• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 

Ort
KRIM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Präsident Selenskyj fordert neue Sanktionen gegen die russische Nuklearindustrie, um die stolze Atommacht international zu blockieren. Er warnt erneut vor einer atomaren Katastrophe. Die Entwicklungen.

Stapelfeld/Oldenburger Münsterland

Neue Heimat Oldenburger Münsterland
Von der großen Dankbarkeit der Ukrainerinnen und Ukrainer

Von der großen Dankbarkeit der Ukrainerinnen und Ukrainer

Vor allem dankbar sind die Ukrainerinnen, die am Freitag in der Katholischen Akademie Stapelfeld von ihren Fluchterlebnissen berichteten. Dank vieler Hilfe konnten sie im Oldenburger Münsterland Fuß fassen.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Das größte europäische Atomkraftwerk in der ukrainischen Stadt Enerhodar steht seit Tagen unter Beschuss. Kiew und Moskau geben sich gegenseitig die Schuld an der brandgefährlichen Lage. Die Entwicklungen.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Schon wieder Raketen auf das Atomkraftwerk Saproschschja. Die Sorgen vor einer neuen Atomkatastrophe in der Ukraine nehmen zu. Die Atomenergiebehörde sieht vorläufig keine Bedrohung - dringt aber auf einen Expertenbesuch. News im Überblick.

Krieg in der Ukraine
Streit und Sorge um ukrainisches Atomkraftwerk

Streit und Sorge um ukrainisches Atomkraftwerk

Das AKW Saporischschja im Süden der Ukraine ist in der Hand von russischen Truppen. Moskau will die Anlage auf die Krim umstellen, der ukrainische Atomkonzern droht in diesem Fall mit einer Zerstörung der Stromleitung.

Schwarzmeer-Halbinsel
Selenskyj: Krieg beginnt und endet mit der Krim

Selenskyj: Krieg beginnt und endet mit der Krim

Am Dienstag haben Explosionen einen Militärstützpunkt auf der Krim schwer erschüttert. Beobachter gehen von einem ukrainischen Angriff aus. Kiew vermeldet nun, dass mindestens zehn Flugzeuge zerstört wurden.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Präsident Selenskyj verspricht, die von Russland annektierte Krim zu befreien. Parallel werden von dort Explosionen gemeldet - US-Medien spekulieren über eine neue ukrainische Waffe. News im Überblick.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Auf der Krim gibt es heftige Explosionen - laut "New York Times" die Folge eines ukrainischen Angriffs. Nach den Beschüssen des Akw Saporischschja rüstet Moskau die Anlage mit einer eigenen Flugabwehr aus. Die aktuellen Entwicklungen.

Russischer Angriffskrieg
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Fast ein halbes Jahr währt der Krieg in der Ukraine. Präsident Selenskyj kritisiert nun die globale Sicherheitsarchitektur und zweifelt am Verhandlungswillen Russlands. Die Entwicklungen:

Ukraine-Krieg
Schröder: Russland will Verhandlungslösung

Schröder: Russland will Verhandlungslösung

Gerhard Schröder hat mit seiner Nähe zu Russlands Präsident viel Reputation verloren. Nun hat der Altkanzler ein großes Interview gegeben. Anlass zur Distanzierung von Putin sieht er nicht.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Ukraine steht kurz vor der Pleite und braucht Geld. EU-Hilfen fließen nicht - Kiew vermutet die Bremser in Berlin. Ein Getreide-Frachter darf derweil den Bosporus passieren. Die Entwicklungen.

Militär
Putins Kampfansage: Russland warnt USA mit Marine-Doktrin

Putins Kampfansage: Russland warnt USA mit Marine-Doktrin

Am Rande einer Parade mit Kriegsschiffen hat Putin Russland eine neue Marine-Doktrin verpasst. Der Staatsakt passte auch als indirekte Reaktion auf einen angeblichen Anschlag auf die Schwarzmeer-Flotte.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Schwarzmeerflotte auf der Krim ist an Russlands Angriff auf die Ukraine beteiligt. Nach dem Verlust ihres Flaggschiffs ist die Flotte vorsichtig. Wird nun ihr Hauptquartier beschossen? Die Entwicklungen:

Lage in der Ukraine
Lukaschenko warnt vor Atomkrieg

Lukaschenko warnt vor Atomkrieg

Der belarussische Machthaber Lukaschenko fordert Kiew und Moskau zu Friedensgesprächen auf. Derweil droht Russland angesichts westlicher Waffenlieferungen mit mehr Angriffen auf die Ukraine. Die aktullen Entwicklungen.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russland führt den Krieg gegen die Ukraine weiter, Raketen schlagen in ukrainischen Städten ein. Kremlchef Putin und sein Vorgänger setzen auf Sieg.

Entlassungen
Selenskyj feuert Geheimdienstchef und Generalstaatsanwältin

Selenskyj feuert Geheimdienstchef und Generalstaatsanwältin

Seit fast fünf Monaten hält die Ukraine russischen Angriffen stand. Die meisten Staatsbediensteten sind loyal, aber nicht alle. Der Präsident greift deshalb in seinen Sicherheitsbehörden durch.

Wegen Kriegsprotest
Russische Journalistin Owsjannikowa vorübergehend in Haft

Russische Journalistin Owsjannikowa vorübergehend in Haft

Die Aktion machte Marina Owsjannikowa weltberühmt: In einer Live-Sendung des russischen Staatsfernsehens hält sie ein Protestplakat in die Kamera. Nun protestiert sie wieder gegen den Krieg. Mit Folgen.

Die Lage in der Ukraine
Polizeichef: Fast 1350 getötete Zivilisten im Kiewer Gebiet

Polizeichef: Fast 1350 getötete Zivilisten im Kiewer Gebiet

Der Polizeichef des Kiewer Umland spricht von 1346 getöteten Zivilisten in dem Gebiet. Die Zahl ist aber noch nicht abschließend. Von etwa 300 Menschen fehle noch jede Spur. Die Entwicklungen im Überblick.

Russischer Angriffskrieg
Kreml verweist auf "riesiges" militärisches Potenzial

Kreml verweist auf "riesiges" militärisches Potenzial

Die russische Führung betont einmal mehr, dass sie in der Ukraine noch gar nicht richtig losgelegt habe. Das militärische Potenzial des Landes sei nach wie vor immens.