• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

kenia

Ort
KENIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sensationelle Zeit
Kipchoge rennt wieder Marathon-Weltrekord in Berlin

Kipchoge rennt wieder Marathon-Weltrekord in Berlin

Lange Zeit läuft Eliud Kipchoge beim Berlin-Marathon auf Kurs unter zwei Stunden. Am Ende schafft es der Olympiasieger aus Kenia zwar nicht, für den nächsten Weltrekord reicht es aber allemal.

Fußball
Katar-Arbeiter: "Nach der WM alles wie vorher"

Katar-Arbeiter: "Nach der WM alles wie vorher"

Die organisierte Szene von Fußballfans, Stiftungen und Menschenrechtsorganisationen geben Arbeitern aus dem WM-Land Katar in Deutschland die Gelegenheit für eine Stimme.

Leichtathletik
Marathon-Star Kipchoge würde gern einmal mit Obama laufen

Marathon-Star Kipchoge würde gern einmal mit Obama laufen

Eliud Kipchoge ist vier Jahre nach seinem Weltrekordlauf wieder der Star beim Berlin-Marathon. Als Laufpartner wünscht sich der Kenianer einen früheren US-Präsidenten.

Bildungsstätte Anne Frank
Mendel wirft documenta-Kuratoren autoritäres Verhalten vor

Mendel wirft documenta-Kuratoren autoritäres Verhalten vor

Nach Antisemitismus-Vorwürfen im Rahmen der documenta fifteen in Kassel macht der Leiter der Bildungsstätte Anne Frank den Kuratoren Vorwürfe. Offenheit und Lernwillen habe er nicht feststellen können.

Berlin-Marathon
Mehr als 45.000 Meldungen für Berlin-Marathon

Mehr als 45.000 Meldungen für Berlin-Marathon

Berlin (dpa) - Für den Berlin-Marathon am kommenden Sonntag haben 45.527 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Diese ...

Klima und Hunger
Oxfam: Hungersnöte in Klima-Krisenherden mehr als verdoppelt

Oxfam: Hungersnöte in Klima-Krisenherden mehr als verdoppelt

Die Zahlen sind alarmierend: In zehn Ländern leiden aktuell 48 Millionen Menschen unter akutem Hunger - ein Anstieg um 21 Millionen seit 2016.

Wilhelmshaven

Praxisnaher NGW-Unterricht
Wilhelmshavener Schüler werden zu Lehrern

Wilhelmshavener Schüler werden zu Lehrern

Das Neue Gymnasium Wilhelmshaven gestaltet ein Projekt mit dem Meeresinstitut ICBM. Dabei sollen die Schüler nicht nur selber etwas lernen, sondern auch anderen Schülern weltweit etwas beibringen.

London

Großbritannien in Trauer
Das Leben der Queen in Bildern

Das Leben der Queen in Bildern

Nachdem die britische Königin im Alter von 96 Jahren gestorben ist, blicken wir zurück auf ihr fast 100 Jahre gelebte Geschichte. An diese Momente ihres Lebens wird sich die Welt erinnen.

Britische Monarchie
Die Queen und das Commonwealth - Hat der Bund eine Zukunft?

Die Queen und das Commonwealth - Hat der Bund eine Zukunft?

In den sieben Jahrzehnten ihrer Regentschaft tourte Queen Elizabeth II. kreuz und quer durch die Commonwealth-Länder. Von Tuvalu bis Kanada herrscht nun Trauer. Könnte der Staatenverband zerfallen?

WMO-Bericht
Klimawandel zwingt 2,5 Millionen in Afrika zur Flucht

Klimawandel zwingt 2,5 Millionen in Afrika zur Flucht

Überschwemmungen, Dürren, steigende Meeresspiegel - der Klimawandel hat Afrika fest im Griff. Die Weltwetterorganisation geht in einem aktuellen Bericht von 2,5 Millionen Klimaflüchtlingen aus.

Lebensqualität
UN-Index: Menschliche Entwicklung geht zurück

UN-Index: Menschliche Entwicklung geht zurück

Mehr als nur Wirtschaftswachstum: Mit dem "Index der menschlichen Entwicklung" wollen die UN eine breitere Diskussion zur Lebensqualität weltweit anstoßen. Die neusten Ergebnisse geben Anlass zur Sorge.

Energie
Grüner Wasserstoff aus Afrika: Hoffnung in der Energiekrise

Grüner Wasserstoff aus Afrika: Hoffnung in der Energiekrise

Das Gas ist knapp, die lang geplante Energiewende stockt. Jetzt schaut Deutschland händeringend auf grünen Wasserstoff als Hoffnungsträger. Afrika könnte dabei zum zentralen Produzenten werden.

Degenfechten
Fecht-Vizeweltmeisterin Ndolo startet künftig für Kenia

Fecht-Vizeweltmeisterin Ndolo startet künftig für Kenia

Bonn (dpa) - Vizeweltmeisterin Alexandra Ndolo verlässt den Deutschen Fechter-Bund und tritt künftig für Kenia ...

Oldenburg

Aktiv für die Umwelt
Cäcilienschule Oldenburg feiert ihren Klimapreis

Cäcilienschule Oldenburg feiert ihren Klimapreis

Die Cäcilienschule in Oldenburg ist für ihre Anstrengungen im Klimabereich vom Land als klimaneutrale Schule ausgezeichnet worden. Das wird gefeiert – und als weiterer Ansporn verstanden.

Großenkneten

Städtepartnerschaft zwischen Großenkneten und Evergem
Eine Frau mit Beziehung zu beiden Gemeinden

Eine Frau mit Beziehung zu beiden Gemeinden

Städtepartnerschaft zwischen Großenkneten und Evergem: Ingrid Scholz lebt seit 28 Jahren in Großenkneten. Gebürtig ist sie aus Evergem.

Filmpreis
Deutscher Oscar-Kandidat: "Ein Statement gegen den Krieg"

Deutscher Oscar-Kandidat: "Ein Statement gegen den Krieg"

15 Jahre liegt der letzte deutsche Erfolg beim Auslands-Oscar zurück. Damals gewann das Stasi-Drama "Das Leben der Anderen". Nun ist entschieden, wer 2023 für Deutschland ins Rennen gehen soll.

Evolution
Vormenschen liefen schon vor Millionen Jahren aufrecht

Vormenschen liefen schon vor Millionen Jahren aufrecht

Die früheste Geschichte der Menschheit ist kompliziert. Nun wollen Forscher ein Stückchen weiter gekommen sein. Es geht darum, wann unsere Urahnen das Laufen lernten.

Unicef
ZURÜCKZIEHUNG - Dürrekatastrophe: Mindestens 10 Millionen Kinder betroffen

ZURÜCKZIEHUNG - Dürrekatastrophe: Mindestens 10 Millionen Kinder betroffen

Die schlimmste Dürrekrise seit 40 Jahren bedroht das Leben von Millionen von Kindern am Horn von Afrika. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm.

Esens

Jubiläum bei den Helfern
Auf der Groschenkirmes in Esens wird für den guten Zweck gebastelt und gefeiert

Auf der Groschenkirmes in Esens wird für den guten Zweck gebastelt und gefeiert

Zum 50. Mal sammelten die Esenser Spenden für karitative Zwecke in Brasilien und Kenia. Erneut kam ein großes Publikum zur St.-Willehad-Kirche, um zu feiner und zu unterstützen.