• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

miesbach

Ort
MIESBACH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neun weitere Beamte versetzt
Antisemitische Videos geteilt? Sechs Polizisten suspendiert

Antisemitische Videos geteilt? Sechs Polizisten suspendiert

Es geht um Videos, einen Taser-Einsatz und ein Foto von einer Hakenkreuzschmiererei: Derzeit laufen Ermittlungen gegen mehrere bayerische Polizisten. Den Stein ins Rollen brachte ein Lokalbesuch.

Winterberg

Loch krönt sich zum Rekordweltmeister

Deutschlands Vorzeigerodler Felix Loch (Berchtesgaden/29) hat sich bei der Heim-WM zum Rekordweltmeister aufgeschwungen. ...

Biathlon bis Ski alpin
Das bringt der Wintersport am Freitag

Das bringt der Wintersport am Freitag

Die Stimmung ist gut vor dem berühmtesten Ski-Rennen der Welt. Dabei stehen die Chancen der deutschen Athleten auf einen erneuten Coup bei den Hahnenkammrennen in Kitzbühel schlecht. Die Rodler wollen hingegen in Winterberg ihren Heim-Vorteil nutzen.

Offenbach/Berchtesgaden/Oberstdorf/München/Innsbruck

Winter
Extremwetter lässt langsam nach

Extremwetter lässt langsam nach

Für den Deutschen Wetterdienst sind die jüngsten Schneemassen im Alpenraum kein außergewöhnliches Wetterereignis. Die Schneelage in Südbayern entspannt sich weiter.

Lifte laufen wieder
Lawinengefahr in den Alpen geht zurück

Lawinengefahr in den Alpen geht zurück

Die Lage in den Schnee-Krisengebieten normalisiert sich zunehmend. In vielen Skigebieten sind die Lifte wieder in Betrieb. Auch sind einige gesperrte Straßen und Bahnstrecken wieder freigegeben. Doch nicht überall können die Menschen aufatmen.

Winter war bisher sehr mild
Wetterdienst: Schneemenge war nicht "außergewöhnlich"

Wetterdienst: Schneemenge war nicht "außergewöhnlich"

Die Kinder gehen wieder zur Schule und die Züge fahren: Die Lage in den Schnee-Krisengebieten normalisiert sich zunehmend. Trotzdem bleibt die Situation in einigen Orten angespannt. Überraschend ist die Einordnung des Wetters durch die Meteorologen.

Schneechaos nimmt kein Ende
Keine Entwarnung: Bis Dienstag soll es weiter schneien

Keine Entwarnung: Bis Dienstag soll es weiter schneien

Neuschnee könnte die Lage in den sowieso schon völlig verschneiten Regionen von Bayern verschärfen. Und bei Tauwetter wird der Schnee noch schwerer.

Weltcup in Lettland
Duo Eggert/Benecken in Form - Deutsche Rodlerinnen besiegt

Duo Eggert/Benecken in Form - Deutsche Rodlerinnen besiegt

Vierter Weltcup-Erfolg für die Doppelsitzer Eggert/Benecken und erstmals in diesem Winter kein Sieg für die deutschen Rodlerinnen. Geisenberger wird Zweite.

Söder besucht Rettungskräfte
Bayern schickt weitere Helfer in Schnee-Katastrophengebiete

Bayern schickt weitere Helfer in Schnee-Katastrophengebiete

Kurze Entspannung im Schneechaos: Nach einer Pause sollte es ab Samstagabend wieder kräftig schneien. Ministerpräsident Söder hat in Bad Tölz Helfer besucht, Bayern schickt 500 weitere Polizisten in die Katastrophenregionen.

Helfer im Dauereinsatz
Südbayern im Ausnahmezustand - neuer Schnee erwartet

Südbayern im Ausnahmezustand - neuer Schnee erwartet

Tausende Helfer in Bayern sind im Dauereinsatz: Dächer und Straßen räumen, eingeschlossene Bewohner versorgen. Die Bundesregierung kündigt an, die Zahl der Soldaten im Notfall aufzustocken. Und ab Samstag soll es wieder stärker schneien.

Schnee und kein Ende
Lawine in der Schweiz rollt bis in Hotelrestaurant

Lawine in der Schweiz rollt bis in Hotelrestaurant

Zugeschneite Straßen, schneebedeckte Wälder, Winterdienste im Dauereinsatz - vor allem im Süden Bayerns müssen die Menschen mit massenhaft Schnee fertig werden. Auch der Westen Österreichs versinkt im Schnee.

Katastrophenfall in Miesbach
Alle sehen weiß: So läuft es in den Schnee-Krisengebieten

Alle sehen weiß: So läuft es in den Schnee-Krisengebieten

Wegen Schneefalls hat ein Landkreis in Bayern Katastrophenalarm ausgelöst. In Österreich ist eine Gemeinde seit Tagen weitgehend abgeschnitten. Schulen bleiben zu, Züge fallen aus und manche machen sogar Hamsterkäufe. Überraschend ist mitunter die Stimmung vor Ort.

Wien

Wetter
Kurze Ruhe vor nächstem Schneesturm

Kurze Ruhe vor  nächstem Schneesturm

Der Schneefall in Bayern und Österreich geht weiter. Bis Donnerstag wird im Hochgebirge wohl ein weiterer Meter Neuschnee fallen. Die nächste Unwetterwarnung steht bevor.

Es wird noch dramatischer
Kurze Ruhe vor dem nächsten Schneesturm

Der große Schneefall in Bayern und Österreich geht weiter. Die Lawinengefahr steigt und steigt. Bahnen fallen aus, Schulen verlängern die Weihnachtsferien. Und DJ Ötzi muss seine Pläne ändern.

Weltcup-Auftakt in Innsbruck
Dreifach-Triumph der Rodlerinnen - Doppelsitzer durchwachsen

Dreifach-Triumph der Rodlerinnen - Doppelsitzer durchwachsen

Der Weltcup-Auftakt hat für die deutschen Rodlerinnen standesgemäß begonnen: Sie wiederholten in Innsbruck ihren Dreifacherfolg aus dem Vorjahr, bei den Doppelsitzern der Herren gab es einen zweiten Platz. Rund lief aber noch längst nicht alles.

"An Recht und Gesetz halten"
Streit um bayerisches Familiengeld droht zu eskalieren

Streit um bayerisches Familiengeld droht zu eskalieren

Im erbitterten Streit um das bayerische Familiengeld will das Bundessozialministerium ernst machen: Es will nicht akzeptieren, dass zehn bayerische Kommunen die Rechtsauffassung des Bundes ignorieren. Bekommen diese Kommunen in Kürze saftige Rechnungen aus Berlin?

Teamstaffel
Goldenes Rodel-Finale: Deutsches Team wiederholt Olympiasieg

Goldenes Rodel-Finale: Deutsches Team wiederholt Olympiasieg

Auf die deutschen Rodler ist bei Olympia mal wieder Verlass. Auch im Teamwettbewerb sind sie in Pyeongchang nicht zu schlagen. Die Bilanz ist trotz des Patzers von Felix Loch im Männer-Einsitzer herausragend.

Gold und Silber
Doppelerfolg für Rodlerinnen Geisenberger und Eitberger

Doppelerfolg für Rodlerinnen Geisenberger und Eitberger

Natalie Geisenberger krönt sich mit ihrem dritten Olympiasieg in Pyeongchang zur erfolgreichsten Rodel-Olympionikin. Dabei hat sie aus dem Fehler ihres Teamkollegen Felix Loch gelernt. Dajana Eitberger macht den deutschen Doppelerfolg perfekt.

Rodeln
Olympischer Doppelerfolg: Geisenberger vor Eitberger

Olympischer Doppelerfolg: Geisenberger vor Eitberger

Die deutschen Rodlerinnen unterstreichen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang mit Natalie Geisenberger an der Spitze ihre Dominanz. Die Bayerin holt ihre insgesamt dritte Goldmedaille. Dajana Eitberger macht als Zweite den Doppelerfolg perfekt.