• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

harakat el-mukawame el-islamije

Ort
HARAKAT EL-MUKAWAME EL-ISLAMIJE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Gewalteskalation
Israel öffnet Grenzübergänge zum Gazastreifen

Israel öffnet Grenzübergänge zum Gazastreifen

Tel Aviv (dpa) - Eine Woche nach der heftigsten Eskalation der Gewalt seit fünf Jahren hat Israel die Grenzübergänge ...

Jerusalem

Nwz Gastkolumne Zu Den Hamas-Angriffen Auf Israel
Wer Wind sät, wird Sturm ernten

Wer Wind sät, wird Sturm ernten

Hunderte Raketen feuerten die Machthaber im Gazastreifen zu Wochenbeginn auf Israel. Wer nun glaubt, die israelische Reaktion sei überzogen, kennt die realen Möglichkeiten der Armee nicht – und ignoriert die ethischen Überzeugungen, die im Land herrschen, schreibt NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar.

Heftigste Gewalt seit 2014
Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Es war der heftigste Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg 2014. Nun haben Israel und die Hamas im Gazastreifen sich wieder auf eine Waffenruhe geeinigt. Wie lange wird die Feuerpause diesmal halten?

Unsicherheit
Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Im Süden Israels hagelt es Hunderte von Raketen, Israels Armee bombardiert in Gaza - wie wirkt sich die neue Runde der Gewalt auf den ESC aus, ist jetzt sogar eine Absage zu befürchten?

Kommentar

In den 90ern hängen geblieben?
von

MMan könnte annehmen, dass Angela Merkel und Benjamin Netanjahu sehr unterschiedlich seien. Aber eine gewisse Ähnlichkeit ...

Jerusalem

Nwz-Gastkolumne Zu Deutschland Und Israel Nach Der Wahl
Ist Deutschland in den Neunzigern hängen geblieben?

Ist Deutschland in den Neunzigern  hängen geblieben?

Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel hat Israel nach den Wahlen ermahnt, weiter an einer Zweistaatenlösung zu arbeiten. Das klingt gut – ist aber realitätsfremd, schreibt NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar.

Analyse
Muslimin bringt Trump in Rage

Muslimin bringt Trump in Rage

Es ist ein höchst ungleiches Duell. Auf der einen Seite steht Ilhan Omar, die 37-jährige Abgeordnete der Demokraten ...

Kommentar

Razzien bei Islamisten
Genau hinschauen
von Andreas Herholz, Büro Berlin

Deutschland als Basis für den islamistischen Terror? Wird hierzulande auch das finanzielle Fundament für die radikalislamitische ...

Unterstützung der Hamas?
Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk

Großrazzia gegen Islamisten-Netzwerk

Wer im Gazastreifen Decken verteilt, ist noch lange kein Extremist. Doch die Vereine, bei denen die Polizei jetzt aufgekreuzt ist, sollen es nicht dabei belassen haben. Ob sie verboten werden, hängt auch von dem Material ab, das die Beamten bei ihnen gefunden haben.

Gaza/Tel Aviv

Nahost-Konflikt
Israel droht mit neuen Angriffen

Israel droht mit  neuen Angriffen

Ein Experte der Konrad-Adenauer-Stiftung geht mit der Hamas hart ins Gericht. Ihr fehle der Rückhalt im Volk.

Waffenruhe hält anscheinend
Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in dem Palästinensergebiet mehrere Hamas-Gebäude zerstört. Unklar ist noch, ob Ägypten mit Bemühungen um eine Waffenruhe Erfolg hat.

Ägypten vermittelt
Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Gaza-Ziele. Die Sorge vor einem neuen Krieg wächst. Am Abend dann verkündet die Hamas eine einseitige Waffenruhe.

Jerusalem

Nwz-Gastkolumne Zur Revolte In Gaza
Hat der Arabische Frühling Gaza erreicht?

Hat der Arabische Frühling Gaza erreicht?

Im Gazastreifen rebellieren immer mehr Menschen gegen die islamistische Terrororganisation Hamas. In Europa meist verschwiegen, markiert dieser Widerstand gegen die Machthaber eine neue Qualität der Konflikte im Vorderen Orient, schreibt NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar.

Oldenburg

Nwz-Kolumne Zum Israelhass In Den Un
Schmierentheater um die Menschenrechte

Schmierentheater um die Menschenrechte

Der UN-Menschenrechtsrat wird von autoritären Staaten und Diktaturen beherrscht. Regelmäßig fallen diese während der Jahrestagung einerseits mit antisemitischer Wut über Israel her und schützen andererseits Diktaturen wie China oder Syrien. Wie deutsche Parlamentarier dabei versagt haben, dieses Treiben einzudämmen, hat Alexander Will aufgeschrieben.

New York

Un-Vollversammlung
Abstrafung für Hamas scheitert

Eine Resolution, in der die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas wegen ihrer Raketenangriffe auf Israel ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Un Und Zum Islamischen Terror
Terroristenfreunde

Terroristenfreunde

In der UN-Vollversammlung ist die Verurteilung der islamischen Terrororganisation Hamas gescheitert. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will hält das für einen Offenbarungseid der Weltorganisation.

Jerusalem

Nwz-Gastkolumne Zur Kriegsgefahr In Nahost
Heißer Konflikt unter der Erde

Heißer Konflikt unter der Erde

An der Grenze zwischen Israel und Libanon verschärfen sich die Spannungen massiv. Die israelische Armee zerstört unterirdische Angriffstunnel, die vom Libanon aus nach Israel gegraben wurden. Der Bauherr: Die Terrororganisation Hisbollah. NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar beschreibt aus israelischer Sicht die Lage und sagt, was dieser Konflikt mit uns zu tun hat.

Analyse
Luftangriffe nähren Angst vor viertem Gaza-Krieg

Luftangriffe nähren Angst vor viertem Gaza-Krieg

Nach einem verpatzten Geheimeinsatz Israels in Gaza ist der Konflikt mit der dort herrschenden Hamas erneut gefährlich eskaliert. Nach heftigen Luftangriffen erklären die Palästinenser nun eine Waffenruhe. Kann der vierte Gaza-Krieg noch verhindert werden?

Tote bei Eskalation in Nahost
Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Zwischen Israel und der palästinensischen Hamas kommt es zur gefährlichsten Zuspitzung seit dem Gaza-Krieg 2014. Hunderte Raketen fliegen nach Israel, die israelische Armee schlägt zurück. Doch nun gibt es vielleicht einen Hoffnungsschimmer.