• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

jänschwalde

Ort
JÄNSCHWALDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Prüfstein für Regierung
Koalitionsstreit um den Klimaschutz: Kommt die CO2-Steuer?

Koalitionsstreit um den Klimaschutz: Kommt die CO2-Steuer?

Um beim Klimaschutz voranzukommen, könnte es eine neue Steuer auf den Ausstoß von Treibhausgasen geben - und eine Rückzahlung an die Bürger. Doch der CO2-Preis spaltet die Koalition: Die SPD will ihn, die CSU sagt nein, die CDU grübelt noch. Viel Zeit bleibt nicht.

Berlin

Energie
Kohleausstieg bis spätestens 2038

Kohleausstieg bis spätestens 2038

Nach dem Atomausstieg will Deutschland auch aus der Kohle aussteigen. Ein starkes Signal in polarisierten Zeiten.

Energiewirtschaft lobt Pläne
"Es ist geschafft": Was der Kohleausstieg bis 2038 bedeutet

"Es ist geschafft": Was der Kohleausstieg bis 2038 bedeutet

Nach dem Atomausstieg will Deutschland als einer der ersten großen Industriestaaten auch aus der Kohle aussteigen. Nach langem Gezerre gibt es ein empfohlenes Ausstiegsdatum - und ein teures Preisschild.

Ringen um beste Exit-Strategie
Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar, was sie mittragen könnte - und was nicht. Das provoziert Widerspruch.

Steigen die Strompreise?
Wirtschaft will Kohleausstieg an Bedingungen knüpfen

Wirtschaft will Kohleausstieg an Bedingungen knüpfen

Es ist eine der ersten großen Entscheidungen des Jahres: Bis spätestens Anfang Februar will eine Kommission ein Konzept zum Kohleausstieg vorlegen. Die Wirtschaft zieht Pflöcke ein.

Anstieg um über zwei Prozent
Projektion: Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter

Projektion: Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter

Um den Klimawandel zu bremsen, müssen Wirtschaftswachstum und Treibhausgas-Ausstoß entkoppelt werden. Klimaschützer hatten gehofft, dass es schon so weit sein könnte. Aber während in Polen gerade die UN-Klimakonferenz läuft, gibt es schlechte Nachrichten.

Antrag der Bundestagsfraktion
Grüne schlagen radikale Maßnahmen für Klimaschutz vor

Grüne schlagen radikale Maßnahmen für Klimaschutz vor

Ab 2030 nur noch abgasfreie Neuwagen, CO2-Bepreisung, dreckige Kraftwerke abschalten - das sind einige der Vorschläge der Grünen. Es geht der Ökopartei um eine "Menschheitsaufgabe".

Vor Kohlekommissions-Treffen
Protestaktion: Greenpeace fordert schnelleren Kohleausstieg

Protestaktion: Greenpeace fordert schnelleren Kohleausstieg

Die einen wollen lieber heute als morgen aus der Kohleverstromung aussteigen, die anderen warnen vor zu viel Eile. Die Kohlekommission der Bundesregierung soll ab heute Ausstiegsszenarien entwerfen.

Schwieriges Thema für GroKo
Deutschland verpasst Klimaschutzziel

Deutschland verpasst Klimaschutzziel

Im Ausland gilt Deutschland oft noch als Klimaschutz-Vorbild, dabei tut sich beim CO2-Ausstoß seit Jahren nicht viel. Ein Bericht zeigt: Der Rückstand liegt an der Obergrenze der bisherigen Befürchtungen. Die Koalition hat dazu bislang wenig Konkretes anzubieten.

Berlin

Energie
Kohleausstieg ja – aber wie?

Kohleausstieg ja – aber wie?

Wie viele Arbeitsplätze hängen am Kohlesektor? Wie sieht der Klimaplan aus? Darum geht es in Berlin.

Energieversorgung
Laschet: Ausstieg aus Kohleverstromung bis 2030 unmöglich

Laschet: Ausstieg aus Kohleverstromung bis 2030 unmöglich

Das Kohle-Land NRW fürchtet den Ausstieg aus der Kohleverstromung. Ministerpräsident Armin Laschet pocht deshalb darauf, das stromintensive Betriebe nicht zu früh ausschließlich auf Strom aus Wind und Sonne angewiesen sind.

Planung des Ausstiegs
Eiertanz um die Kohlekommission - Opposition sieht "Chaos"

Eiertanz um die Kohlekommission - Opposition sieht "Chaos"

Die Kommission ist die wohl wichtigste der neuen Bundesregierung, es geht um weniger Kohlendioxid und Zehntausende Arbeitsplätze in den Kohlerevieren. Eigentlich sollte es nun grünes Licht geben - doch das ging schief. Ein Spiegelbild der Arbeit von Merkels Koalition?

Minimaler Rückgang hierzulande
Kohlendioxid-Ausstoß in der EU ist 2017 gestiegen

Kohlendioxid-Ausstoß in der EU ist 2017 gestiegen

Luxemburg (dpa) - Trotz aller Klimaschutzanstrengungen ist der Ausstoß von Kohlendioxid aus der Verbrennung von ...

Grüne fordern Abschaffung
Teure Kohlekraftwerks-Reserve ungenutzt

Teure Kohlekraftwerks-Reserve ungenutzt

Das Modell war schon bei seiner Einführung extrem umstritten: Kraftwerksbetreiber schalten Kohlemeiler für den Klimaschutz ab, bekommen aber noch vier Jahre lang Geld dafür. Nun heizen Zahlen aus dem Wirtschaftsministerium die Kritik neu an.

Hintergrund
Was wollen die Jamaika-Parteien beim Thema Umwelt?

Was wollen die Jamaika-Parteien beim Thema Umwelt?

Zum Pariser Klimaabkommen bekennen sich Union, FDP und Grüne. Umweltschutz wollen sie auch. Aber was heißt das für die konkrete Politik? Da gehen die Pläne der Parteien weit auseinander.

Jamaika-Koalition
Nach Steuern und Haushalt geht es beim Klima ans Eingemachte

Nach Steuern und Haushalt geht es beim Klima ans Eingemachte

Gerade noch stritten die potenziellen Jamaika-Partner über Haushalt und Finanzen. Da steht schon neues Ungemach ins Haus: Klima, Energie und Flüchtlinge.

Brüssel/Cottbus

Braunkohlesparte
Vattenfall nimmt letzte Hürde

Vattenfall nimmt letzte Hürde

Die Übergabe an die EPH-Gruppe soll in den kommenden Wochen erfolgen. Vattenfall setze künftig verstärkt auf erneuerbare Energien.

Badegewässer locken: Saisonauftakt im Lausitzer Seenland

Badegewässer locken: Saisonauftakt im Lausitzer Seenland

Das Lausitzer Seenland wächst weiter. Mit dem Start in die neue Saison in diesen Tagen erwarten die Besucher insgesamt ...

Vattenfall verkauft Braunkohlesparte an tschechische Gruppe

Vattenfall verkauft Braunkohlesparte an tschechische Gruppe

Vattenfall verkauft seine Braunkohlesparte in der Lausitz an die tschechische EPH-Gruppe und deren Finanzpartner ...