenn der Sommer über den Wiesen steht oder wenn es still ist im verschneiten Tal, dann ...

Konfontationskurs
Flugreisenden droht Ungemach durch Streiks

Flugreisenden droht Ungemach durch Streiks

Reisezeit ist auch Risikozeit für Streiks in der Luftfahrtbranche. Am Airport in Barcelona legt ein Teil des Sicherheitspersonals die Arbeit nieder, in Großbritannien wollen die Ryanair-Piloten bald streiken. Auch ihre Kollegen in Irland drohen mit Ausstand.

Viele Flugausfälle
Flugreisenden droht Ungemach durch Streiks in Teilen Europas

Flugreisenden droht Ungemach durch Streiks in Teilen Europas

Reisezeit ist auch Risikozeit für Streiks in der Luftfahrtbranche. Am Airport in Barcelona legt ein Teil des Sicherheitspersonals die Arbeit nieder, in Großbritannien wollen die Ryanair-Piloten bald streiken. Auch ihre Kollegen in Irland drohen mit Ausstand.