• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

israel

Ort
ISRAEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Luxus-Accessoire
Corona-Maske für 1,5 Millionen Dollar

Corona-Maske für 1,5 Millionen Dollar

Man gönnt sich ja sonst nichts: Ein israelischer Juwelier arbeitet an der teuersten Maske der Welt.

Brunnen laufen leer
Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Mitten im trockenen Sommer wird plötzlich in mehreren Orten Deutschlands die Wasserversorgung akut. In einzelnen Gemeinden muss der Verbrauch drastisch reduziert werden.

Beirut

Unglück In Beirut
Explosive Lage im Nahen Osten

Explosive Lage im Nahen Osten

Die Explosion im Hafen hat nicht nur Auswirkungen für den Libanon. Die Lage im Nahen Osten könnte sich verändern.

Nahostkonflikt
Zwischenfälle an Israels Grenzen: Militär vereitelt Anschlag

Zwischenfälle an Israels Grenzen: Militär vereitelt Anschlag

Israels Armee musste in der Nacht auf Montag nach eigenen Angaben zwei Attacken abwehren. Unklar ist noch, wer hinter einem versuchten Sprengstoffanschlag an der Grenze im Norden steckt. Es war der zweite Zwischenfall in der Region binnen kurzer Zeit.

Tausende Israelis
Proteste gegen Netanjahu und seinen Corona-Kurs

Proteste gegen Netanjahu und seinen Corona-Kurs

Vorschnelle Lockerung der Corona-Regeln und Korruption - Tausende Menschen gingen in Israel gegen die Politik von Ministerpräsident Netanjahu auf die Straße.

Oldenburg

Jüdische Gemeinde In Oldenburg
Sie war der erste weibliche Rabbiner in Deutschland

Sie war der erste weibliche Rabbiner in Deutschland

Bea Wyler war vor 25 Jahren der erste weibliche Rabbiner in Deutschland. Neun Jahre lang betreute die Schweizerin die jüdische Gemeinde Oldenburg. Die hatte sich erst wenige Jahre zuvor gegründet.

Warnung an Libanon
Israel: Hisbollah-Kommando an Grenze gestoppt

Israel: Hisbollah-Kommando an Grenze gestoppt

Seit Tagen wachsen die Spannungen zwischen Israel und der Hisbollah. Auslöser war ein Angriff in Syrien, bei dem ein Mitglied der Miliz getötet worden sein soll. Nun wird nach Armeeangaben ein Hisbollah-Kommando an der Grenze aufgehalten.

Protest gegen Rapper
#NoSafePlaceForJewHate: Twitter-Boykott gegen Antisemitismus

#NoSafePlaceForJewHate: Twitter-Boykott gegen Antisemitismus

Ein britischer Musiker äußert sich auf Twitter antisemitisch. Viele Nutzer wollen nun ein Zeichen setzen gegen Judenhass auf der Plattform.

London

Musik
Ein Leben als Achterbahnfahrt: Peter Green gestorben

Ein Leben als Achterbahnfahrt: Peter Green gestorben

Genialer Gitarrist, Drogen-Junkie, Kult-Anhänger: Der Mitgründer der Band Fleetwood Mac, Peter Green, ist tot. ...

Polizei setzt Wasserwerfer ein
Festnahmen und Gewalt bei Demonstrationen gegen Netanjahu

Festnahmen und Gewalt bei Demonstrationen gegen Netanjahu

Die Proteste in Israel gegen Regierungschef Netanjahus werden immer heftiger. In der Nacht ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen.

Geiger Daniel Hope
"Hope@Home"-Konzertreihe erscheint als Album

"Hope@Home"-Konzertreihe erscheint als Album

Während der Corona-Krise hat Geiger Daniel Hope mehrere Konzerte gestreamt. Aufnahmen der Reihe erscheinen jetzt als Album. Darauf sind noch viele andere Künstler zu hören.

Proteste in Israel
55 Festnahmen bei Protesten gegen Netanjahu in Jerusalem

55 Festnahmen bei Protesten gegen Netanjahu in Jerusalem

Der Unmut über Israels Ministerpräsidenten wächst, eine Insolvenzwelle erfasst das Land. Tausende ziehen aus Ärger über ihn auf die Straße.

Pilot musste in Sinkflug
Flugzeug-Vorfall: Iran erwägt rechtliche Schritte gegen USA

Flugzeug-Vorfall: Iran erwägt rechtliche Schritte gegen USA

Ein US-Kampfflugzeug nähert sich einer iranischen Passagiermaschine im syrischen Luftraum. Irans Außenminister wirft den USA Gefährdung von Menschenleben vor. Das US-Militär sieht das anders.

Wegen Beihilfe zum Mord
Früherer KZ-Wachmann erhält Bewährungsstrafe

Früherer KZ-Wachmann erhält Bewährungsstrafe

75 Jahre nach dem Ende der Nazi-Herrschaft hat das Landgericht Hamburg einen 93-Jährigen wegen Beihilfe zum Mord in Tausenden Fällen verurteilt. Der ehemalige SS-Mann hatte auf dem Wachturm eines Konzentrationslagers gestanden.

Nachfolger von Andreas Herzog
Ruttensteiner übernimmt israelisches Fußball-Nationalteam

Ruttensteiner übernimmt israelisches Fußball-Nationalteam

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Aus von Andreas Herzog als Fußball-Nationaltrainer Israels hat sein österreichischer ...

Pandemie
Israel meldet Rekordwert an Neuinfektionen mit Coronavirus

Israel meldet Rekordwert an Neuinfektionen mit Coronavirus

Tel Aviv (dpa) - Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Israel ist so hoch wie nie zuvor ...

Oldenburg

Gleichberechtigung
Frauenbewegungen für den Friedensweg

Frauenbewegungen für den Friedensweg

Um für eine Gleichberechtigung im Nahen Osten zu sorgen, haben sich verschiedene Frauenbewegungen in Israel gegründet. Sie setzen sich gegen die Unterdrückung ein.

Kommentar

Über gezielte Tötungen
von Ole Fabian Frerichs

Seit der Staatsgründung Israels 1948 gibt es Unruhen zwischen der jüdischen Bevölkerung und den arabischen Siedlern. ...

Stutthof-Prozess
Ehemaliger KZ-Wachmann bittet Opfer um Entschuldigung

Ehemaliger KZ-Wachmann bittet Opfer um Entschuldigung

Als "Hölle des Wahnsinns" bezeichnet ein ehemaliger Wachmann das KZ Stutthof. In seinem letzten Wort bittet der Angeklagte die Opfer um Entschuldigung. Für eine strafrechtliche Verurteilung des 93-Jährigen sieht sein Verteidiger keine Grundlage.