• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 

Ort
KIEW

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Russische Invasion
Krieg in der Ukraine: So ist die Lage

Krieg in der Ukraine: So ist die Lage

Die Ukraine steht vor einem harten Kriegswinter mit eingeschränkter Energieversorgung. Das Land hofft auf technische Hilfe aus dem Westen. Moskau will keinen Abzug der Truppen aus dem AKW Saporischschja. Die News im Überblick.

Ukraine-Krieg
Fast überall in Kiew wieder Strom

Fast überall in Kiew wieder Strom

Seit Mittwoch waren viele Haushalte in der Ukraine ohne Strom - in Kiew gehen die Reparaturarbeiten nun in die Endphase.

Ukraine
Selenskyj gegen Klitschko: Burgfrieden in Kiew wird brüchig

Selenskyj gegen Klitschko: Burgfrieden in Kiew wird brüchig

Seit neun Monaten wehrt sich die Ukraine gegen den Angriff aus Russland. Der Zusammenhalt ist groß - eigentlich. Nun aber gibt es erstmals wieder innenpolitischen Zwist.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Strom ist fast überall zurück - Kiew startet mit einer guten Nachricht in den Tag. Doch anderorts gibt es wieder russische Angriffe. Die News im Überblick.

Russische Invasion
Weber: Europäische Solidarität für ukrainische Flüchtlinge

Weber: Europäische Solidarität für ukrainische Flüchtlinge

In vielen Landesteilen fallen Strom, Wasser und Wärmeversorgung aus. Das könnte Menschen zur Flucht bewegen. EVP-Chef Weber fordert mehr europäische Solidarität bei der Unterbringung der Geflüchteten.

Hungersnot
Kiew gedenkt Holodomor: "Werden Tod erneut besiegen"

Kiew gedenkt Holodomor: "Werden Tod erneut besiegen"

Vor 90 Jahren führte der damalige Sowjetdiktator Stalin gezielt eine Hungersnot in der Ukraine herbei - bis zu vier Millionen Menschen starben. Nun zieht Kiew Parallelen zur heutigen Kriegssituation.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Zehntausende Menschen harren in der ukrainischen Hauptstadt Kiew noch immer ohne Strom aus. Bürgermeister Klitschko muss sich gegen Kritik seines Präsidenten verteidigen. Die Entwicklungen im Überblick.

Flugabwehrsystem
Nato: Berlin entscheidet über Patriot-Abgabe an Ukraine

Nato: Berlin entscheidet über Patriot-Abgabe an Ukraine

Deutschland will Polen mit Flugabwehrsystemen besser schützen. Doch Polen befürwortet eine Stationierung in der Ukraine. Laut Nato-Generalsekretär liegt die Entscheidung bei der Bundesregierung.

Krieg in der Ukraine
Klitschko: Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

Klitschko: Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

Nach massiven Raketenangriffen war in Kiew die Stromversorgung ausgefallen. Zwar reparieren Techniker rund um die Uhr zerstörte Netze, doch viele Menschen in der Hauptstadt haben noch immer keinen Strom.

Belarussischer Staatschef
Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

"Wir mischen uns nicht ein", sagt der belarussische Staatschef Alexander Lukaschenko in Bezug auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Trotzdem unterstütze sein Land Russland.

Nach Raketenangriffen
Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser zurück.

Kieg in der Ukraine
London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Zerstörung ukrainischer Infrastruktur durch russische Angriffe ist für Kiew ein Anlass, noch enger zusammenzurücken. Kanzler Scholz bekräftigt die deutsche Unterstützung "solange wie nötig".

Russischer Angriffskrieg
Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

"Schmerz überflutet unsere Herzen": Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russland attackiert die Ukraine immer wieder massiv aus der Luft. Strom und Heizwärme fallen aus, in der Hauptstadt ist die Wasserversorgung unterbrochen. Die News im Überblick.

Konflikte
Kremlnahe Fake-Anrufer legen Polens Präsidenten Duda rein

Kremlnahe Fake-Anrufer legen Polens Präsidenten Duda rein

Auch Berlins Regierende Bürgermeisterin gehört schon zu den "Opfern" des russischen Komiker-Duos. Nun wurde Polens Präsident in einem Fake-Anruf hereingelegt. Dabei wurde es durchaus brisant.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die jüngsten russischen Raketenangriffe haben "kolossale Zerstörungen" an Kraftwerken und Stromnetzen der Ukraine angerichtet. Kiew versucht, mit den Reparaturen hinterherzukommen. Die Lage im Überblick.

Bösel/Saterland/Thüle

Besuch im Seelter Reptilienhuus und Tierpark Thüle
Ukrainischer Zoodirektor hofft auf deutsche Tierfreunde

Ukrainischer Zoodirektor hofft auf deutsche Tierfreunde

Michael Pinchuk, Eigentümer des Tierparks „12 Monate“ bei Kiew, braucht Hilfe. Der Krieg hat seinem Zoo die Einnahmequelle – seine Besucher – geraubt. Doch die Unterhaltskosten laufen weiter.

Russischer Angriffskrieg
Selenskyj: "Wir sind bereit, das Letzte zu geben"

Selenskyj: "Wir sind bereit, das Letzte zu geben"

Am "Tag der Würde und Freiheit" spricht Wolodymyr Selenskyj zum ukrainischen Volk und lobt Kämpfer und Zivilisten. Jeder habe gesehen, wozu die Ukrainer fähig seien, sagt der Staatspräsident.