• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

isfahan

Ort
ISFAHAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Elsfleth

Landfrauenverein
Länder, Menschen, Abenteuer

Länder, Menschen, Abenteuer

In 315 Tagen legten sie 12 440 Kilometer zurück. Silke Grabhorn und Hauke Hinz radelten auch durch den Iran.

Signale aus Teheran
Ruhani: Iran will nicht komplett aus Atomabkommen aussteigen

Ruhani: Iran will nicht komplett aus Atomabkommen aussteigen

Die USA sind ausgestiegen, nun will die EU den Atomdeal mit dem Iran retten. Auch Irans Präsident Ruhani hat gute Gründe, das Abkommen nicht komplett aufzukündigen. Sein Außenminister erhebt aber schwere Vorwürfe gegen die Europäer.

Teheran spricht von neun Toten
Amnesty: Mehr als 100 Tote nach Protesten im Iran

Amnesty: Mehr als 100 Tote nach Protesten im Iran

Von einem entsetzlichen Muster gesetzeswidriger Tötungen im Iran spricht Amnesty International. Die internationale Kritik am Umgang der iranischen Führung mit den Demonstranten nimmt zu.

Wut über höhere Spritpreise
Proteste im Iran: Ruhani verurteilt "Gewalt und Vandalismus"

Proteste im Iran: Ruhani verurteilt "Gewalt und Vandalismus"

Unruhen erschüttern den Iran. Auslöser war Wut über die Erhöhung der Spritpreise. Bald aber wurden auch Rufe nach mehr Freiheit laut. In ihrer Not sperrt die Regierung das Internet. Zur Beruhigung der Lage trägt das nicht bei.

Teheran will Druck erhöhen
Iran beginnt mit Urananreicherung in Atomanlage Fordo

Iran beginnt mit Urananreicherung in Atomanlage Fordo

Das internationale Abkommen zur Verhinderung einer iranischen Atombombe steht auf der Kippe. Die USA wollen schärfere Auflagen für die Islamische Republik und sind aus dem Regelwerk ausgestiegen - der Iran wiederum will die anderen Vertragspartner unter Druck setzen.

Verstoß gegen Atomabkommen
Iran beginnt am Wochenende mit Urananreicherung in Fordo

Iran beginnt am Wochenende mit Urananreicherung in Fordo

Teheran (dpa) – Der Iran wird am Wochenende die Urananreicherung in der Atomanlage Fordo südlich von Teheran wieder ...

Urananreicherung hochgefahren
Iran wendet sich demonstrativ von Atomabkommen ab

Iran wendet sich demonstrativ von Atomabkommen ab

Von dem einst als historisch gefeierten Wiener Atomabkommen ist nicht mehr viel übrig. Nach den USA steigt auch der Iran schrittweise aus. Nun läutet Teheran Phase vier ein - Israel warnt.

Neue schnelle Zentrifugen
Atomdeal in Gefahr: Iran beschleunigt Urananreicherung

Atomdeal in Gefahr: Iran beschleunigt Urananreicherung

Der Irak kommt nicht zur Ruhe. Die Proteste gegen die Regierung setzten sich auch am Montag fort. Erneut sterben Demonstranten.

Merkel trifft erstmals Ruhani
Trump schont seine Gegner in UN-Rede

Trump schont seine Gegner in UN-Rede

So moderat hat man US-Präsident auf der internationalen Bühne selten erlebt. Die Angriffe gegen seine Konkurrenten fallen weitaus weniger scharf aus als sonst. Trotzdem bleibt er seiner Linie treu.

Oldenburg

Stockhausen & Mortazavi In Oldenburg
Okzident und Orient im Klang-Dialog

Okzident und Orient im Klang-Dialog

Begonnen hat die musikalische Liaison zwischen Markus Stockhausen und Alireza Mortazavi 2015. „Wir haben uns anlässlich ...

Druck auf Europa wächst
Iran kündigt weiteren Teilausstieg aus Atomvertrag an

Iran kündigt weiteren Teilausstieg aus Atomvertrag an

Die Europäer wollen das internationale Atomabkommen mit dem Iran unbedingt retten - doch die Führung in Teheran fordert Geld und macht mit einer neuen Drohgebärde Druck. Zugleich lässt Teheran seinen Vertragspartnern eine Tür offen.

Brief nach Brüssel
Iran informiert EU über Teilausstieg aus Atomdeal

Der Iran hat die EU auch offiziell informiert, dass er seine Urananreicherung hochfährt. Die diplomatischen Kanäle will das Land aber offenhalten.

Höhere Urananreicherung
Der Iran macht Ernst: Neuer Verstoß gegen Atomabkommen

Der Iran macht Ernst: Neuer Verstoß gegen Atomabkommen

Die Anreicherung von Uran ist brisant. Ab einer bestimmten Schwelle ist der Schritt zur Atombombe nur noch klein. Der Iran wird die im Atomabkommen festgelegte Obergrenze nun überschreiten. Ein Schritt mit möglicherweise gravierenden Folgen.

Iran-Konflikt
Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Das Land will die Urananreicherung wieder hochfahren. In Europa wächst die Sorge vor einer neuen Flüchtlingskrise. Und aus Teheran kommen schrille Töne.

Streit um Atomprogramm
US-Präsident Trump warnt Iran: "Sie spielen mit dem Feuer"

US-Präsident Trump warnt Iran: "Sie spielen mit dem Feuer"

Der Iran hat erstmals gegen die Auflagen des Atomabkommens verstoßen. Die Diplomatie kommt im Moment nicht weiter. Dafür gibt es wieder Drohungen und Warnungen aus Washington. Wie geht es weiter?

Ölmarkt reagiert gelassen
USA versetzen Irans Wirtschaft maximalen Schlag

USA versetzen Irans Wirtschaft maximalen Schlag

Mit einem massiven Wirtschaftsknebel gehen die USA gegen den Erzfeind Iran vor. Mit den Maßnahmen vor allem gegen den iranischen Öl- und Bankensektor will Washington das Land in ein neues Abkommen zwingen. Der Iran spricht von einem Wirtschaftskrieg.

Druck auf EU und Russland
Irans Außenminister droht mit verstärkter Uran-Anreicherung

Irans Außenminister droht mit verstärkter Uran-Anreicherung

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die Politik auf Unternehmen, die um ihr US-Geschäft fürchten?

Neues Atomabkommen anvisiert
Trump "ohne Vorbedingungen" zu Treffen mit Teheran bereit

Trump "ohne Vorbedingungen" zu Treffen mit Teheran bereit

Eben noch drohte US-Präsident Trump dem Iran, nun zeigt er sich plötzlich zu einem Treffen mit Präsident Ruhani bereit. Ähnlich hatte Trump auch im Fall von Nordkoreas Machthaber Kim agiert.

Wegen angekündigten Sanktionen
Viele Airlines streichen ihre Iran-Flüge

Viele Airlines streichen ihre Iran-Flüge

Iran-Reisende werden ab Herbst voraussichtlich eine geringere Auswahl an Flug-Möglichkeiten haben. Viele Airlines haben angekündigt, ihre Flüge in das Land am persischen Golf zu streichen.