• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

krusenbusch

Ort
KRUSENBUSCH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Serie Oldenburg gestern und heute
Unmengen Sand für den Verschiebebahnhof

Unmengen Sand für den Verschiebebahnhof

Der erste Verschiebebahnhof an der Braker Bahn war zu klein geworden. Es mussten einige Vorarbeiten geleistet werden.

Oldenburg

Serie Oldenburg gestern und heute
Häufig Ziel von Bombenangriffen

Häufig  Ziel von Bombenangriffen

Am 30. September 1940 fielen die ersten Bomben. Die Steine der Baracken fanden nach Kriegsende eine überraschende Wiederverwendung.

Oldenburg

Rollsport in Oldenburg
SPD fordert Konzept für mehr öffentliche Skateanlagen

SPD fordert Konzept für mehr öffentliche Skateanlagen

Die SPD fordert von der Stadt ein Gesamtkonzept, an dessen Ende mehr Rollsportanlagen stehen sollen. Der Bedarf sei vorhanden.

Oldenburg

Ergebnis zweitrangig
KSV-Juniorinnen unterliegen im Test

KSV-Juniorinnen unterliegen im Test

Die Krusenbuscher B-Juniorinnen durften nach acht Monaten auch endlich wieder ein Fußballspiel bestreiten. Gegen ...

Oldenburg

Oldenburger Bürgervereine und ihre Sorgen
Oberbürgermeister steht Rede und Antwort

Oberbürgermeister steht Rede und Antwort

Bahnübergänge, Bürgerhäuser und Brücken beschäftigen die Bürgervereine. Der Oberbürgermeister informierte über die aktuelle Lage und Zukunftsmusik. Dazu zählt das Online-Angebot „Stadtverbesserer“.

Oldenburg

Diskussion um Cäcilienbrücke in Oldenburg
„Ohne Verbesserung für Fahrradfahrer wäre das ein Schildbürgerstreich“

„Ohne Verbesserung für Fahrradfahrer wäre das ein Schildbürgerstreich“

Die Cäcilienbrücke ist der wichtigste Knotenpunkt für Radfahrer in Oldenburg. Dem sollte auch beim Neubau Rechnung getragen werden, findet der Bürgerverein Krusenbusch und macht konkrete Vorschläge.

Oldenburg

Zahlen aus dem April als Grundlage
Darum fährt der Oldenburger Test-Bus nach Kreyenbrück

Darum fährt der Oldenburger Test-Bus nach Kreyenbrück

Der Corona-Test-Bus fährt in Oldenburg sechs Standorte an, wo der Inzidenzwert besonders hoch ist. Grundlage sind Erhebungen über Corona-Fälle in den Stadtgebieten. Auf Platz eins: Kreyenbrück.

Oldenburg

ADFC mit neuer Route zum Selberfahren
Radtour von Hofladen zu Hofladen

Radtour von Hofladen zu Hofladen

Es gibt Dinge, die funktionieren immer noch ohne Impfpass, Luca-App und Testpflicht – eine Radtour von Oldenburg nach Sandkrug zum Beispiel. Und leckere Sachen gibt es da auch noch.

Oldenburg

Ungewöhnliches Projekt in Oldenburg
Vier Parteien bauen gemeinsam im Neubaugebiet am Bahndamm

Vier Parteien bauen gemeinsam im Neubaugebiet am Bahndamm

Familien haben es bei der Bauplatzsuche in Oldenburg besonders schwer. Vier Parteien wollen im Neubaugebiet am Bahndamm jetzt gemeinsam bauen. Die Stadt fördert das Wohnprojekt mit 20.000 Euro

Oldenburg

Neues Abfallwirtschaftskonzept
Oldenburg plant schnelle Eingreiftruppe gegen Dreckecken

Oldenburg plant schnelle Eingreiftruppe gegen Dreckecken

Wilde Müllkippen sind ein großes Ärgernis. Dagegen reicht die Aktion „Oldenburg räumt auf“ allein nicht aus. Der Abfallwirtschaftsbetrieb hat aber mehr Ideen.

Oldenburg

Immobilienpreise und Mieten
So viel kosten Bauland, Häuser und Wohnungen in Oldenburg

So viel kosten Bauland, Häuser und Wohnungen in Oldenburg

Die Nachfrage nach Wohnraum ist in Oldenburg ungebremst. Das gilt auch für die Corona-Zeit. Das Ergebnis lässt sich an den Immobilien- und Mietpreisen ablesen.

Krusenbusch

Regenrückhaltebecken in Oldenburg
Massive Abholzungen sorgen für Ärger

Massive Abholzungen sorgen für Ärger

Kahlschlag in Oldenburg-Krusenbusch: Der Bürgerverein kritisiert die Art des Vorgehens bei den Baumfällarbeiten. Die Stadt erklärt die Gründe – gibt aber zu, dass auch aus ihrer Sicht nicht alles optimal gelaufen ist.

Oldenburg

Oldenburg räumt auf
Schon 872 Aktive haben in ihrem Viertel Müll gesammelt

Schon 872 Aktive haben in ihrem Viertel  Müll gesammelt

Der Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebes ist vom Oldenburger Bürgerengagement begeistert. Bisher haben sich 60 Gruppen, Vereine, Nachbarschaften und Familien ins Zeug gelegt, um ihr Wohnumfeld von achtlos weggeworfenem Müll zu säubern. Das kann – fast – das ganze Jahr so weitergehen.

Sandkrug

Eisenbahngeschichte
In Sandkrugs Sandgrube entsteht ein Fußballplatz

In Sandkrugs Sandgrube entsteht ein Fußballplatz

Vor über 100 Jahren wurde Sandkrug entscheidend vom Ausbau der Bahn beeinflusst. Wer die Geschichte kennt, erkennt die Spuren noch heute

Oldenburg

Oldenburg räumt auf
Dieser Müll lag auf 200 Metern im Graben in Kreyenbrück

Dieser Müll  lag auf  200  Metern im Graben in Kreyenbrück

Ganz schön viel Abfall kam bei der privaten Sammelaktion eines Rentnerpaars zusammen. Die rund 100 Flaschen und Glasbehälter darunter haben die Kreyenbrücker gleich selber zum Container gebracht. Um den Rest kümmert sich der Abfallwirtschaftsbetrieb. Nachahmer sind erwünscht. Mitmachen ist ganz einfach.

Oldenburg

Bürgervereine organisieren Müllsammlung
Oldenburger wollen ran an den Dreck

Oldenburger wollen ran an den Dreck

Dreckecken gibt es viele im Stadtgebiet. Das zeigen erste Beweisfotos, die dieser Redaktion zugeschickt worden sind. Der Aktionstag „Oldenburg räumt auf“, so wie man ihn kennt, fällt in diesem Jahr zwar aus. Müll gesammelt wird aber doch.

Hundsmühlen

Corona-Krise in Hundsmühlen
Lust auf Torte bleibt – doch etwas fehlt

Lust auf Torte bleibt – doch etwas fehlt

Seit 15 Jahren hält sich Sabine Dilz mit ihrer kleinen Kuchenmanufaktur in Hundsmühlen. Aber die Corona-Krise bringt jetzt auch ihr Geschäft in Bedrängnis.

Oldenburg

Zur Geschichte des Wohnungsbau-Unternehmens

Zur Geschichte des Wohnungsbau-Unternehmens

Erste Gesellschafter waren bei der Gründung am 5. August 1921 die Stadt und der Kriegerheimstättenverein des Herzogtums ...

Kreyenbrück

150 Unterschriften an EWE übergeben
Oldenburger wehren sich gegen geplante Abholzungen

Oldenburger wehren sich gegen geplante Abholzungen

Das Biotop am Sperberweg in Oldenburg liegt vielen Anliegern am Herzen. Deshalb haben sie nun eine Unterschriftenliste gegen die geplanten Abholzungen an EWE Netz übergeben. Ist eine einvernehmlichen Lösung möglich?