• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lampedusa

Ort
LAMPEDUSA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Seenotrettung
"Ocean Viking" darf Bootsmigranten nach Sizilien bringen

"Ocean Viking" darf Bootsmigranten nach Sizilien bringen

Insgesamt 373 Migranten hat die "Ocean Viking" von Schlauchbooten vor Libyen aus Seenot gerettet - darunter sehr viele unbegleitete Minderjährige. Das Hilfsschiff suchte einen sicheren Hafen und wurde nun fündig.

Griechenland und Bosnien
CDU und SPD streiten über Aufnahme von Flüchtlingen

CDU und SPD streiten über Aufnahme von Flüchtlingen

An der EU-Außengrenze leben Flüchtlinge bei Winterwetter unter dramatisch schlechten Bedingungen. Die SPD würde einige Menschen gern nach Deutschland holen - CDU-Politiker dagegen setzen voll auf Hilfe vor Ort.

Migration über das Mittelmeer
Seenotretter Sea-Eye mit weiterem Schiff

Seenotretter Sea-Eye mit weiterem Schiff

Migranten steigen auch in der Corona-Krise in Boote, um übers Mittelmeer nach Europa zu kommen. Hunderte geraten in Seenot. Die Seenotrettungsorganisation Sea-Eye plant nun ein weiteres Schiff neben der "Alan Kurdi" einzusetzen.

Mehr als 90 Tote
Dutzende Flüchtlinge bei Bootsunglück vor Libyen ertrunken

Dutzende Flüchtlinge bei Bootsunglück vor Libyen ertrunken

Seit fast zehn Jahren herrscht in Libyen Bürgerkriegschaos. Das Land hat sich zu einem der wichtigsten Transitgebiete für Migranten auf dem Weg nach Europa entwickelt. Immer wieder sterben dabei Menschen.

Messerangriff mit drei Toten
Nizza-Attacke: Festnahmen und Forderung nach EU-Antwort

Nizza-Attacke: Festnahmen und Forderung nach EU-Antwort

Nach dem tödlichen Messerangriff in Nizza in einer Kirche ist es zu mehreren Festnahmen gekommen - auch in Tunesien. Frankreich und Deutschland wollen nun eine EU-weite Antwort im Kampf gegen islamistischen Terror.

Messerattacke mit drei Toten
Frankreich schützt Schulen nach Nizza-Angriff

Frankreich schützt Schulen nach Nizza-Angriff

Die Terrorattacke in Nizza mit drei Toten versetzt Frankreich in einen Schockzustand. Die Regierung trifft erste Entscheidungen. In Rom gerät eine wichtige Ministerin unter Druck.

Höchste Terrorstufe
Drei Tote in Nizza bei Messerangriff in Kirche

Drei Tote in Nizza bei Messerangriff in Kirche

Frankreich hat sich noch nicht von dem Schock über den Mord am Lehrer Samuel Paty erholt - da schlägt schon wieder ein Angreifer auf brutale Weise zu. Drei Menschen verlieren in Südfrankreich ihr Leben. Präsident Macron findet deutliche Worte.

Leer

Kapitän aus Leer rettet Flüchtlinge im Mittelmeer
„Corona ist kein Argument, Menschen ertrinken zu lassen“

„Corona ist kein Argument, Menschen ertrinken zu lassen“

Joachim Ebeling aus Leer ist Seemann. Das Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken, will er nicht hinnehmen und entschied sich zu helfen. Mit der Hilfsorganisation Sea-Eye ist er aktuell auf seiner fünften Rettungsmission und hat das Kommando auf der „Alan Kurdi“.

Hinte

Pastor Johannes Mann
Der Ökumeniker aus Bayern in Ostfriesland

Der Ökumeniker aus Bayern in Ostfriesland

Johannes Mann arbeitet seit dem 1. Juli für ein halbes Jahr als Vertretungspastor in Hinte und der Krummhörn. Wer ist der Mann, der aus Bayern nach Ostfriesland kam?

Nach Hilferuf
"Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

"Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

Lange reagierten die Behörden nicht auf die Hilferufe der "Louise Michel" im Mittelmeer. Dann übernehmen die italienische Küstenwache und die "Sea-Watch 4" zahlreiche Migranten. Der Künstler Banksy kritisiert die EU scharf. Es gibt aber auch Widerstand.

Am Lido
Regisseurin Julia von Heinz im Wettbewerb in Venedig

Regisseurin Julia von Heinz im Wettbewerb in Venedig

Das Kinofestival in Venedig muss im Corona-Jahr 2020 ohne den Glanz der ganz großen Stars auskommen. Dafür versprechen die Macher viele Überraschungen - eine davon kommt aus Deutschland.

Südeuropa
Wieder Hunderte Bootsmigranten täglich auf dem Mittelmeer

Wieder Hunderte Bootsmigranten täglich auf dem Mittelmeer

In Italien und Malta kommen wieder vermehrt Flüchtlinge in Booten über das Mittelmeer an. In einigen Unterkünften spitzt sich die Lage zu.

Quarantäne
Migranten von "Alan Kurdi" kommen auf anderes Schiff

Migranten von "Alan Kurdi" kommen auf anderes Schiff

Auf dem deutschen Rettungsschiff "Alan Kurdi" vor Sizilien spitzt sich die Lage zu. Jetzt hat die Küstenwache drei Migranten von Bord geholt. Über 140 andere sollen auf ein italienisches Schiff umsteigen.

Berlin

Papst Franziskus - ein Mann Seines Wortes
Auf Tuchfühlung mit dem Heiligen Vater

Auf Tuchfühlung mit dem Heiligen Vater

Starregisseur Wenders folgt dem Papst mit der Kamera. Er zeigt Franziskus als Hoffnungsträger für Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung in einer aus den
Fugen geratenen Welt.

Film
Berlinale ein politisches Festival

Berlinale ein politisches Festival

Celle

Umwelt
Nomadin auf den Weltmeeren

Nomadin auf den Weltmeeren

Die Antarktis ist für Carola Rackete fast schon so etwas wie eine zweite Heimat. Gerade war die 31-Jährige bereits ...

Ticket für 27 Euro
Airline soll wegen Flugausfall Entschädigung an Hund zahlen

Airline soll wegen Flugausfall Entschädigung an Hund zahlen

Kopenhagen (dpa) - Eine dänische Regional-Airline soll einem Hund Entschädigung zahlen - wegen eines ausgefallenen ...

Seenotretterin
Berufung gegen Freilassung von Kapitänin Rackete abgewiesen

Berufung gegen Freilassung von Kapitänin Rackete abgewiesen

Es sind gute Nachrichten für Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete und für die Seenotretter im Mittelmeer. Das Oberste Gericht in Italien urteilt zugunsten der Deutschen. Das kann auch Folgen für laufenden Ermittlungen gegen sie in Italien haben.

Lager sind völlig überfüllt
Flüchtlinge im Mittelmeer: Griechenland wieder im Fokus

Flüchtlinge im Mittelmeer: Griechenland wieder im Fokus

Viele Flüchtlingslager in Griechenland sind hoffnungslos überfüllt. Dramatisch ist die Situation vor allem für Tausende Kinder, die dort ohne ihre Eltern ausharren.