• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

Ort
ISNA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

FIFA
Irans Justiz: Stadionverbot für Frauen geht FIFA nichts an

Irans Justiz: Stadionverbot für Frauen geht FIFA nichts an

Teheran(dpa) - Dem Iran droht weiter der Ausschluss von der Fußball-WM 2022. Denn die Forderung des Fußball-Weltverbandes ...

Ruhani will keinen Konflikt
Iran regt Tankertausch mit Großbritannien an

Iran regt Tankertausch mit Großbritannien an

Präsident Ruhani zeigt sich sowohl im Tankerstreit mit den Briten als auch im Atomstreit mit den USA gesprächsbereit. Nun hat er eine Idee, wie weitere Spannungen am Golf vermieden werden könnten.

Iran-Konflikt
Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Das Land will die Urananreicherung wieder hochfahren. In Europa wächst die Sorge vor einer neuen Flüchtlingskrise. Und aus Teheran kommen schrille Töne.

Washington

Golf Von Oman
USA sehen Iran verantwortlich für Angriffe auf Öltanker

USA sehen Iran verantwortlich für Angriffe auf Öltanker

Seit Wochen wachsen die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Jetzt kommen in der Region zum zweiten Mal innerhalb nur eines Monats Handelsschiffe zu Schaden. Wieder sind die Umstände nebulös.

Schiffe in Flammen
Mutmaßliche Angriffe auf Tanker heizen Konflikt am Golf an

Mutmaßliche Angriffe auf Tanker heizen Konflikt am Golf an

Seit Wochen wachsen die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran. Jetzt kommen in der Region zum zweiten Mal innerhalb nur eines Monats Handelsschiffe zu Schaden. Wieder sind die Umstände nebulös.

Atomstreit USA-Iran
Pompeo: Zu Gesprächen mit Iran ohne Vorbedingungen bereit

Pompeo: Zu Gesprächen mit Iran ohne Vorbedingungen bereit

Teheran und Washington haben seit langem keine netten Worte füreinander. Aber sie gehen auch jeder Möglichkeit aus dem Weg, klärende Worte direkt miteinander zu wechseln. Jedes Angebot dafür wird gleich im Keim erstickt.

Ex-Schalker
Wilmots unterzeichnet Dreijahresvertrag mit Iran 

Wilmots unterzeichnet Dreijahresvertrag mit Iran 

Teheran (dpa) – Der frühere Schalker Marc Wilmots ist nun auch offiziell neuer iranischer Nationaltrainer. Der ...

Bagdad/Washington/Teheran

Golfregion
Rakete löst Krieg der Worte aus

Rakete löst Krieg der Worte  aus

Die Sorge ist groß, dass der Streit zwischen den USA und dem Iran weiter eskalieren könnte. Beide Seiten überziehen einander mit neuen Drohungen.

Rhetorik oder neue Eskalation?
Trump droht dem Iran mit Vernichtung

Trump droht dem Iran mit Vernichtung

Die Sorge ist groß, dass der Streit zwischen den USA und dem Iran weiter eskaliert. US-Präsident Trump droht dem Iran die Vernichtung an, sollte es zu einem Angriff Teherans kommen. Hinter den Kulissen soll Trump aber andere Töne angeschlagen haben.

Noch nicht unterschrieben
Iran: US-Sanktionen erschweren Vertrag mit Wilmots

Iran: US-Sanktionen erschweren Vertrag mit Wilmots

Teheran (dpa) - Die US-Sanktionen gegen den Iran haben Verbandsangaben zufolge auch Auswirkungen auf die Vertragsunterzeichnung ...

USA ziehen Diplomaten ab
Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Die USA ziehen Diplomaten ab, die Bundeswehr setzt ihren Ausbildungseinsatz aus. Braut sich was zusammen im Irak? Und was ist psychologische Kriegsführung, was Vorsichtsmaßnahme?

Konflikt mit den USA
Irans Präsident lehnt Trumps Gesprächsangebot ab

Irans Präsident lehnt Trumps Gesprächsangebot ab

Die Iraner sollten ihn anrufen, man könne einen "Deal" machen, sagte US-Präsident Trump zuletzt. Lässt sich der gefährliche Konflikt zwischen Washington und Teheran so simpel lösen? Nein, sagt Irans Präsident - nicht ohne eine Entgegenkommen der Amerikaner.

Streit um Atpmprogramm
USA: Wollen keinen Krieg mit dem Iran

USA: Wollen keinen Krieg mit dem Iran

Ein Jahr hat der Iran nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen gewartet. Nun geht auch die Geduld von Präsident Ruhani zu Ende. Vom Westen kommen dringende Appelle. Die USA hoffen, dass es keinen Krieg gibt.

Iran
Esteghlal Teheran trennt sich von Trainer Schäfer

Esteghlal Teheran trennt sich von Trainer Schäfer

Teheran (dpa) - Der iranische Fußball-Club Esteghlal Teheran hat sich von seinem deutschen Trainer Winfried Schäfer ...

Nachfolger für Queiroz
Iran sucht neuen Fußball-Nationaltrainer

Iran sucht neuen Fußball-Nationaltrainer

Teheran (dpa) – Nach dem Rücktritt des Portugiesen Carlos Queiroz vom Amt des iranischen Fußball-Nationaltrainers ...

Nach Aus beim Asien-Cup
Nationaltrainer Queiroz verlässt nun doch den Iran

Teheran (dpa) - Der Portugiese Carlos Queiroz hat nach acht Jahren Tätigkeit als Nationaltrainer den Iran verlassen. ...

Sportministerium
Iran: Klinsmann, Zidane und Mourinho Wunschtrainer

Iran: Klinsmann, Zidane und Mourinho Wunschtrainer

Teheran (dpa) - Der Iran will angeblich Jürgen Klinsmann als neuen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft engagieren. ...

Von der Bahn abgekommen
15 Tote nach Notlandung eines Frachtflugzeugs im Iran

15 Tote nach Notlandung eines Frachtflugzeugs im Iran

Ein Frachtflugzeug gerät bei einer Notlandung auf einem iranischen Flughafen in Brand. Nach ersten Berichten sterben 15 Insassen. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

Ölmarkt reagiert gelassen
USA versetzen Irans Wirtschaft maximalen Schlag

USA versetzen Irans Wirtschaft maximalen Schlag

Mit einem massiven Wirtschaftsknebel gehen die USA gegen den Erzfeind Iran vor. Mit den Maßnahmen vor allem gegen den iranischen Öl- und Bankensektor will Washington das Land in ein neues Abkommen zwingen. Der Iran spricht von einem Wirtschaftskrieg.