• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

mecklenburg-vorpommern

Ort
MECKLENBURG-VORPOMMERN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Pandemie
ÖPNV-Maskenpflicht fällt in zwei Bundesländern

ÖPNV-Maskenpflicht fällt in zwei Bundesländern

In Bussen und Bahnen ist die Maske noch Pflicht. Erste Bundesländer schaffen diese nun aber ab. Andere Länder wollen noch nicht nachziehen. Die Reaktionen aus der Bundesregierung sind gespalten.

Umweltverschmutzng
Uni Rostock erforscht Gefahren durch Verkehrsemissionen

Uni Rostock erforscht Gefahren durch Verkehrsemissionen

Eine internationale Messkampagne zu Untersuchungen der Gesundheitsgefährdung durch Feinstaubemissionen und Luftverschmutzung von Flugzeugturbinen und Schiffsmotoren hat begonnen. Das Vorhaben wird von der EU gefördert.

Vorhersage
"Wetterlage festgefahren" - Einheitsgrau hält sich weiter

"Wetterlage festgefahren" - Einheitsgrau hält sich weiter

Ein mächtiges Hochdruckgebiet hat sich über den Nordosten Europas festgesetzt. Über Deutschland bleibt der Himmel grau.

Sanktionen
Öl-Embargo und Preisdeckel gegen Russland: Was bedeutet das?

Öl-Embargo und Preisdeckel gegen Russland: Was bedeutet das?

Die EU macht Druck. Ab heute greift das nach dem Ukraine-Krieg verhängte Öl-Embargo gegen Russland. Zugleich tritt ein Ölpreisdeckel in Kraft. Die Folgen sind komplex, auch für Deutschland.

Emden

Hingucker im Emder Hafen
Was es mit dem „Zebra-Schiff“ auf sich hat

Was es mit dem „Zebra-Schiff“ auf sich hat

Ein äußerst auffälliges Schiff liegt derzeit im Emder Hafen, etwas versteckt im Stichkanal. Bei der „Sans Vitesse“ handelt es sich um ein sogenanntes Floatel. Doch was ist das?

Tiere
Brandseeschwalbe ist Seevogel des Jahres 2023

Brandseeschwalbe ist Seevogel des Jahres 2023

Sie war bereits 2015 Seevogel des Jahres. Nun landete die Brandseeschwalbe erneut ganz vorne. Die erneute Ernennung verdeutliche, wie stark diese Vogelart aktuell gefährdet sei, heißt es.

Bockhorn

Wolfspädagoge in Bockhorn
Das Problem mit den Wallhecken und dem Wolf

Das Problem mit den Wallhecken und dem Wolf

Der Wolfspädagoge Thomas Frost hat in Bockhorn über Wölfe und richtigen Herdenschutz informiert. Zahlreiche Landwirte waren vor Ort – aber das erhoffte Ergebnis gab es am Ende nicht.

Wilhelmshaven

Tourismus in Wilhelmshaven
Tourismus Agentur will Schlagkraft erhöhen

Tourismus Agentur will Schlagkraft erhöhen

Mario Schiefelbein ist seit Anfang November der Geschäftsführer der neu gegründeten Tourismus Agentur Nordsee (TANO). Er hat klare Vorstellungen, wie in Zukunft der Tourismus an der Nordsee aussehen soll. Auch wenn das Budget dafür knapp ist.

Energie
Lubmin: Start des Terminals für Flüssigerdgas verzögert sich

Lubmin: Start des Terminals für Flüssigerdgas verzögert sich

Eigentlich sollte es am 1. Dezember losgehen mit dem LNG-Terminal. Doch nun verzögert sich der Start doch. Was sind die Gründe?

Bockhorn/Friesland

„Wolfspädagoge“ Thomas Frost zu Gast in Friesland
Der Mann weiß, wie Wölfe ticken

Der Mann weiß, wie Wölfe ticken

In Bockhorn war jetzt der selbst ernannte „Wolfspädagoge“ Thomas Frost aus Mecklenburg-Vorpommern zu Gast. Mit im Gepäck hatte er zwei Wolfshunde und verschiedene Zaunmodelle.

Energiekrise
Stromfresser: Auch die Wissenschaft spart Energie

Stromfresser: Auch die Wissenschaft spart Energie

Viele Forschungsanlagen sind gigantische Stromfresser - und müssen in der Energiekrise sparen. Der weltgrößte Teilchenbeschleuniger gehört ebenso dazu wie Großexperimente und Forschungsschiffe.

Stuer

Deutschland
Wo der Bär wieder Bär sein darf

Wo der Bär wieder Bär sein darf

Mehr als 30 Naturerlebniszentren gibt es in Mecklenburg-Vorpommern. Sie führen zu Fischen, Wasservögeln, Fledermäusen ...

Bockhorn

Vortrag am 27. November in Bockhorn
Wolfspädagoge Thomas Frost will in Friesland aufklären

Wolfspädagoge Thomas Frost will in Friesland aufklären

Am Sonntag kommt Wolfspädagoge Thomas Frost auf das Gelände des Oldtimermarktes. Er hat viele Ziele – vor allem aber will er Landwirte über die Raubtiere und den richtigen Herdenschutz aufklären.

Wittmund/Laage

Luftwaffe
Wenn Papa erst in 14 400 Minuten wieder zu Hause ist

Wenn Papa erst in 14 400 Minuten wieder zu Hause ist

Bis Anfang 2025 ist der Flugbetrieb des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 „Richthofen“ zum Verband 73 nach Rostock/Laage verlegt worden. Torsten Vreds ist somit einer von 500 Wittmundern, die nun 14-tägig nach Mecklenburg-Vorpommern pendelt.

Schifffahrt
Hamburg fordert wegen Elbe-Schlick nationalen Hafengipfel

Hamburg fordert wegen Elbe-Schlick nationalen Hafengipfel

Hamburg macht den Bund für die großen Schlickprobleme in der Elbe verantwortlich, die die Erreichbarkeit des Hafens einschränken. Ein Gipfel von Bund und Küstenländern soll die Lösung bringen.

Wohnen
Vermieter müssen künftig CO2-Abgabe mitzahlen

Vermieter müssen künftig CO2-Abgabe mitzahlen

Die Kohlendioxidabgabe für das Heizen mit Öl oder Erdgas mussten Mieterinnen und Mieter bislang allein tragen. Ein neues Gesetz sorgt jetzt dafür, dass auch die Vermieter an den Kosten beteiligt werden.

Wittmund/Laage

Bundeswehr
Luftwaffenverbände in Wittmund und Rostock bilden eine starke Gemeinschaft

Luftwaffenverbände in Wittmund und Rostock  bilden eine starke Gemeinschaft

Seit Januar hat das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ den Flugbetrieb nach Mecklenburg-Vorpommern verlegt. Jetzt wurde als Zeichen der guten und konstruktiven Zusammenarbeit beider Verbände ein Eurofighter foliert.

Sozialreform
Bürgergeld nimmt letzte Hürde

Bürgergeld nimmt letzte Hürde

Grünes Licht für große Reform: Viele Firmen suchen händeringend Arbeitskräfte. Trotzdem stecken viele Menschen in Hartz IV fest. Nun soll sich der Staat besser um die Arbeitslosen kümmern.

Klima-Aktivisten
Durchsuchungen nach Angriff auf "Sixtinische Madonna"

Durchsuchungen nach Angriff auf "Sixtinische Madonna"

Vor drei Monaten kleben sich zwei junge Leute an den Rahmen des berühmtesten Bildes der Dresdner Gemäldegalerie. Die "Sixtinische Madonna" ist unversehrt - ermittelt wird dennoch.