• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

limburg

Ort
LIMBURG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jade/Hannover

Politprofi aus der Wesermarsch
Schon zum dritten Mal für die Grünen im Landtag

Schon zum dritten Mal für die Grünen im  Landtag

Hans-Joachim Janßen aus Jade (Kreis Wesermarsch) war bereits von 2003 bis 2008 sowie von 2013 bis 2017 Landtagsabgeordneter der Grünen. Jetzt rückt der 60-Jährige wieder nach und will brisante Themen anpacken.

Hannover

13 Abgeordnete rücken nach
Frischer Herbstwind für den Landtag in Hannover

Frischer Herbstwind  für den Landtag in Hannover

Durch Bundestags- und Kommunalwahlen gibt es ein großes Stühlerücken im Niedersächsischen Landtag. 13 Abgeordnete wechseln; am stärksten betroffen ist die SPD-Fraktion. Erste Namen werden gehandelt.

Hannover/Osnabrück

Debatte über umstrittene Durchsuchungen
Niedersachsens Justizministerin muss sich erklären

Niedersachsens Justizministerin muss sich erklären

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Osnabrück im Bundesfinanzministerium von Olaf Scholz (SPD) sorgen auch in Hannover für Diskussionen. Justizministerin Barbara Havliza (CDU) musste sich im Rechtsausschuss des Landtags erklären.

Elektromobilität
Streit um Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen

Streit um Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen

Der Staat fördert den Ausbau der Elektromobilität mit Milliarden. Ein E-Auto unterwegs aufzuladen ist aber noch relativ kompliziert. Banken und Sparkassen dringen hier auf eine Änderung.

Kreditwirtschaft
Forderung nach Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen

Forderung nach Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen

Der Staat fördert die Elektromobilität mit Milliarden. Ein E-Auto unterwegs aufzuladen, ist noch relativ kompliziert. Banken dringen darauf, dass Verbraucher überall mit gewohnten Karten bezahlen können.

Kreditwirtschaft
Mehr Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen gefordert

Mehr Wahlfreiheit beim Bezahlen an E-Ladesäulen gefordert

Der Staat fördert den Ausbau der Elektromobilität mit Milliarden. Ein E-Auto unterwegs aufzuladen ist noch relativ kompliziert. Banken und Sparkassen dringen darauf, dass Verbraucher überall mit ihren gewohnten Karten bezahlen können.

Vor Bundesratsabstimmung
Bezahlen an E-Ladesäulen - Wahlfreiheit gefordert

Bezahlen an E-Ladesäulen - Wahlfreiheit gefordert

Der Staat fördert den Ausbau der Elektromobilität mit Milliarden. Ein E-Auto unterwegs aufzuladen ist noch relativ kompliziert. Sollten Verbraucher überall mit ihren gewohnten Karten bezahlen können?

NWZ-Kolumne: Parlamentspause in Hannover
Die Tücken der Pause

Die Tücken der Pause

Offiziell ist auch in der Landeshauptstadt Hannover parlamentarische Sommerpause. Die Sperrungen in der Innenstadt sowie die bevorstehenden Kommunal- und Bundestagswahlen sorgen aber für Gesprächsstoff.

De Panne

Neue Radwege in Flandern

Abwechslungsreiche Landschaften, pulsierende Städte und lebendige Kultur – das bietet Flandern Radurlaubern. Seit ...

Varel

Boule-Sport in Varel
Seit 21 Jahren der Kugel verfallen

Seit 21 Jahren der Kugel verfallen

Die Jadeboule-Gruppe trifft sich jeden Sonntag zum offenen Spiel. Mitglieder erzählen, warum sie „bei der Kugel bleiben“.

Varel

Petanque-Turnier
Duo aus Hamburg gewinnt Jade-Cup in Varel

Duo aus Hamburg gewinnt Jade-Cup in Varel

Die Favoriten sind beim Turnier des PC Jadeboule leer ausgegangen. Die Organisatoren lobten die Teilnehmer, die mit ihrem Verhalten für einen harmonischen Ablauf gesorgt haben.

Oldenburg

Patricia Schwarzhuber
Vorzeigeruderin plant erfolgreiches Karriereende

Vorzeigeruderin plant erfolgreiches Karriereende

Die 20-Jährige vom Team Nord-West macht nach der U-23-EM in Polen Schluss auf internationaler Ebene. Oldenburgs Sportlerin des Jahres 2019 will in Hamburg ihre berufliche Ausbildung forcieren.

Hochwasser-Katastrophe
Niederlande öffnen Schleusen nicht für Wassenberg

Nach dem Bruch eines Damms stehen Teile des nordrhein-westfälischen Orts Wassenberg unter Wasser. Der Deichverband der benachbarten Niederlande sieht keinen Zusammenhang mit den dortigen Schleusen.

Hochwasser in Europa
Neun Tote in Belgien - Überflutungen in Maastricht erwartet

Neun Tote in Belgien - Überflutungen in Maastricht erwartet

Nicht nur in Deutschland sorgt Hochwasser für Ausnahmezustände. Auch in den Niederlanden und Belgien ist die Lage kritisch. In Maastricht sollen Tausende ihre Wohnungen verlassen.

Essen/Oldenburg

Deutsche Jugendmeisterschaft
Oldenburger errudern Medaillen im Baldeneysee

Oldenburger errudern Medaillen im Baldeneysee

Eva Weitzel und Simon Dickbertel zeigten für den Regattaverband Ems-Jade-Weser eine tolle Leistung.

Oldenburg

Wassersport
Oldenburger Ruder-Talente steuern auf DM zu

Oldenburger Ruder-Talente steuern auf DM zu

Der Oldenburger Ruder-Nachwuchs überzeugt bei der ersten deutschen Kleinbootprüfung. Nun beginnt der Kampf um die Nominierungen.

Hannover

Antisemitismus in Niedersachsen
Ministerin Havliza kündigt harte Gangart gegen Judenhass an

Ministerin Havliza kündigt harte Gangart gegen Judenhass an

20 Monate nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle/Saale hat der Niedersächsische Landtag über Antisemitismus und Judenhass diskutiert. Justizministerin Havliza macht sich für eine Änderung des Strafrechts stark.

Jeverland/Friedeburg/Limburg

Altenpflege im Jeverland, Friedeburg und Limburg
Pflegebutler und Onesta Holding vereint

Pflegebutler und Onesta Holding vereint

Die Onesta Holding aus Limburg und die Unternehmensgruppe Pflegebutler aus Friedeburg sind seit wenigen Tagen zu einer Gesellschaft vereint. Gemeinsam haben sie große Pläne für die Altenpflege.

NWZ-Kolumne: Kürzung der Abgeordneten-Diäten
Abwarten und Eis essen?

Abwarten und Eis essen?

Kommende Woche kommt der Niedersächsische Landtag zu einem dreitägigen Plenum zusammen. Natürlich steht wieder die Pandemie auf die Tagesordnung. Die Anpassung der Abgeordneten-Gehälter vermisst Korrespondent Stefan Idel auf dem Programm des Parlaments.