• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

herne

Ort
HERNE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Cloppenburg/Molbergen/Bad Wildungen

Billard
„Zombie“ lebt Leidenschaft weiter aus

„Zombie“ lebt Leidenschaft weiter aus

Billardspieler Wolfgang Zumbrägel aus Cloppenburg hat zum letzten Mal an Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Wir blicken auf seine erfolgreiche Laufbahn zurück.

Kommunen
Studie: Biontech-Standort Mainz ist dynamischste Großstadt

Studie: Biontech-Standort Mainz ist dynamischste Großstadt

Wo stehen die deutschen Großstädte in puncto Wirtschaftskraft? Welche Stadt entwickelt sich mit hohem Tempo? Eine Studie analysiert verschiedene Daten. Manche Ergebnisse überraschen.

Ernährung
Was der Körper im Alter braucht

Was der Körper im Alter braucht

Älteren Menschen fehlt oft der Appetit. Manchen fällt auch das Kauen und Schlucken schwer. Dabei braucht der Körper ...

Norddeich

Graffiti-Ärger
Neue „Schmiererei“ am Ausguck in Norddeich

Neue „Schmiererei“ am Ausguck in Norddeich

Wieder gibt es Ärger wegen Graffiti in Norddeich – und wieder ist der Ausguck an der Wasserkante betroffen. Wie Gäste darauf reagieren und wie der Tourismus-Service damit umgeht, hat die NWZ recherchiert.

Extremismus
Sabotage gegen Bahn - BKA ermittelt an Zugstrecke in Berlin

Sabotage gegen Bahn - BKA ermittelt an Zugstrecke in Berlin

Seit Freitagmorgen ermittelt das BKA wegen zerstörter Kabel an einer S-Bahnstrecke Berlins. Vor zwei Wochen waren Kabelverbindungen sabotiert worden - die Tat könnte politisch motiviert gewesen sein.

Nach Sabotage
Wissing und Faeser wollen Bahninfrastruktur besser schützen

Wissing und Faeser wollen Bahninfrastruktur besser schützen

Die Sabotage bei der Deutschen Bahn hat die Verantwortlichen aufgeschreckt. Faeser fährt zum Ortstermin nach Leipzig. Wissing richtet einen neuen Stab im Verkehrsministerium ein. Reicht das?

Berlin

Ermittlungen gegen unbekannt
Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen nach Bahn-Sabotage

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen nach Bahn-Sabotage

Unbekannte haben am Wochenende die Bahn-Infrastruktur beschädigt. Politik und Konzern gingen schnell von Sabotage aus, die Ermittler von einem politischen Hintergrund. Nun zieht Deutschlands oberste Anklagebehörde die Ermittlungen an sich.

Verkehr
Bahn-Sabotage: Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

Bahn-Sabotage: Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

Unbekannte haben am Wochenende die Bahn-Infrastruktur beschädigt. Politik und Konzern gingen schnell von Sabotage aus. Nun zieht Deutschlands oberste Anklagebehörde die Ermittlungen an sich.

Kritische Infrastruktur
Tätersuche nach Bahn-Sabotage: Tat war "politisch motiviert"

Tätersuche nach Bahn-Sabotage: Tat war "politisch motiviert"

An empfindlichen Stellen haben Unbekannte am Wochenende die Bahn-Infrastruktur beschädigt. Die Tat zeigt: Das Schienennetz ist verwundbar. In NRW gehen die Ermittler nun von einem politischen Hintergrund aus.

Berlin

Nach dem Zugausfall am Samstag
Schutz der kritischen Infrastruktur wird zur zentralen Frage

Schutz der kritischen Infrastruktur wird  zur zentralen Frage

Nach dem stundenlangen Zugausfall in weiten Teilen Norddeutschlands wird nun nach den Tätern gesucht. Ein Terrorismus-Experte vermutet Profis hinter der Tat. Das Landkriminalamt Berlin ermittelt.

Infrastruktur
Nach Sabotage: Wie können wir die Bahn schützen?

Nach Sabotage: Wie können wir die Bahn schützen?

Plötzlich stehen die Züge still. In weiten Teilen Deutschlands geht gestern Morgen auf den Schienen nichts mehr. Dann wird klar: Ein Sabotage-Akt hat die Infrastruktur der Bahn empfindlich getroffen.

Schienenverkehr
Bahn-Chaos: Staatsschutz in Berlin ermittelt

Bahn-Chaos: Staatsschutz in Berlin ermittelt

Was steckt hinter dem Zug-Chaos? Polizei und Deutsche Bahn gehen von Sabotage aus. Doch über die Hintergründe ist bislang kaum etwas bekannt. Nun übernimmt der Staatsschutz die Ermittlungen.

Berlin

Nach Sabotage bei der Bahn
Wie verwundbar ist der deutsche Schienenverkehr?

Wie verwundbar ist der deutsche Schienenverkehr?

Die Bahn steht am Samstag in weiten Teilen Deutschlands still. Nach Stunden wird klar: Ein Sabotage-Akt hat die Infrastruktur des Unternehmens empfindlich getroffen. Wie verwundbar ist der Schienenverkehr hierzulande?

Zugverkehr
Bahn-Sabotage: Angriff auf kritische Infrastruktur

Bahn-Sabotage: Angriff auf kritische Infrastruktur

Die Bahn steht heute in weiten Teilen Deutschlands still. Nach Stunden wird klar: Ein Sabotage-Akt hat die Infrastruktur des Unternehmens empfindlich getroffen. Wie verwundbar ist der Schienenverkehr?

Berlin

Totalausfall bei Bahn im Norden
Störung durch Sabotage verursacht – Bundespolizei sind zwei Tatorte bekannt

Störung durch Sabotage verursacht – Bundespolizei sind zwei Tatorte bekannt

Die technische Störung, die für den Totalausfall im Schienennah- und Fernverkehr in Norddeutschland gesorgt hat, ist nach Angaben der Deutschen Bahn behoben. Es könne aber weiterhin zu Beeinträchtigungen kommen. Die Bahn arbeite an einer Sonderkulanz.

Schienenverkehr
Wissing: Bei der Bahn an zwei Standorten Kabel durchtrennt

Wissing: Bei der Bahn an zwei Standorten Kabel durchtrennt

Ausgerechnet zum Start ins Wochenende werden unzählige Bahnreisende am Samstag ausgebremst. Eine Störung legt weite Teile des Zugverkehrs im Norden Deutschlands lahm. Die Bahn geht davon aus, Ziel eines Angriffs geworden zu sein.

Ruhrgebiet
Neues Gaskraftwerk "Herne 6" nimmt Betrieb auf

Neues Gaskraftwerk "Herne 6" nimmt Betrieb auf

Rund drei Jahre nach Baubeginn soll an diesem Freitag ein neues Gaskraftwerk an den Strommarkt gehen. Die Betreiber betonen die hohe Effizienz und den Beitrag zur Versorgungssicherheit.

Gesellschaft
Studie zeigt Misstrauen gegen Medien bei Jugendlichen

Studie zeigt Misstrauen gegen Medien bei Jugendlichen

Für "alarmierend" halten Forscher die Ergebnisse einer Vertrauensstudie unter 12- bis 16-Jährigen. Demnach misstraut eine große Mehrheit den Medien. Viele Jugendliche neigen gar zu Verschwörungstheorien.

Gesellschaft
Studie zeigt Misstrauen gegen Medien bei Jugendlichen

Studie zeigt Misstrauen gegen Medien bei Jugendlichen

Prof. Holger Ziegler bezeichnet diese Ergebnisse einer Studie als "alarmierend". Warum?