• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

malaysia

Ort
MALAYSIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Fußball-Idol
Überall Scouts: Podolski mit 34 begehrt wie mit 18

Überall Scouts: Podolski mit 34 begehrt wie mit 18

Tendenziell würde Lukas Podolski wohl gerne seine Karriere fortsetzen, aber das richtige Angebot war noch nicht dabei. Die Entscheidung ist deshalb schwierig und offen. Auch alte Weggefährten raten ihm höchst Unterschiedliches.

Ex-Weltmeister
Podolski: Fortsetzung der Karriere offen

Podolski: Fortsetzung der Karriere offen

Gummersbach (dpa) - Ex-Weltmeister Lukas Podolski hat nach der Rückkehr aus Japan noch nicht über eine Fortsetzung ...

Chronologie
Abgeschossene Passagierflugzeuge

Berlin (dpa) - Der Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine mit 176 Todesopfern durch die iranischen Streitkräfte ...

Umwege um Irak und Iran
Nahost-Krise zwingt Airlines zum Umplanen

Nahost-Krise zwingt Airlines zum Umplanen

Der Konflikt zwischen Iran und den USA hält auch Fluggesellschaften in Atem - und zwar nicht nur wegen vielleicht steigender Ölpreise. Vor allem gilt es, alle Flugzeuge sicher um die Region herumzusteuern, um eine Katastrophe zu verhindern.

Vechta

Big-Dutchman-Chef Bernd Meerpohl
„In anderen Ländern geht es einfacher“

„In anderen Ländern geht es einfacher“

Der Stallhersteller Big Dutchman bewegt sich seit Jahrzehnten sehr erfolgreich im Spannungsfeld zwischen Massentierhaltung, Lebensmittelproduktion, Umweltschutz und Tierwohl. Chef Bernd Meerpohl sprach im Interview mit der NWZ über deutsche Vorschriften, globale Zollschranken und Großfarmen.

Landkreis

Satirische Vorschau
Die Lokalsportredaktion wagt einen Blick in die Kristallkugel

Die Lokalsportredaktion wagt einen Blick in die Kristallkugel

Der Fußball schreibt bekanntlich ja die verrücktesten Geschichten? Im Landkreis Oldenburg geht es auch in anderen Sportarten hoch her. 2020 könnte wahrlich ein kurioses Sportjahr werden...

Berlin

Jahreswechsel
2020 weltweit ausgelassen begrüßt

2020 weltweit ausgelassen begrüßt

Weltweit haben die
Menschen meist friedlich das neue Jahr begrüßt. Und einmal mehr mit reichlich Feuerwerk.

Neue Zwischenfälle
Hunderttausende marschieren in Hongkong

Hunderttausende marschieren in Hongkong

Das neue Jahr begann in Hongkong, wie das alte aufgehört hat - mit Protesten, Brandsätzen, Tränengas und Festnahmen. Aber Peking bleibt hart. Aus Deutschland kommt Kritik - und der Ruf nach Sanktionen.

Hintergrund
Wann wo 2020 beginnt

Wann wo 2020 beginnt

Berlin (dpa) - Bis das Jahr 2020 in allen Zeitzonen angekommen ist, dauert es ganze 26 Stunden. Ein Überblick nach ...

Himmelsphänomen
Ringförmige Sonnenfinsternis begeistert Beobachter

Ringförmige Sonnenfinsternis begeistert Beobachter

Riad (dpa) - Eine Sonnenfinsternis hat am Donnerstag Menschen in einem Streifen von den Vereinigten Arabischen ...

Erinnerung an die Katastrophe
15 Jahre Tsunami: "Dachte, dass kein Mensch überlebt hat"

15 Jahre Tsunami: "Dachte, dass kein Mensch überlebt hat"

Ein Tsunami tötete an Weihnachten 2004 Tausende Menschen, riss Familien auseinander. Julia hat überlebt, ihre Mutter nicht. 15 Jahre später sind ihre Erinnerungen noch immer lebendig.

Mies

Dopingfall im Motorrad-Sport

Der italienische Rennfahrer Andrea Iannone (30) ist vom Motorrad-Weltverband FIM nach einem positiven Dopingtest ...

Motorradsport
Dopingfall in der MotoGP: Weltverband suspendiert Iannone

Dopingfall in der MotoGP: Weltverband suspendiert Iannone

Mies (dpa) - MotoGP-Pilot Andrea Iannone ist positiv auf Doping getestet worden. Das gab der Motorrad-Weltverband ...

Vulkanausbruch vor Neuseeland
Opfer auf Vulkaninsel White Island sollen geborgen werden

Opfer auf Vulkaninsel White Island sollen geborgen werden

Bislang konnte White Island nicht wieder betreten, die dort noch vermuteten Opfer des Vulkanausbruchs nicht geborgen werden. Doch nun bereiten sich neuseeländische Bergungskräfte auf das Betreten der Insel vor - eine gefährliche Aufgabe.

Vulkaninsel in Neuseeland
White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

Noch immer werden Opfer des tödlichen Vulkanausbruchs auf White Island vermutet - doch die Bergungskräfte dürfen die Insel nicht betreten. Die zuständigen Behörden befürchten einen weiteren Ausbruch auf der Insel vor der Küste Neuseelands.

Deutsche unter den Verletzten?
Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Neuseelands Ureinwohner nennen ihn Whakaari: den "dramatischen Vulkan". Pro Jahr fahren 10.000 Touristen zu ihm hinaus auf die Insel - bis er nun plötzlich ausbricht. Die Hoffnung, noch Überlebende zu finden, ist gering.

Schiefe Wurst von Pisa

Memory, so sollte man meinen, sei hinreichend bekannt. Viel Neues kann es wohl nicht mehr geben. Weit gefehlt! ...

Infektionskrankheit
WHO: Nur kleine Fortschritte beim Kampf gegen Malaria

WHO: Nur kleine Fortschritte beim Kampf gegen Malaria

Genf (dpa) - Im Kampf gegen die Infektionskrankheit Malaria hat es nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ...

Berlin

Naturschutz
Letztes Sumatra-Nashorn Malaysias ist tot

Letztes Sumatra-Nashorn Malaysias ist tot

Das letzte Sumatra-Nashorn Malaysias ist tot. Das Weibchen namens Iman sei am Samstag auf der Insel Borneo eines ...