• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

köln hauptbahnhof

Ort
KÖLN HAUPTBAHNHOF

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Staus am Wochenende
ADAC warnt vor "schlimmstem Reisewochenende"

ADAC warnt vor "schlimmstem Reisewochenende"

Der ADAC geht von einem "der schlimmsten Reisewochenenden" aus. Schon am Freitag mussten Autofahrer sowie Flug- und Zugreisende gute Nerven mitbringen. Mancherorts bremste das Wetter noch weiter aus.

Für mehr Klimaschutz
"Fridays for Future" erstmals für die ganze Schulwoche

"Fridays for Future" erstmals für die ganze Schulwoche

Köln (dpa) - "Fridays for Future" geht auch an anderen Wochentagen: In Köln hat heute die erste mehrtägige Schüler-Demo ...

Fern- und Nahverkehr betroffen
Zugausfälle am Bonner Hauptbahnhof wegen Bauarbeiten

Zugausfälle am Bonner Hauptbahnhof wegen Bauarbeiten

Der Bonner Hauptbahnhof kann Ende Juni von den meisten Zügen nicht angefahren werden. Reisende müssen Umstände in Kauf nehmen und sollten sich vorab informieren.

Beinhaus
Tote Römer, schön gestapelt: Schaudern in der Knochenkammer

Tote Römer, schön gestapelt: Schaudern in der Knochenkammer

Hunderte Schädel, Tausende Knochen... eine uralte Kölner Kirche wartet mit Makaberem auf. Am bekanntesten ist das größte Beinhaus nördlich der Alpen allerdings für eine bestimmte Art von Lächeln.

Noch keine Normalisierung
"Dragi", "Eberhard", "Franz": Ein Sturmtief jagt das nächste

"Dragi", "Eberhard", "Franz": Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer, bis zu 800 Millionen Euro Schaden: Die Auswirkungen der Frühlingsstürme sind gravierend. Und das nächste Tief ist schon auf dem Weg.

Berlin/Köln

Schienenverkehr
Grüner Bahn-Rivale auf Expansionskurs

Grüner Bahn-Rivale auf Expansionskurs

Einen Termin für die Premierenfahrt gibt es noch nicht. Flixtrain besorgt gerade Waggonmaterial.

Neue Züge und Akutprogramme
Bahn kämpft um erste Verbesserungen

Bahn kämpft um erste Verbesserungen

Zugausfälle, Verspätungen, Qualitätsmängel: Diese Ärgernisse sollen Schritt für Schritt weniger werden, verspricht die Bahn. Auf große Fortschritte müssen die Fahrgäste aber vermutlich noch etwas warten.

Analyse
Amberg oder Bottrop: Was wühlt die Menschen stärker auf?

Amberg oder Bottrop: Was wühlt die Menschen stärker auf?

Wer die öffentliche Debatte der vergangenen Tage verfolgt, stellt fest: Obwohl in Bottrop und Essen Menschenleben in Gefahr gebracht wurden, kreist die öffentliche Debatte eher um die gewalttätigen Asylbewerber von Amberg und eine mögliche Abschiebung. Warum?

Bamf verpasste eine Frist
Köln-Geiselnehmer hätte vielleicht abgeschoben werden können

Köln-Geiselnehmer hätte vielleicht abgeschoben werden können

Hätte Deutschland den späteren Kölner Geiselnehmer gar nicht aufnehmen müssen, als er 2015 aus Syrien kam? Jedenfalls reiste der Mann nicht direkt nach Deutschland ein, sondern über Tschechien.

Wie geht es nun weiter?
Eine Geiselnahme und viele Fragen

Eine Geiselnahme und viele Fragen

Handelte der Geiselnehmer in Köln aus terroristische Motiven? Das muss die Bundesanwaltschaft jetzt prüfen. Fest steht, dass der verdächtige Syrer sich legal in Deutschland aufhielt. Seine Opfer müssen unterdessen die Folgen der Tat verarbeiten.

Syrer bekennt sich zu IS
Bundesanwälte: Terror-Motiv bei Kölner Geiselnehmer möglich

Bundesanwälte: Terror-Motiv bei Kölner Geiselnehmer möglich

War es eine IS-Tat - oder die eines verwirrten Einzeltäters? Viele Fragen sind nach der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof noch offen. Die Bundesanwaltschaft sucht nun Antworten darauf. Sie will vor allem wissen, warum der Mann zugeschlagen hat.

Köln

Ermittlungen
Rätselraten über Geiselnehmer

Rätselraten über Geiselnehmer

Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Fall aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. Nur in einem Punkt ist sie sich sicher: Einige Menschen haben großes Glück gehabt.

Faktencheck
Geiselnahme in Köln: Was wir wissen - und was nicht

Geiselnahme in Köln: Was wir wissen - und was nicht

Köln (dpa) - Die Ermittlungen zu der Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof gehen weiter. Im Mittelpunkt steht die ...

Täter war polizeibekannt
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. Nur in einem Punkt ist sie sich ganz sicher: Einige Menschen haben großes Glück gehabt.

Köln

Terror
Geiselnahme hält Bahnreisende in Atem

Geiselnahme hält Bahnreisende in Atem

Die Situation am Kölner Hauptbahnhof ist aufs Äußerste angespannt. Niemand kommt mehr rein, die Polizei hat den ...

Chaos und Angst in Köln
"Das war unbeschreiblich" - Geiselnahme im Hauptbahnhof

"Das war unbeschreiblich" - Geiselnahme im Hauptbahnhof

Dramatische Stunden am Kölner Hauptbahnhof. Während rund um das Gebäude Hunderte Reisende ausharren, verschanzt sich in einer Apotheke im Bahnhof ein Geiselnehmer. Erst nach mehreren Stunden wird er überwältigt.

Köln

Mann Schwerst Verletzt
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet

Aufatmen in Köln: Die Polizei hat die Geiselnahme am Hauptbahnhof beendet. Über Stunden hatte ein Mann eine Frau in seiner Gewalt, dann griff die Polizei zu.

Ein Kölner in der Steppe
Navid Kermani erkundet Osteuropa

Navid Kermani erkundet Osteuropa

Navid Kermani ist ein in Deutschland geborener Schriftsteller mit iranischen Wurzeln. Jetzt hat er erstmals Osteuropa bereist und dabei festgestellt: In manchen Ländern war er Deutscher, in anderen Iraner.

Hannover

Sturmtief „friederike“ In Niedersachsen
Züge rollen wieder – Viele Reisende sitzen in Hannover fest

Züge rollen wieder – Viele Reisende sitzen in Hannover fest

Gute Nachrichten für Bahnfahrer: Am Freitag sind nur noch einzelne Einschränkungen zu erwarten. Die Bahn rät, sich vor der Fahrt auf ihrer Internetseite zu informieren.