• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Ursache noch unklar
Explosion im Zentrum von Madrid zerstört Gebäude

NWZonline.de

galtür

Ort
GALTÜR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Beliebter Skiort
Corona-Hotspot Ischgl: Schadenersatz-Klagen gegen Österreich

Corona-Hotspot Ischgl: Schadenersatz-Klagen gegen Österreich

Der österreichische Ferienort Ischgl wurde im Frühjahr zu einem Synonym eines unkontrollierten Coronavirus-Ausbruchs. An der Reaktion der Behörden hagelte es heftige Kritik. Nun gibt es erste Schadenersatz-Klagen, darunter von deutschen Touristen.

Verbraucherschützer
Ischgl und die Folgen: Erste Muster-Klagen zeichnen sich ab

Ischgl und die Folgen: Erste Muster-Klagen zeichnen sich ab

Ischgl galt als Corona-Hotspot. Aus Sicht vieler Betroffener kamen Vorsichtsmaßnahmen zu spät. Bald klagen Opfer auf Schadenersatz. Die Branche selbst will nun klare Regeln für die kommende Wintersaison.

Vorbereitung der Wintersaison
Wie Ischgl einen erneuten Corona-Ausbruch verhindern will

Wie Ischgl einen erneuten Corona-Ausbruch verhindern will

Der Skiort Ischgl bleibt wohl vielen unweigerlich als Corona-Hotspot in Erinnerung. Dennoch sollen in der kommenden Wintersaison wieder zahlreiche Besucher die Pisten füllen. Welche Schutzmaßnahmen wird es diesmal geben?

Früher Hotspot
Antikörper-Studie: Viele Bürger Ischgls waren infiziert

Antikörper-Studie: Viele Bürger Ischgls waren infiziert

Aus dem österreichischen Tourismus-Ort Ischgl hat sich das Coronavirus in viele europäische Länder verbreitet. Mediziner gehen nach einer neuen Studie davon aus, dass sich auch viele Einheimische ansteckten.

Coronavirus-Krise
RKI stuft Tirol und Madrid als Risikogebiete ein

RKI stuft Tirol und Madrid als Risikogebiete ein

Berlin (dpa) - Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die Coronavirus-Risikogebiete ausgeweitet: Nun gelten auch das ...

Gegen Verbreitung von Wanzen
Wanze am Berg: Mikrowelle gegen Blutsauger

Wanze am Berg: Mikrowelle gegen Blutsauger

Lustiger Käfer? Nein. Eine Wanze ist es, die da unter der Bettdecke hervorkriecht. Die Plagegeister breiten sich wieder aus. Hüttenwirte in den Alpen reagieren mit kreativen Methoden.

Neues aus der Reisewelt
Nahziele locken mit Sandskulpturen, Wein und Almkäse 

Nahziele locken mit Sandskulpturen, Wein und Almkäse 

Wer am Urlaubsort etwas Besonderes erleben möchte, sollte zur richtigen Zeit anreisen. Mancherorts lohnt etwa ein Besuch im August. Am Bodensee findet dann das Sandskulpturen-Festival statt. Sachsen begeht den Tag des offenen Weingutes.

Fünf Tote in den Alpen
Schneechaos geht weiter

Schneechaos geht weiter

Mindestens fünf Menschen kommen im Schnee ums Leben. Wegen Lawinengefahr sind mehrere Orte in den Alpen abgeschnitten. Und das Schneechaos ist noch nicht vorbei.

Schnee und kein Ende
Lawine in der Schweiz rollt bis in Hotelrestaurant

Lawine in der Schweiz rollt bis in Hotelrestaurant

Zugeschneite Straßen, schneebedeckte Wälder, Winterdienste im Dauereinsatz - vor allem im Süden Bayerns müssen die Menschen mit massenhaft Schnee fertig werden. Auch der Westen Österreichs versinkt im Schnee.

Ausnahmewinter in den Alpen
Stündlich donnern Lawinen ins Tal

Stündlich donnern Lawinen ins Tal

Schnee satt, so viel wie seit Jahren nicht mehr. Eigentlich ein Segen für die Alpen, aber durch den vielen Neuschnee ist die Lawinengefahr gewaltig. Selbst Spezialisten sind angespannt.

Hintergrund
Eine Lawine von gewaltiger Druckkraft

München (dpa) - Lawinen können einen gewaltigen Druck entwickeln. "Sie sind durchaus in der Lage, Betonwände einzureißen", ...

Farindola

Erdbeben
Wut nach dem „Wunder von Farindola“

Wut nach dem „Wunder von Farindola“

Es ist eine E-Mail, die nichts Gutes erahnen lässt. „Die Lage ist besorgniserregend. Es liegen zwei Meter Schnee ...

Nach Lawine
Acht Menschen überleben in verschüttetem Hotel in Italien

Acht Menschen überleben in verschüttetem Hotel in Italien

Es grenzt an ein Wunder: Medienberichten zufolge haben die Einsatzkräfte in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet acht Überlebende gefunden.

Chronologie
Lawinenunglücke: Wenn die weiße Pracht zum Horror wird

Lawinenunglücke: Wenn die weiße Pracht zum Horror wird

Rom (dpa) - Der Traum von weißer Winterpracht kann schnell zum Alptraum werden: Jedes Jahr sterben Menschen in ...

Erste Leichen geborgen
Riesen-Lawine tötet Hotelgäste in Italiens Erdbebenregion

Riesen-Lawine tötet Hotelgäste in Italiens Erdbebenregion

Die Gäste sitzen auf gepackten Koffern, aber ihre Abfahrt verzögert sich im Schneechaos. Dann kommt mit aller Wucht eine Lawine. Die Schneemassen verschütten ein komplettes Hotel in Italiens Erdbebenregion. Augenzeugen werfen Fragen auf.

Viele Skigebiete geöffnet
Schneemangel verdüstert Aussichten für Langläufer

Schneemangel verdüstert Aussichten für Langläufer

Viele Skigebiete haben die Saison bereits eingeläutet. Die Schneeverhältnisse sind oberhalb der 1000-Meter-Grenze gut, darunter wird es jedoch durchwachsen. Vor allem Langläufer gehen häufig noch leer aus.

Reisetipps: Eurobike Festival und Klettercamp für Frauen

Reisetipps: Eurobike Festival und Klettercamp für Frauen

Die Fahrradmesse am Bodensee veranstaltet in diesem Jahr spezielle Festival Days, an denen Besucher mehr als 3000 ...

Berlin

Reiseziele Für Allergiker
Wo Triefnasen ihren Urlaub genießen können

Wo Triefnasen ihren Urlaub genießen können

Die Nase läuft, die Augen tränen, der Hals schmerzt – die ersten Pollen fliegen. In manchen heilklimatischen Kurorten bekommen Pollenallergiker eine Auszeit. Auch für Staub- und Lebensmittelallergiker gibt es passende Urlaubsorte und -zeiten.

München

Gute Bedingungen dank Neuschnee

Endlich hat es geschneit! Im Allgäu und in Oberbayern, aber auch im Schwarzwald, im Bayerischen Wald und im Fichtelgebirge ...