• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

minneapolis

Ort
MINNEAPOLIS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Demonstrationen
Ungewisser Wahlausgang in den USA: Proteste auf allen Seiten

Ungewisser Wahlausgang in den USA: Proteste auf allen Seiten

Während in einigen Bundesstaaten noch Stimmen ausgezählt werden, gehen in den USA vielerorts Menschen auf die Straße. Manche von ihnen sind bewaffnet. Am Rande mancher Proteste kommt es zu Ausschreitungen.

Washington

US-Wahl
Zentrale Momente eines unglaublichen Wahlkampfes

Zentrale Momente eines unglaublichen Wahlkampfes

Die Corona-Pandemie hat den USA ein beispielloses Wahljahr beschert. Doch von den Monaten des Wahlkampfs zwischen ...

In Philadelphia
USA: Weitere Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen

USA: Weitere Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen

Erneut löst der Tod eines Afroamerikaners bei einem Polizeieinsatz in den USA Unmut und Proteste aus. Dass sich der Vorfall in einem der umkämpften Swing States so kurz vor der Präsidentenwahl ereignete, gibt dem Geschehen besondere Brisanz.

Männer-Stil-Magazin
"GQ": Zachary Quinto einer der "Männer des Jahres"

"GQ": Zachary Quinto einer der "Männer des Jahres"

Er hat in der Pandemie das Zusammengehörigkeitsgefühl der Amerikaner gestärkt: Schauspieler Zachary Quinto ist ein Vorbild.

Nach US-Justizentscheidung
Fall Breonna Taylor: Polizisten bei Protesten angeschossen

Fall Breonna Taylor: Polizisten bei Protesten angeschossen

Der Tod der Afroamerikanerin Breonna Taylor durch Schüsse der Polizei in ihrem eigenen Zuhause hat Amerika aufgewühlt. Eine umstrittene Entscheidung der Behörden in dem Fall löst Empörung und Protest in mehreren Städten aus. In Louisville fallen Schüsse.

Warnung von UN-Chef Guterres
Corona überschattet UN-Debatte - Sorge vor "Kaltem Krieg"

Corona überschattet UN-Debatte - Sorge vor "Kaltem Krieg"

Das Coronavirus hat die Welt noch immer fest im Griff - das zeigt sich auch bei der größtenteils digitalen UN-Generaldebatte. Lösungen für zahlreiche Konflikte scheinen in einer zunehmend gespaltenen Welt fern. Und die Sorge vor einer Konfrontation der Großmächte wächst.

Vor laufender Kamera
Göttingen: Polizist schlägt Jugendlichem ins Gesicht

Göttingen: Polizist schlägt Jugendlichem ins Gesicht

Ein mutmaßlicher Fall von Polizeigewalt schlägt im Netz hohe Wellen: Ein Beamter schlägt einem 19-Jährigen ins Gesicht, während dieser gerade in einer Videokonferenz ist. Die Polizei hat nun Stellung genommen und auch über Konsequenzen gesprochen.

Grand-Slam-Turnier in New York
Naomi Osaka ist weit mehr als eine US-Open-Siegerin

Naomi Osaka ist weit mehr als eine US-Open-Siegerin

1:6, 0:2 liegt Naomi Osaka im Endspiel der US Open gegen Victoria Asarenka zurück. Dann dreht die Japanerin das Match und triumphiert zum dritten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier. Doch was sich abseits des gespenstisch leeren Center Courts in New York tut, ist wichtiger.

Erstickungstod von Schwarzem
Polizisten nach brutalem Einsatz in Rochester suspendiert

Polizisten nach brutalem Einsatz in Rochester suspendiert

Der Schwarze Daniel Prude starb nach einem brutalen Polizeieinsatz. Das geschah bereits im März. Nun sind die involvierten Polizisten suspendiert worden. Zahlreiche Menschen protestierten in Rochester und anderen Städten erneut gegen Polizeigewalt und Rassismus.

Washington

Analyse
Wie die Gewalt-Debatte Biden schadet

Wie die Gewalt-Debatte Biden schadet

Erst nach einiger Zeit hat sich Joe Biden zu den Anti-Rassismus-Protesten und den damit einhergehenden Gewaltausschreitungen in den USA geäußert. Seine Stellungnahme spielt seinem Kontrahenten Trump in die Karten.

Rede in Pittsburgh
Biden wirft Trump Wahlkampf der Angst vor

Biden wirft Trump Wahlkampf der Angst vor

Der Herausforderer im US-Wahlkampf reagiert auf die Dauerattacken der Republikaner. "Sehe ich wie ein radikaler Sozialist aus?" fragt Biden - und verspricht Amerika eine Rettung.

Parteitag der Republikaner
Pence verspricht "Recht und Ordnung" bei Wiederwahl Trumps

Pence verspricht "Recht und Ordnung" bei Wiederwahl Trumps

Schüsse auf einen Afroamerikaner haben Proteste gegen Rassismus in den USA neu angefacht. Unruhen überschatten den Parteitag der US-Republikaner. Vize-Präsident Pence verspricht den Amerikanern Sicherheit - wenn sie im November Donald Trump wählen.

17-Jähriger festgenommen
Proteste nach Polizeischüssen in den USA

Proteste nach Polizeischüssen in den USA

Nach Schüssen der Polizei auf einen Afroamerikaner in der US-Stadt Kenosha bleibt die Wut groß. In der Nacht zum Mittwoch starben bei einem Vorfall am Rande der Proteste zwei Menschen. Ein 17-Jähriger soll nun des Mordes angeklagt werden. Derweil gehen die Proteste weiter.

Polizeigewalt in den USA
Zwei Tote bei Protesten nach Einsatz gegen Schwarzen

Zwei Tote bei Protesten nach Einsatz gegen Schwarzen

Die Wut in der US-Stadt Kenosha ist groß: Wieder richtet sich Polizeigewalt gegen einen Schwarzen. Bei Protesten kommt es zu Unruhen - die dritte Nacht endet tödlich.

Im Internet verbreitetes Video
Proteste nach Schüssen auf Schwarzen bei US-Polizeieinsatz

Proteste nach Schüssen auf Schwarzen bei US-Polizeieinsatz

Vor drei Monaten starb der Afroamerikaner George Floyd. Nun sollen bei einem Polizeieinsatz mehrere Schüsse in den Rücken eines Schwarzen abgegeben worden sein - vor den Augen von dessen Kindern. Für viele ist es der jüngste Beweis für Rassismus und Polizeigewalt.

Vor Demokraten-Parteitag
Trump nennt Biden "Marionette" der Linken

Trump nennt Biden "Marionette" der Linken

Die Demokraten wollen Joe Biden bei ihrem Parteitag zum Kandidaten für die Wahl küren. Kurz zuvor verschärft Präsident Trump die Angriffe auf seinen Kontrahenten.

Washington/Chicago

Nwz-Analyse Zur Lage In Den Usa
Plünderung als „Wiedergutmachung“

Plünderung als „Wiedergutmachung“

In den USA versinken Großstädte in Orgien der Plünderung. Recht und Gesetz sind vielfach suspendiert. Alles im Namen einer vermeintlich höheren Moral, schreibt NWZ-USA-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Podcast
Pandemie und Rassismus bedrücken Michelle Obama

Pandemie und Rassismus bedrücken Michelle Obama

Die ehemalige First Lady der USA bekennt, dieser Tager nicht sonderlich gut drauf zu sein. Sie macht sich Sorgen.

Anti-Rassismus-Proteste
Amnesty wirft US-Polizei Menschenrechtsverletzungen vor

Amnesty wirft US-Polizei Menschenrechtsverletzungen vor

Nach dem Tod von George Floyd kam es in den gesamten USA zu Protesten. Die Polizei steht massiv in der Kritik. Amnesty International spricht nun von "schweren Menschenrechtsverletzungen".