• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

mittelmeer

Ort
MITTELMEER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Landkreis Oldenburg

Nwz-Serie
Bei der Jagd scheinen sie in der Luft zu stehen

Bei der Jagd scheinen sie in der Luft zu stehen

Hier im Landkreis sind zwei Fliegenschnäpperarten weit verbreitet: Grau- und Trauerschnäpper. Beide machen häufig ...

"Wir kehren zurück"
Salvini führt Anti-Regierungs-Demo in Rom an

Salvini führt Anti-Regierungs-Demo in Rom an

Im Sommer hatte sich der italienische Rechtspopulist Salvini selbst ein Bein gestellt. Statt ganz oben saß er plötzlich in der Opposition. Damit will sich der Rechtspopulist nicht abfinden.

Osnabrück

Justiz
Wurde Flüchtling zum Schleuser?

Ein junger Afghane begleitete Frauen und ihre Kinder als Ansprechpartner bei einer Überfahrt – diese sterben im Mittelmeer. Ob der Mann nun schuldig ist, will der BHG nun klären.

Landkreis Oldenburg

Nwz-Serie
Dieser Vogel lässt sich nur schwer beobachten

Dieser Vogel lässt sich nur schwer beobachten

In unserer Gegend kommen fünf Laubsängerarten vor: Fitis, Zilpzalp, Waldlaubsänger, Winter- und Sommergoldhähnchen. ...

Klimagesetze im Kabinett
Bahn günstiger, Fliegen teurer - Koalition drückt aufs Tempo

Bahn günstiger, Fliegen teurer - Koalition drückt aufs Tempo

Gesetz für Gesetz will die Koalition vorankommen beim Klimaschutz. Was am Mittwoch beschlossen wurde, betrifft fast alle, die viel unterwegs sind. In Bundestag und Bundesrat soll es nun extra schnell gehen.

Auf dem Weg zum Zielhafen
Italien lässt 176 Flüchtlinge von "Ocean Viking" an Land

Italien lässt 176 Flüchtlinge von "Ocean Viking" an Land

Laut SOS Méditerranée haben italienische Behörden 176 Migranten und Flüchtlingen erlaubt, an Land zu gehen. Die Hilfsorganisation zeigt sich erleichtert.

Genf

80 000 Migranten übers Meer geflohen

Mehr als 80 000 Flüchtlinge und Migranten sind nach UN-Angaben zwischen Januar und September 2019 über das Mittelmeer ...

Rätselhafte Umstände
Teheran: Raketen treffen iranischen Öltanker im Roten Meer

Teheran: Raketen treffen iranischen Öltanker im Roten Meer

Zwischenfälle mit Tankern hatten in diesem Jahr den Konflikt zwischen dem Iran und mehreren westlichen Staaten angeheizt. Nun meldet Teheran eine Explosion auf einem Öltanker vor der Küste Saudi-Arabiens. Die Details dazu sind nebulös.

Brüssel/Hannover

Migration
Harte Front gegen Seehofer

Horst Seehofer hatte Mühe, seine Enttäuschung zu verbergen. „Die Rettung von Menschen vor dem Ertrinken einerseits ...

Keine Anreize für Bootsflüchtlinge schaffen

Keine Anreize  für Bootsflüchtlinge schaffen

Neues aus der Reisewelt
Tipps für Kletterer, Biker und Kreuzfahrt-Urlauber

Tipps für Kletterer, Biker und Kreuzfahrt-Urlauber

Das Pitztal lädt zum Eisklettern, Zermatt zu Fahrten mit dem Fatbike durch den Schnee. Und Princess Cruises stellt ein neues Kreuzfahrtschiff in Dienst. Drei Tipps für Reisende.

Urlaub auf hoher See
Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2020

Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2020

Mehr als zwei Dutzend neue Kreuzfahrtschiffe gehen im kommenden Jahr an den Start. Vom Megaliner für bis zu 9500 Passagiere bis zur Jacht ist alles dabei. Eine Übersicht.

Ministertreffen in Luxemburg
Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

Noch vor zwei Wochen war Innenminister Seehofer optimistisch, dass es bei der EU-Seenotrettung endlich Fortschritt gibt. Beim Treffen mit seinen EU-Kollegen zeigt sich jedoch: Ganz so schnell geht es nicht.

Oldenburg/Verden

Oldenburger Bischof
Adomeit beklagt wachsende Armut im Land

Adomeit beklagt wachsende Armut im Land

Zum Teilen mit Bedürftigen hat der Oldenburger Bischof Thomas Adomeit aufgerufen. Landwirte verdienten Respekt, sagt Hannovers Bischof Meister.

EU-Kommissar für Quotenlösung
Seehofer warnt vor "Flüchtlingswelle"

Seehofer warnt vor "Flüchtlingswelle"

Die Kritik an Seehofers Vorschlägen zur Migrationspolitik reißt nicht ab. Der Innenminister hält mit dem Argument dagegen, Nichtstun sei angesichts steigender Flüchtlingszahlen in Griechenland auch keine Lösung.

Brüssel/Elsfleth

Migration
Kapitänin fordert Wandel

Am sechsten Jahrestag des schweren Bootsunglücks von Lampedusa hat „Sea-Watch 3“-Kapitänin Carola Rackete die europäische ...

Wilhelmshaven

Einlaufen In Wilhelmshaven
Fregatte „Hessen“ kehrt aus der Ägäis zurück

Fregatte „Hessen“ kehrt aus der Ägäis zurück

Seit April war die in Wilhelmshaven stationierte Fregatte in der Ägais im Einsatz. Dort unterstützen Nato-Partner seit 2016 die griechische und türkische Küstenwache sowie die europäische Grenzschutzagentur Frontex.

Jonas Christopher Höpken
Seenotrettung Eindämmung schlimmster Symptome

Betrifft: Kirche schickt Rettungsschiff, EKD-Ratschef fordert aber auch politische Lösung, Politik, 13. September

Nach der Malta-Vereinbarung
Mehr als Seenotrettung: Seehofer für neue EU-Asylpolitik

Mehr als Seenotrettung: Seehofer für neue EU-Asylpolitik

Wer hätte das vor einem Jahr für möglich gehalten? Politiker der Grünen, der SPD und der Linkspartei loben eine Initiative von Innenminister Seehofer zur Migrationspolitik. Der will die Gunst der Stunde nutzen - jetzt wo Salvini weg ist.