• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

hurghada

Ort
HURGHADA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Ägypten will Touristen schützen

Ägypten will Touristen schützen

Ägypten will deutsche Touristen spätestens im Sommer mit einem speziellen Corona-Sicherheitskonzept wieder in die ...

Test- oder Quarantänepflicht
Beschränkungen für Reisende aus Deutschland weltweit

Auch in Deutschland steigt die Zahl der Corona-Infizierten. Daher gibt es für Bundesbürger in zahlreichen Ländern Einreisebeschränkungen. Was Reisende dazu wissen sollten.

Sinkende Infektionszahlen
Ägypten will Ende der Reisewarnung für seine Urlaubsgebiete

Ägypten will Ende der Reisewarnung für seine Urlaubsgebiete

Bis Dienstag galt die Reisewarnung der Bundesregierung noch für alle Regionen außerhalb Europas. Die Aufhebung für vier Provinzen der Türkei weckt nun Begehrlichkeiten bei anderen Ländern. Innerhalb Europas wird das Rad dagegen wieder langsam zurückgedreht.

Urlaub trotz Corona
Was Reisende in Europa beachten müssen

Was Reisende in Europa beachten müssen

Im August in fremden Ländern Sonne tanken? Das ist dieses Jahr gar nicht so einfach. Denn auch wenn in europäischen Ländern Urlaub möglich ist, hat jedes Land unterschiedliche Regelungen. Was gilt wo?

Berlin

Urlaub In Europa Wieder Möglich
27 Reisewarnung aufgehoben – Einschränkungen bleiben

27 Reisewarnung aufgehoben – Einschränkungen bleiben

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Uneingeschränktes Reisen ist aber weiterhin nicht möglich – eine Übersicht.

Österreich, Italien, Spanien
Wie sich Europas Reiseziele für Touristen wappnen

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.

Eingeschränkte Reisefreiheit
Urlaub in Europa jetzt wieder möglich

Urlaub in Europa jetzt wieder möglich

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder vom 15. Juni an beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche können wieder planen.

Urlaub in Europa nun möglich
Reisefreiheit mit Einschränkungen

Reisefreiheit mit Einschränkungen

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder vom 15. Juni an beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche können wieder planen.

Vor Urlaubsstart
Wie sich Europas Reiseziele für Touristen wappnen

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.

Erstmal nur Europa
Bundesregierung grenzt Sommerurlaub ein

Bundesregierung grenzt Sommerurlaub ein

Allgäu: kein Problem. Algarve: geht auch. Antalya: lieber erstmal nicht. So sieht grob gesagt die Empfehlung der Bundesregierung an den deutschen Sommerurlauber aus. Kann sich aber auch noch ändern.

Berlin

Tourismus
Fernreisen nur mit Risiko

Türkei oder Ägypten bleiben für Pauschalurlauber vorerst weiterhin unerreichbar. In der Reisebranche sorgt diese Verlängerung der Reisewarnung für Kritik.

Corona-Pandemie
Reisewarnung für über 160 Länder bis Ende August verlängert

Reisewarnung für über 160 Länder bis Ende August verlängert

Der Sommerurlaub an Adria und Algarve ist zwar gerettet, für Antalya und Hurghada kann man das aber noch nicht sagen. Die weltweite Reisewarnung wird nur für 31 europäische Länder aufgehoben. Für die Türkei, Ägypten oder Thailand bleibt sie bestehen.

Berlin

Reisen In Der Corona-Krise
Sommerurlaub 2020 – Wo kann die Reise hingehen?

Sommerurlaub 2020 – Wo kann die Reise hingehen?

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.

Ausnahmen möglich
Reisewarnung für mehr als 160 Länder bis Ende August

Reisewarnung für mehr als 160 Länder bis Ende August

Der Sommerurlaub an Adria und Algarve ist zwar gerettet, für Antalya und Hurghada kann man das aber noch nicht sagen. Die weltweite Reisewarnung wird zunächst nur für 31 europäische Länder aufgehoben. Für die Türkei, Ägypten oder Thailand bleibt sie zunächst bestehen.

Hoffnung und Hürden
Urlaubsziele in Europa vor dem Neustart

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Infektionszahlen an, könnten in Europa viele Grenzen ab 15. Juni wieder offen sein. Urlauber und Tourismusbranche schöpfen Hoffnung.

Hoffnung und Hürden
Erste Auslands-Urlaubsziele vor dem Neustart

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Zahlen an, sind in Europa einige Grenzen ab 15. Juni wieder offen. Branche und Urlauber schöpfen Hoffnung.

Ferien 2020
Trotz erster Lockerungen: Urlaubspläne noch auf Sand gebaut

Trotz erster Lockerungen: Urlaubspläne noch auf Sand gebaut

Die Hälfte der Länder in Europa hat der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge erste Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen eingeleitet. Aber hilft das auch dem Tourismus? Und ab wann?

Verlassene Strände in Hurghada
Ägyptens Badeorte sind menschenleer

Ägyptens Badeorte sind menschenleer

Türkisblaues Meer, einsame Strände - was nach Traumurlaub klingt, ist in Zeiten von Corona für viele Badeorte zur traurigen Wirklichkeit geworden. So ergeht es auch Hurghada, wo normalerweise die Tourismussaison längst begonnen hätte.

Ganderkesee

Corona-Pandemie
Ganderkesees Reisebranche schaltet in den Krisenmodus

Ganderkesees Reisebranche schaltet in den Krisenmodus

Angst vor der Seuche bremst die Reiselust der Ganderkeseer aus. So reagieren die Veranstalter.