• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lampedusa

Ort
LAMPEDUSA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Film
Berlinale ein politisches Festival

Berlinale ein politisches Festival

Celle

Umwelt
Nomadin auf den Weltmeeren

Nomadin auf den Weltmeeren

Die Antarktis ist für Carola Rackete fast schon so etwas wie eine zweite Heimat. Gerade war die 31-Jährige bereits ...

Ticket für 27 Euro
Airline soll wegen Flugausfall Entschädigung an Hund zahlen

Airline soll wegen Flugausfall Entschädigung an Hund zahlen

Kopenhagen (dpa) - Eine dänische Regional-Airline soll einem Hund Entschädigung zahlen - wegen eines ausgefallenen ...

Seenotretterin
Berufung gegen Freilassung von Kapitänin Rackete abgewiesen

Berufung gegen Freilassung von Kapitänin Rackete abgewiesen

Es sind gute Nachrichten für Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete und für die Seenotretter im Mittelmeer. Das Oberste Gericht in Italien urteilt zugunsten der Deutschen. Das kann auch Folgen für laufenden Ermittlungen gegen sie in Italien haben.

Lager sind völlig überfüllt
Flüchtlinge im Mittelmeer: Griechenland wieder im Fokus

Flüchtlinge im Mittelmeer: Griechenland wieder im Fokus

Viele Flüchtlingslager in Griechenland sind hoffnungslos überfüllt. Dramatisch ist die Situation vor allem für Tausende Kinder, die dort ohne ihre Eltern ausharren.

Migration auf dem Mittelmeer
Rettungsschiff "Ocean Viking" erreicht italienischen Hafen

Rettungsschiff "Ocean Viking" erreicht italienischen Hafen

Glückliches Ende für die Menschen auf der "Ocean Viking": Der Hafen ist erreicht und ihre Verteilung geregelt. Vor Lampedusa hingegen sterben Migranten bei einem Schiffsunglück.

Raue See
Lampedusa: Küstenwache rettet 143 Migranten nach Schiffbruch

Lampedusa: Küstenwache rettet 143 Migranten nach Schiffbruch

Rom (dpa) - Die italienische Küstenwache hat vor der Insel Lampedusa 143 Migranten nach einem Schiffbruch gerettet. ...

Rastede

Zivile Seenotrettung
Die tödlichste Grenze der ganzen Welt

Die tödlichste Grenze der ganzen Welt

Die Flucht über das Mittelmeer in kleinen, seeuntüchtigen Booten ist gefährlich, Tag für Tag sterben dabei Menschen. In Rastede berichtete einer der Seenotretter über seine Erfahrungen.

Bei Aufnahme von Asylbewerbern
EU-Gutachten: Ungarn, Polen und Tschechien brachen EU-Recht

EU-Gutachten: Ungarn, Polen und Tschechien brachen EU-Recht

Italien und Griechenland sollten 2015 durch einen EU-Beschluss zur Umverteilung von Asylbewerbern entlastet werden. Allerdings sorgte die Entscheidung für tiefe Gräben in der Staatengemeinschaft. Ein EuGH-Gutachten könnte diese nun vertiefen.

Ministertreffen in Luxemburg
Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Noch vor zwei Wochen war Innenminister Seehofer optimistisch, dass es bei der EU-Seenotrettung endlich Fortschritt gibt. Beim Treffen mit seinen EU-Kollegen zeigt sich jedoch: Ganz so schnell geht es nicht.

Brüssel/Elsfleth

Migration
Kapitänin fordert Wandel

Am sechsten Jahrestag des schweren Bootsunglücks von Lampedusa hat „Sea-Watch 3“-Kapitänin Carola Rackete die europäische ...

Rom

Migration
Bootsflüchtlinge dürfen an Land

In Abstimmung mit den italienischen Behörden hat das Rettungsschiff „Ocean Viking“ 82 Bootsflüchtlinge zum Hafen ...

Deutschland nimmt 24 auf
"Ocean Viking": Flüchtlinge dürfen in Italien an Land

"Ocean Viking": Flüchtlinge dürfen in Italien an Land

Rettungsschiffe mit Migranten mussten immer wieder lange auf dem Mittelmeer ausharren, bis EU-Staaten sich auf eine Verteilung der Menschen verständigt hatten. Um das zu ändern, würde Deutschland 25 Prozent der Geretteten aufnehmen. Ziehen andere Länder mit?

Gespräche mit Italien
Deutschland will jeden vierten Bootsflüchtling aufnehmen

Deutschland will jeden vierten Bootsflüchtling aufnehmen

Schiffe mit aus Seenot geretteten Migranten mussten zuletzt oft tagelang auf dem Mittelmeer ausharren, bis sie anlegen durften. Bei der Suche nach einer Lösung macht Berlin ein Angebot - ziehen andere Länder mit?

Bremen

55. Bremer Kapitänstag
Stehende Ovationen für Carola Rackete

Stehende Ovationen für  Carola Rackete

Die Sea-Watch-Seenotretterin Carola Rackete setzt bei der Flüchtlingsrettung auf dem Mittelmeer auf die neue Regierungskoalition in Italien. „Die Seenotrettung macht mir keinen Spaß“, betonte sie.

Bremen

55. Kapitänstag
Carola Rackete spricht in Bremen

Carola Rackete spricht in Bremen

Mit ihrem Flüchtlingsrettungsschiff „Seawatch 3“ lief sie unerlaubt in den Hafen der italienischen Insel Lampedusa ein – und sorgte damit für großen Wirbel. Beim 55. Kapitänstag in Bremen hält Carola Rackete nun die Kapitänsrede.

Sea-Watch-Kapitänin klagt
Nach Rackete-Anzeige: Ermittlungen gegen Ex-Minister Salvini

Nach Rackete-Anzeige: Ermittlungen gegen Ex-Minister Salvini

Rom (dpa) - Gegen den früheren italienischen Innenminister Matteo Salvini laufen nach einer Beleidigungsklage von ...

EU-Sondertreffen verschoben
Lösung für Migranten von Bord der "Eleonore"

Lösung für Migranten von Bord der "Eleonore"

Eigentlich sollte es am 19. September bei einem EU-Sondertreffen eine Lösung für die Verteilung von Bootsflüchtlingen geben. Daraus wird nichts. Zumindest für die mehr als 100 Migranten eines deutschen Rettungsschiffs hat die Ungewissheit aber bald ein Ende.

Italien beschlagnahmt Schiff
Rettungsschiffe "Eleonore" und "Mare Jonio" dürfen anlegen

Rettungsschiffe "Eleonore" und "Mare Jonio" dürfen anlegen

Der Fall Carola Rackete ist noch präsent. Da setzt sich ein anderer deutscher Kapitän eines Rettungsschiffs über ein Verbot in Italien hinweg. Doch die Migranten dürfen nicht nur von diesem Schiff recht zügig von Bord. Steckt schon ein Wandel der Politik in Rom dahinter?