• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

holguín

Ort
HOLGUÍN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Havanna

Flugzeugabsturz
Familien identifizieren die Toten

Familien identifizieren die Toten

Die mexikanische Maschine war am Freitag bei Havanna abgestürzt. 110 Menschen kamen bei dem Absturz ums Leben.

Havanna

Flugzeug auf Kuba abgestürzt

Beim Absturz eines Passagierflugzeugs unmittelbar nach dem Start in Kuba sind vermutlich mehr als 100 Menschen ...

Opferzahl weiter unklar
Kuba trauert um die Toten der Flugzeugkatastrophe

Kuba trauert um die Toten der Flugzeugkatastrophe

Rund 24 Stunden nach dem Absturz eines Flugzeugs in Havanna sind die Ursachen unklar. Dass außer drei gefundenen Schwerverletzten noch jemand den Unfall überlebt hat, ist unwahrscheinlich. Die Maschine war bereits seit fast 40 Jahren in Betrieb.

Kurz nach dem Start
Flugzeug mit mehr als 100 Passagieren auf Kuba abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 100 Passagieren auf Kuba abgestürzt

Kurz nach dem Start stürzt eine mit mehr als 100 Menschen besetzte Maschine auf ein Feld in der Nähe des Flughafens von Havanna. Drei Menschen werden lebend aus den rauchenden Trümmern geborgen.

Havanna

Boeing 737 Am Flughafen Havanna
Flugzeugabsturz mit wohl mehr als 100 Toten in Kuba

Flugzeugabsturz mit wohl mehr als 100 Toten in Kuba

Von Flug DMJ 0972 blieben nur zerfetzte Flugzeugteile zwischen hohem Gras und Palmen. Die Maschine zerschellte neben dem Flughafen von Havanna. Die Hintergründe des Unfalls sind zunächst ungeklärt.

Miguel Díaz-Canel

Miguel Díaz-Canel

Als gewissenhafter Parteikader hat Miguel Díaz-Canel geduldig Stufe um Stufe genommen – jetzt ist er auf dem Höhepunkt ...

"Apokalyptisches Monster"
Rekord-Sturm "Irma" wütet in der Karibik

Rekord-Sturm "Irma" wütet in der Karibik

Mit fast 300 Kilometern pro Stunde zieht ein Tropensturm durch das Urlaubsparadies Karibik. Mindestens zwei Menschen kommen ums Leben. Bäume knicken um, Dächer werden abgedeckt, Straßen überflutet. Das ganze Ausmaß der Schäden ist noch nicht abzusehen.

Viva la Revolución
Auf Fidel Castros Spuren durch Kubas wilden Osten

Auf Fidel Castros Spuren durch Kubas wilden Osten

Kuba-Urlauber verschlägt es gewöhnlich in den Westen, nach Havanna und an die Strände Varaderos. Dabei locken im unbekannteren Osten die ursprünglichen Landschaften, einsame Strände und die abenteuerliche Revolutionsgeschichte von Fidel Castro und Che Guevara.

Santiago De Cuba

Kuba
Revolutionsromantik im Regenwald

Revolutionsromantik im Regenwald

Urlauber verschlägt es gewöhnlich nach Havanna und an die Strände Varaderos. Dabei locken im unbekannteren Osten die ursprüngliche Landschaft und Kultur.

Früherer Präsident Kubas
Revolutionsführer Castro in Santiago de Cuba beigesetzt

Revolutionsführer Castro in Santiago de Cuba beigesetzt

In einem Triumphzug ist die Urne des Ex-Präsidenten Castro über rund 1000 Kilometer in den Südosten der Karibikinsel Kuba gebracht worden. Nahe dem Mausoleum von Nationalheld José Martí findet er seine letzte Ruhe. Bruder Raúl will sein Erbe verteidigen.

Nach der Volksabstimmung
Waffenstillstand mit Farc in Kolumbien verlängert

Waffenstillstand mit Farc in Kolumbien verlängert

Regierung und Rebellen wollen das Friedensabkommen nach der Schlappe bei der Volksabstimmung noch retten. Die Neuverhandlung des Vertrags muss allerdings schnell gehen. Nur bis zum 31. Oktober sollen die Waffen noch schweigen.