• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

idlib

Ort
IDLIB

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Außenministerium
USA sprechen von Hinweisen auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

USA sprechen von Hinweisen auf Chemiewaffeneinsatz in Syrien

US-Präsident Trump hat der syrischen Führung schwerwiegende Konsequenzen angedroht, falls sie Chemiewaffen einsetzt. Nun soll es genau dafür Anzeichen geben. Aktivisten melden derweil Dutzende Tote bei einer Offensive der Assad-Gegner.

150.000 auf der Flucht
Assad-Truppen zerstören Kliniken in syrischem Rebellengebiet

Assad-Truppen zerstören Kliniken in syrischem Rebellengebiet

Die Region um die Rebellenhochburg Idlib erlebt die heftigsten Bombardierungen seit Monaten. Syriens Regierungstruppen greifen auch am Boden an. Helfer warnen vor einer humanitären Katastrophe.

Waffenstillstand missachtet
Wieder Angriffe auf Syriens letztes Rebellengebiet

Wieder Angriffe auf Syriens letztes Rebellengebiet

Damaskus (dpa) - Kurz vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan haben die syrische und die russische Luftwaffe ...

Brüssel

Syrien-Konflikt
Für den Aufbau zahlen die Verlierer

Für den Aufbau zahlen die Verlierer

Muss sich Europa damit abfinden, dass Baschar al-Assad den Bürgerkrieg in Syrien gewonnen hat? Diese Frage überschattet die Geberkonferenz – kurz vor dem achten Jahrestag des Aufstand.

Kampf gegen das Terrornetzwerk
Trump sieht die Anti-IS-Koalition kurz vor dem Sieg

Trump sieht die Anti-IS-Koalition kurz vor dem Sieg

79 Länder und Organisationen gehören der internationalen Anti-IS-Koalition an. In Washington sicherten sich die Staaten noch einmal ihre Bereitschaft zur Auslöschung des Terrornetzwerkes zu. US-Präsident Trump sieht den Untergang der Terrormiliz kommen.

Jerusalem

Nwz-Gastkolumne Zum Us-Abzug Aus Syrien
Von einer roten Linie

Von einer roten Linie

Der US-Abzug aus Syrien wird international kritisch gesehen. Das gilt auch in Israel. Welche Strategie das Land nach dieser schwerwiegenden Entscheidung Donald Trumps in Syrien verfolgen wird, und wie die Chancen für Frieden stehen erklärt NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar.

Kehrtwende nach Streit
Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

Erst droht US-Präsident Trump der Türkei mit "wirtschaftlicher Zerstörung" wegen der geplanten Offensive gegen kurdische Verbündete der USA in Nordsyrien. Dann kommt die Kehrtwende. Nun bietet er dem türkischen Präsidenten offenbar etwas an, das der schon lange fordert.

Ostsyrische Provinz Al-Hasaka
USA beginnen Truppenabzug aus Syrien

USA beginnen Truppenabzug aus Syrien

Die US-Truppen ziehen sich aus Syrien zurück - damit wird Trumps Ankündigung von vor gut drei Wochen umgesetzt. Das dürfte erst einmal vor allem der Türkei in die Hände spielen.

Analyse
Wer füllt das Vakuum der USA?

Wer füllt das Vakuum der USA?

Der geplante Abzug der US-Truppen aus dem Norden und Osten von Syrien wird ein Vakuum schaffen, das verschiedene ...

Nach US-Abzug
Moskau und Ankara wollen stärker in Syrien kooperieren

Moskau und Ankara wollen stärker in Syrien kooperieren

Der Abzug der USA verschiebt die Balance im Bürgerkriegsland Syrien. Deshalb wollen Russland und die Türkei ihre Zusammenarbeit verstärken - auch wenn sie in dem Konflikt auf unterschiedlichen Seiten stehen.

Hintergrund
Wer kämpft wo gegen wen in Syrien

Wer kämpft wo gegen wen in Syrien

Damaskus (dpa) - Seit fast acht Jahren tobt der Krieg in Syrien. Zeitweise sah es so aus, als verlöre Präsident ...

Nach acht Jahren Bürgerkrieg
Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann losgehen

Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann losgehen

Monatelang war der politische Prozess im Bürgerkriegsland Syrien blockiert, jetzt kommt ein erster Durchbruch. Anfang 2019 soll der Verfassungsausschuss erstmals tagen.

Rebellen: Lüge
Damaskus schickt Kampfjets nach möglichem Giftgasangriff

Damaskus schickt Kampfjets nach möglichem Giftgasangriff

Mehr als 100 Menschen sollen in der syrischen Metropole Aleppo durch einen Giftgasangriff von Rebellen verletzt worden sein. Die Regierung greift daraufhin Ziele in einer Pufferzone an - wenige Tage vor neuen Verhandlungen.

Treffen mit Erdogan
Putin reist in die Türkei

Putin reist in die Türkei

Istanbul (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin trifft sich mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip ...

Istanbul

Vierer-Gipfel
Neustart für Friedensprozess in Syrien

asdklöfjasdklfj aslködjf alkösdfj asklödfj alöskdjf asklödfj löaskdfj löaskdfj lökasl ödfj löaskdfj löaskdfj lökasdfj

Ein weiter Weg

Ein weiter Weg

Seit Jahren tobt der Krieg in Syrien, mittlerweile haben mehr als 400 000 Menschen ihr Leben verloren. Zwar gab ...

Eine Chance für den Frieden?
Syrien-Gipfel mit Merkel in Istanbul

Syrien-Gipfel mit Merkel in Istanbul

Die militärische Lage in Syrien hat sich in den vergangenen Wochen beruhigt. Im politischen Prozess in dem blutigen Konflikt herrscht aber weiter Stillstand. Jetzt könnte es einen neuen Impuls geben.

Verfassungskomitee gefordert
Vierer-Gipfel plant Neustart von Friedensprozess für Syrien

Vierer-Gipfel plant Neustart von Friedensprozess für Syrien

Seit mehr als sieben Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Der politische Prozess steht jedoch seit Monaten still. Doch Kanzlerin Merkel hofft, dass er nach dem Syrien-Gipfel wieder an Tempo gewinnt.

Washington/Moskau

Durch viele Konflikte belastet

Die Beziehungen zwischen den USA und Russland sind wegen vieler Streitpunkte zerrüttet. Hinzu kommt nun die Ankündigung ...