• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de

korbach

Ort
KORBACH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Dronten/Oldenburg

Verkauf Auch In Niedersachsen
Gefährliche Listerien in Salaten von Aldi und Netto

Gefährliche Listerien in Salaten von Aldi und Netto

Verkauft werden die Hähnchen-Salate der Firma Fresh-Care bei Netto und Aldi. An Listerien-Infektionen sind vor kurzem erst im Laufe des Wilke-Wurst-Skandals mehrere Menschen gestorben. Gleich mehrere Produkte werden zurückgerufen.

Wiesbaden/Korbach

Wurst-Skandal
Kritik an Lebensmittelkontrolleuren

Kritik an Lebensmittelkontrolleuren

Im Skandal um keimbelastete Wurst des Herstellers Wilke geraten die örtlichen Lebensmittelkontrolleure zunehmend ...

Richter zitieren Prüfbericht
Wilke Wurst scheitert mit Eilantrag

Wilke Wurst scheitert mit Eilantrag

Der wegen Listerienkeimen geschlossene Wursthersteller Wilke wehrt sich vor Gericht gegen Behördenanordnungen. Doch er scheitert mit seinem Eilantrag. Dabei werden erstmals Details bekannt, was die Prüfer bei ihren Kontrollen vorfanden.

Cloppenburg

Boxen
„Big Edi“ ballt bald wieder die Fäuste

„Big Edi“ ballt bald wieder die Fäuste

Der Linderner Erdogan Kadrija misst sich in der Münsterlandhalle mit dem Ungarn Istvan Zeller. Es sind schon mehrere Hundert Karten verkauft.

Korbach/Berlin

Skandal: Drei Tote im Fall Wilke

Im Skandal um mit Keimen belastete Wurst geht Hessens Verbraucherschutzministerin Priska Hinz (Grüne) jetzt von ...

Kreis Cloppenburg

Rückruf Im Kreis Cloppenburg
90 Betriebe von Wurst-Skandal betroffen

90 Betriebe von Wurst-Skandal betroffen

Großhändler, Supermärkte, Restaurantbetriebe und Altenheime hatten Fleisch- und Wurstwaren verschiedener Art von Wilke bezogen. Die Cloppenburger Kreisverwaltung überwacht jetzt den Rückruf der Produkte.

Ungeklärte Vertriebswege
Keimbelastete Wurst: Ermittlungen gegen Geschäftsführer

Seit knapp einer Woche ist der Fleischhersteller Wilke geschlossen. Doch wie genau dort die Keime in die Wurst gekommen sind, bleibt unklar. Gegen den Geschäftsführer der Firma wird ermittelt.

Korbach/Hannover

Listerien
Wohin wurde die Wilke-Wurst geliefert?

Wohin wurde die  Wilke-Wurst geliefert?

Erst kamen die Lebensmittelkontrolleure, dann die Reporter – jetzt ist es still auf dem Gelände der Wilke Waldecker ...

Hannover/Korbach/Oldenburg

Listerien
Wilke-Wurst ging auch nach Niedersachsen

Die mit Keimen belasteten Wurstwaren der hessischen Firma Wilke haben möglicherweise auch in Niedersachsen Krankheiten ...

Hannover

Listerien In Wilke-Wurstwaren
„Alle niedersächsischen Landkreise sind betroffen“

„Alle niedersächsischen Landkreise sind betroffen“

Mit Listerien-Keimen beeinträchtigte Lebensmittel einer hessischen Firma sind auch nach Niedersachsen geliefert worden. Zwei Menschen sind hierzulande offenbar an genau dem Bakterien-Typ gestorben, der in den Waren der Wurstfirma gefunden wurde.

Keim-Skandal
Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Wurst

Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Wurst

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt.

Korbach/Mainz

Ikea stoppt Verkauf von Wurstwaren

Auch der Möbelkonzern Ikea ist mit Produkten des nordhessischen Wurstherstellers Wilke beliefert worden, der wegen ...

Fragen und Antworten
Behörde: Weg der Wilke-Wurst in Handel nicht nachvollziehbar

Behörde: Weg der Wilke-Wurst in Handel nicht nachvollziehbar

Die Kritik der Verbraucherorganisation foodwatch im Fall Wilke zeigt Wirkung. Das Land Hessen veröffentlicht eine Liste der betroffenen Handelsmarken. Doch noch immer können sich Verbraucher nicht sicher sein, kein Wilke-Fleisch auf dem Teller zu haben.

Korbach/Hofheim/Oldenburg

Bundesweiter Rückruf
Wilke-Wurst wurde auch an Ikea-Restaurants geliefert

Wilke-Wurst wurde auch an Ikea-Restaurants geliefert

Wie jetzt bekannt wurde, wurde die keimbelastete Wurst des nordhessischen Produzenten Wilke auch an den Möbelkonzern Ikea geliefert. Über einen Großhändler habe Ikea Deutschland Wurst-Aufschnitt erhalten.

Rückruf nach Todesfällen
Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Aufschnitt

Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Aufschnitt

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt.

Nach Todesfällen
Keimbelastete Wurst: Mehr Klarheit für Verbraucher gefordert

Keimbelastete Wurst: Mehr Klarheit für Verbraucher gefordert

Wohin sind die keimbelasteten Wurstwaren des nordhessischen Herstellers geliefert worden? Sind weitere Krankheitsfälle zu befürchten? Die Verbraucherorganisation Foodwatch macht Druck auf die Verantwortlichen.

Korbach/Berlin

Listerien
Insolvenz nach Keimfunden in Wurst

Nach zwei Todesfällen durch keimbelastete Wurst hat die hessische Firma Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren ...

Korbach/Twistetal

Listerien Bei Wilke Waldecker
Todesfälle durch Keime – Wurst-Hersteller beantragt Insolvenz

Todesfälle durch Keime – Wurst-Hersteller beantragt Insolvenz

Behörden bringen zwei Todesfälle in Südhessen mit Wilke-Wurst in Verbindung. In den Produkten waren mehrfach Listerien-Keime nachgewiesen worden, die für Menschen mit geschwächtem Immunsystem lebensgefährlich sein können.

Korbach/Twistetal

Rückruf Nach Listerienfunden
Gefährliche Keime in Wurst – Todesfälle in Hessen

Gefährliche Keime in Wurst – Todesfälle in Hessen

Zwei Menschen in Hessen sterben nach dem Verzehr von Wurstprodukten. Die Behörden schließen daraufhin den Betrieb des Herstellers. Produkte der Firma sind allerdings noch im Umlauf.