• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

eritrea

Ort
ERITREA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Erfurt

Deutschland
Bundesgartenschau: Thüringen blüht

Bundesgartenschau: Thüringen blüht

Beim Bummeln über Europas längste Brücke, die durchgehend mit Häusern bebaut ist, geht es vorbei an vielen Blumentöpfen. ...

Deutscher Marathonläufer
"Alles verbrannt": Petros sorgt sich um Heimat und Familie

"Alles verbrannt": Petros sorgt sich um Heimat und Familie

Amanal Petros hat seine verschollene Familie aufgespürt und nun auch Kontakt zu den drei Frauen an der äthiopisch-sudanesischen Grenze. Olympia ist für den deutschen Marathon-Rekordhalter weit weg.

Menschenrechtsverletzungen
EU verhängt Sanktionen gegen China wegen Uiguren

EU verhängt Sanktionen gegen China wegen Uiguren

Die EU hat auf die Unterdrückung der Uiguren in China lange nur mit Appellen reagiert. Damit ist nun Schluss. Die Regierung in Peking reagiert prompt.

Blüten von Erfurt bis Weimar
Bundesgartenschau 2021 in Thüringen

Bundesgartenschau 2021 in Thüringen

Die Bundesgartenschau 2021 findet in der traditionellen Blumenstadt Erfurt statt: Besucher können ein neues Wüsten- und Urwaldhaus besichtigen und historische Gartenkunst an Außenstandorten erleben.

Tigray-Konflikt
Amnesty: Eritreische Soldaten haben Massaker verübt

Amnesty: Eritreische Soldaten haben Massaker verübt

Aus dem Konflikt um die abtrünnige äthiopische Region Tigray ist ein blutiger Krieg geworden. Menschenrechtler sind alarmiert: Es soll im vergangenen Jahr ein Massaker in der Stadt Axum gegeben haben.

Im Norden von Äthiopien
Konflikt in Tigray: Destabilisiert er die gesamte Region?

Konflikt in Tigray: Destabilisiert er die gesamte Region?

Eine Offensive in Tigray in Äthiopien hat sich in einen komplexen Konflikt verwandelt. Tausende Notleidende bekommen nicht genug Hilfe. Der Konflikt könnte weitere verheerende Folgen haben - denn er droht, wie ein schwarzes Loch die gesamte Region zu verschlucken.

Aurich

Flüchtlingshilfe in Aurich
Von der Kleiderkammer in die Krankenpflege

Von der Kleiderkammer in die Krankenpflege

Samir Al Hassan flüchtete vor fünf Jahren aus Syrien nach Deutschland. Hier hatte er Hilfsarbeiterstellen inne, bevor er die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe in Aurich leitete. Nun wechselt er in die Krankenpflege.

Katastrophale Folgen
Corona-Pandemie: Nato verstärkt die Biowaffenabwehr

Corona-Pandemie: Nato verstärkt die Biowaffenabwehr

Die Corona-Pandemie führt in erschreckender Art und Weise vor Augen, welch katastrophale Folgen ein Einsatz von Biowaffen haben könnte. Ist die Nato darauf vorbereitet, dass sie mit einem Virus angegriffen werden könnte, das Hunderttausende Todesopfer fordert?

Laufen und leiden
Marathon-Rekordmann Petros sucht seine Familie

Marathon-Rekordmann Petros sucht seine Familie

Wenn Amanal Petros lacht, dann blitzen seine braunen Augen. Doch derzeit drücken den jungen Mann, der vor knapp neun Jahren als Flüchtling nach Deutschland kommt, große Sorgen.

Valencia

Leichtathletik
Rekordläufer bangt um Familie

Rekordläufer bangt um Familie

Vor neun Jahren saß er noch als trauriger Teenager in einem Bielefelder Flüchtlingsheim und blickte einer ungewissen ...

Marathon
Vom Flüchtling zum Rekordmann: Petros glänzt in Valencia

Vom Flüchtling zum Rekordmann: Petros glänzt in Valencia

Ein ehemaliger Flüchtling aus Eritrea knackt den deutschen Marathon-Rekord. Amanal Petros bleibt in Valencia gleich gut eine Minute unter der bisherigen Bestmarke von Arne Gabius, der aus der Ferne gratuliert: "Super! Klasse gemacht, Chance genutzt."

Region Tigray
Äthiopien: UNHCR fordert Zugang zu eritreischen Flüchtlingen

Äthiopien: UNHCR fordert Zugang zu eritreischen Flüchtlingen

Fast 100.000 Menschen aus Eritrea sind in die umkämpfte Region Tigray im Norden von Äthiopien geflüchtet und leben dort in Lagern. Nun gibt es Sorge, dass sie in den dort schwelenden Konflikt gezogen werden.

Zehntausende sind geflohen
Sieg in Tigray? Äthiopien erklärt Offensive für beendet

Sieg in Tigray? Äthiopien erklärt Offensive für beendet

Seit Wochen wüten Kämpfe zwischen Äthiopiens Streitkräften und der Führung der Region Tigray. Nun erklärt der äthiopische Regierungschef das Ende der Offensive - doch ob dies wahrhaftigen Frieden bringt, ist noch ungewiss.

Horn von Afrika
Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation

Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation

Im Windschatten der US-Wahl ist am Horn von Afrika weitgehend unbemerkt ein neuer Konfliktherd entstanden. In einer Region, in der auch die Großmächte wieder Fuß fassen, brechen alte Rivalitäten auf. Es drohen Elend und Vertreibung.

Oslo.

Auszeichnung in Oslo
Friedensnobelpreis für das Welternährungsprogramm

Friedensnobelpreis für das Welternährungsprogramm

Es ist der Höhepunkt der alljährlichen Nobelpreis-Verkündungen: In diesem Jahr ehrt das Komitee nun eine UN-Organisation, die sich dem Kampf gegen Hunger verschrieben hat.

"Stolzer Moment"
Friedensnobelpreis für UN-Welternährungsprogramm

Friedensnobelpreis für UN-Welternährungsprogramm

UN-Organisationen haben es in Zeiten von Donald Trump nicht leicht. Umso wichtiger findet es das Nobelkomitee, eine solche Einrichtung mit dem Friedensnobelpreis zu ehren. Beim Welternährungsprogramm wird gejubelt. Nur einem fehlen die Worte.

"Am Anfang ihrer Karriere"
Warum Migranten oft weniger verdienen

Warum Migranten oft weniger verdienen

Menschen aus dem Ausland bekommen in Deutschland im Schnitt deutlich weniger Gehalt als die Einheimischen. Die Bundesregierung und Arbeitsmarktexperten sehen mehrere Gründe für die ungleichen Löhne.

Dringlichkeitsdebatte in Genf
Heftiger Streit über Lage in Belarus im UN-Menschenrechtsrat

Heftiger Streit über Lage in Belarus im UN-Menschenrechtsrat

International gibt es weiter viel Anerkennung für die Demokratiebewegung von Belarus. Sogar eine wichtige Auszeichnung könnte kommen. Aber im UN-Menschenrechtsrat herrscht Streit. Und der umstrittene Staatschef Lukaschenko zieht Spott auf sich.

Berlin

Migration
Von Willkommensein bis Obergrenze

Von Willkommensein bis Obergrenze

Als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 31. August 2015 vor der Bundespressekonferenz fast beiläufig „Wir schaffen ...