• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lahti

Ort
LAHTI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Langlauf-Klassiker
Niskanen stürmt zu 50-Kilometer-Gold - Katz überzeugt

Niskanen stürmt zu 50-Kilometer-Gold - Katz überzeugt

Der Finne Niskanen überzeugt mal wieder in der klassischen Technik und verdirbt den norwegischen Langlauf-Männern ihren letzten Triumph. Von Deutschen kann nur Andreas Katz überzeugen.

Gute Organisation
"Es fehlt das Flair": Lob und Tadel für Winterspiele 2018

"Es fehlt das Flair": Lob und Tadel für Winterspiele 2018

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang werden für die perfekte Organisation, tolle Wettkampfstätten und die kurzen Wegen gelobt. Was den deutschen Athleten und Trainerin fehlt, sind eine ausgelassene Olympia-Stimmung und mitfiebernde Fans.

Das bringt der Olympia-Tag
Kombinierer und Biathlon-Mix-Staffel mit Medaillenchancen

Kombinierer und Biathlon-Mix-Staffel mit Medaillenchancen

Norwegen liegt vor dem elften Wettkampftag mit elf Goldmedaillen in Führung, dicht gefolgt von Deutschland. Am Dienstag bietet sich für das Team D die Chance aufzuholen. In der Nordischen Kombination und in der Mixed-Staffel der Biathleten winken (Gold-)Medaillen.

Rydzek gegen Frenzel
Der Kampf um die Nummer eins der deutschen Kombinierer

Der Kampf um die Nummer eins der deutschen Kombinierer

Frenzel gegen Rydzek, Rydzek gegen Frenzel - in der Nordischen Kombination sind die beiden Deutschen nicht nur das Maß der Dinge, sondern auch sportliche Erzrivalen. Frenzel hat in Pyeongchang vorgelegt, nun lastet die Bringschuld auf Rydzek.

Hoffnung auf Team-Sprint
Fessel noch nicht fit: Langlauf-Staffel ohne Oberstdorferin

Fessel noch nicht fit: Langlauf-Staffel ohne Oberstdorferin

Pyeongchang (dpa) - Skilangläuferin Nicole Fessel ist bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang noch immer ...

Olympia-Exoten
Oberschwäbischer Malermeister macht Tongas Langläufer flott

Oberschwäbischer Malermeister macht Tongas Langläufer flott

Pyeongchang (dpa) - Mit nacktem Oberkörper hatte Pita Taufatofua bei der Eröffnungsfeier der Winterspiele seinen ...

Titelverteidigerin
Skisprung-Frau für die großen Titel: Carina Vogt

Skisprung-Frau für die großen Titel: Carina Vogt

Großereignisse sind Carina-Vogt-Zeit. Wenn bei WM und Olympia Gold vergeben wird, steht sie regelmäßig oben. Die Skispringerin kennt ihren mentalen Vorteil - und will ihn gegen die Konkurrenz ausspielen.

DSV-Langläuferinnen abgehängt
Schwedin Charlotte Kalla gewinnt Gold im Skiathlon

Schwedin Charlotte Kalla gewinnt Gold im Skiathlon

Beim Olympia-Debüt zeigen sich die deutschen Langläuferinnen, schaffen aber nicht den erhofften Top-15-Platz. Charlotte Kalla überrascht Marit Björgen und holt ihr zweites Einzel-Gold. Björgen bleibt der Trost der nun fleißigsten Medaillensammlerin.

Olympia-Veteranen
Routiniers auf Medaillenjagd: Oldtimer wollen es wissen

Routiniers auf Medaillenjagd: Oldtimer wollen es wissen

Die Erfahrung und ihre bisherige Medaillenausbeute sprechen für die Olympia-Routiniers. Auch wenn es für einige die letzten Spiele sind, haben die meisten auch in Pyeongchang noch einmal gute Aussichten.

Skispringen von
Wellinger will Gold-Coup - "Können Geschichte schreiben"

Wellinger will Gold-Coup - "Können Geschichte schreiben"

Pyeongchang liegt den DSV-Adlern. Auf der modernen Schanze in Südkorea winkt den Favoriten Wellinger und Freitag der erste  Einzel-Olympiasieg seit Weißflog. Den Abend vor dem geplanten Gold-Coup verbringen die beiden Top-Springer höchst unterschiedlich.

Langlauf-Star
Der Traum von Björgen: Noch dreimal Gold zur Unsterblichkeit

Der Traum von Björgen: Noch dreimal Gold zur Unsterblichkeit

37 Jahre alt ist Marit Björgen, doch sie beherrscht die Langlaufszene noch immer. Bei ihren fünften Winterspielen kann sie an die Spitze aller Wintersportler der Olympia-Geschichte klettern.

Olympisches Leuchten
Das könnten die Olympia-Topstars von Pyeongchang werden

Das könnten die Olympia-Topstars von Pyeongchang werden

Olympische Spiele leben auch von ihren Stars. Wer bringt bald Pyeongchang zum Leuchten? Ein Überblick über Favoriten und Glamour-Promis nach Sportarten.

Moskau

Winterspiele
Russland schließt Olympia-Boykott aus

Russland schließt Olympia-Boykott aus

Das Internationale Olympische Komitee hat einigen russischen Sporthelden die Tür zu den Winterspielen zugeschlagen ...

Olympia in Pyeongchang
Schock für Russland: IOC schließt russische Stars aus

Schock für Russland: IOC schließt russische Stars aus

Das IOC hat zahlreiche russische Sportstars wie Ahn, Schipulin oder Ustjugow nicht für die Winterspiele berücksichtigt. Ein Dopingvergehen der Athleten liegt bislang nicht vor. In Moskau ist die Entrüstung groß.

Januar bis März
Chronologie des Sports im Jahr 2017 - Teil 1

Chronologie des Sports im Jahr 2017 - Teil 1

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat zum Jahreswechsel die wichtigsten Ereignisse im Sport zusammengestellt.JANUAR02.01. ...

Baden-Baden

Sportler Des Jahres
Wintersport räumt bei Gala ab

Wintersport räumt bei Gala  ab

Den Titel „Mannschaft des Jahres“ verteidigten die Beachvolleyballerinnen Kira Walkenhorst und Laura Ludwig.
1300 Sportjournalisten hatten abgestimmt.

Wisla

Skispringen
DSV-Adler planen großen Sprung

DSV-Adler planen großen Sprung

Auch ohne Severin Freund wollen die deutschen Skispringer für Furore sorgen. Größter Hoffnungsträger ist Andreas Wellinger.

Cloppenburg/Vechta

Motorsport
Franzose Bergé siegt in Vechta

Mehr als 11 000 Zuschauer haben am Wochenende die beiden Bahnsportrennen in Vechta und Cloppenburg besucht. Dimitri ...

Sieben Teams in K.o.-Runde
Ludwig/Walkenhorst makellos bei Beach-EM

Ludwig/Walkenhorst makellos bei Beach-EM

Gleich sieben deutsche Teams sind bei der Beachvolleyball-EM in Lettland in der K.o.-Phase ab Freitag noch dabei. Drei Damen-Duos kamen als ungeschlagene Gruppensieger sogar direkt ins Achtelfinale. Die Weltmeisterinnen hatten allerdings einige Mühe.