• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

friedrichsfeld

Friedrichsfeld

Betreten Verboten
Friedrichsfeld bleibt drei Jahre gesperrt

Friedrichsfeld bleibt drei Jahre gesperrt

Laut Landkreis besteht Gefahr für Leib und Leben: Wegen Munitionsfunden darf auf den ehemaligen Übungsplatz Friedrichsfeld kein Fuß mehr gesetzt werden.

Friedrichsfeld

Munitionsfunde Auf Ex-Übungsplatz
Warum Friedrichsfeld für drei Jahre gesperrt wird

Warum Friedrichsfeld für   drei Jahre gesperrt wird

Auf dem ehemaligen Standortübungsplatz wurde soviel scharfe Munition gefunden, dass es für Besucher zu gefährlich sein soll. Jetzt wird das Areal abgesperrt.

Oldenburg/Friedrichsfeld

Straßenverkehr
Fünf Klagen gegen Küstenautobahn

Fünf Klagen gegen Küstenautobahn

Gegen die Küstenautobahn A 20 sind fünf Klagen anhängig. Das bestätigte Joachim Delfs, Leiter des Geschäftsbereichs ...

Oldenburg/Friedrichsfeld

Straßenverkehr
Fünf Klagen gegen A 20

Fünf Klagen gegen A 20

Gegen die Küstenautobahn A 20 sind fünf Klagen anhängig. Das bestätigte Joachim Delfs, Leiter des Geschäftsbereichs ...

Friedrichsfeld

Mahnwache auf Friedrichsfeld

Mit Blick auf die Umgestaltungsarbeiten auf dem ehemaligen Standortübungsplatz Friedrichsfeld und den damit verbundenen ...

Friedrichsfeld

Umwelt
Mahnwache auf Friedrichsfeld

Mit Blick auf die begonnenen Umgestaltungsarbeiten auf dem ehemaligen Standortübungsplatz Friedrichsfeld und den ...

Neuenburg

Gespräch über Friedrichsfeld

Die Kreisgruppe Friesland des Bundes für Umwelt und Naturschutz lädt an diesem Montag, 10. September, ein zu einem ...

Friedrichsfeld

Friedrichsfeld
Baumfällungen vorerst gestoppt

Baumfällungen vorerst gestoppt

Erst Dienstagmorgen gehen die Arbeiten weiter. Die Fläche des einstigen Standortübungsplatzes dienst als Ausgleichsfläche für die neue A 20.

„Bescheidenes Gefühl“

„Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie etwas geschenkt bekommen, das Sie sich ewig gewünscht haben? Und nach einiger ...

Bockhorn

Sonderbusse zum Markt

An diesem Samstag, 8. September, fahren wieder Sonderbusse zum Bockhorner Markt. Die erste Route führt von Varel, ...

Friedrichsfeld

Echo
„Folgen für die Natur sind nicht absehbar“

Dass aus einer schützenswerten Fläche auf dem ehemaligen Standortübungsplatz in Friedrichsfeld eine Offenlandfläche ...

„Lebensraum geht verloren“

„Leider erwähnen Sie in dem Artikel über Friedrichsfeld nicht, dass es völlig unsicher ist, ob sich in dem Gebiet ...

Friedrichsfeld

Naturschutz
Jahrelange Arbeit zunichte gemacht

Jahrelange Arbeit zunichte gemacht

Seltene Pflanzen und Riesenbärenklau einfach abgemäht – der BUND ist sauer und verdächtigt die Landesstraßenbaubehörde. Aber die war es nicht.

Friedrichsfeld

Friedrichsfeld
Ab September werden hier Bäume gefällt

Ab September werden hier Bäume gefällt

Das Areal ist Ausgleichsfläche für die neue A 20. Alle Umweltschutzbestimmungen werden laut Behörde eingehalten.

Über Ausflüge und Spenden

Über    Ausflüge  und Spenden

Eine neue Rundbank haben die Bewohner des Senioren- und Pflegeheims in Osterforde. Der Frauenchor Bockhorn hatte ...

Varel

Bundeswehr
Sechs Tonnen schwerer Stein erinnert an Vareler Kaserne

Sechs Tonnen schwerer Stein erinnert  an Vareler Kaserne

Der Findling würdigt die Arbeit der vielen einst in der Friesland-Kaserne in Varel stationierten Soldaten und zivilen Mitarbeiter. Eine Tafel informiert über die Tradition und Geschichte.

Varel

Alte Ausgaben: 21. Juli
„Der Gemeinnützige“: Flüchtlingskrise im Jahr 1993

„Der Gemeinnützige“: Flüchtlingskrise im Jahr 1993

Am 13. Juli 1818 erschien in Varel die erste Ausgabe des „Gemeinnützigen“. In den darauffolgenden Jahrzehnten und ...

Friesland

Umwelt Aktiv
Mit den Vogelexperten durch die Salzwiesen wandern

Mit den Vogelexperten durch die  Salzwiesen wandern

Im Rahmen von „Umwelt.aktiv“ finden im Juli folgende Veranstaltungen statt: 1. Juli, 15 Uhr: Insektenfreundliche ...

Friedrichsfeld

Ausgleichsfläche Der Küstenautobahn 20
Kampfmitteln in Friesland auf der Spur

Kampfmitteln in  Friesland auf der Spur

Der ehemalige Standortübungsplatz Friedrichsfeld in Varel wird momentan nach Kampfmitteln abgesucht. Auf dem Areal soll offenes Grünland geschaffen werden, das beispielsweise bedrohte Wiesenvogelarten als Brut- und Ruhegebiet nutzen könnten, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Kritik gibt es dagegen von Naturschützern. Sie fürchten um „ein intaktes Biotop“.