• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Lkw ausgebrannt – Verkehrsbehinderungen auf der A 29
+++ Eilmeldung +++

Dreieck Ahlhorner Heide
Lkw ausgebrannt – Verkehrsbehinderungen auf der A 29

NWZonline.de

mosambik

Ort
MOSAMBIK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Änderungen im Staatstheater

Die Spiele mögen beginnen – allerdings unter anderem Namen: Das Kammerkonzert am Sonntag, 5. Mai, 11.15 Uhr im ...

Elisabethfehn

Gottesdienst auf Plattdeutsch

Gottesdienst auf Plattdeutsch

Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Elisabethfehn (Baptisten) lädt am kommenden Sonntag, 5. Mai, zu einem Gottesdienst ...

Bloherfelde

Kennedy-Lauf In Oldenburg
Für ein kleines Wasser rund um den großen Teich

Für  ein kleines Wasser rund um den großen Teich

Die Freie evangelische Gemeinde organisiert eine Benefizaktion für Kinder in Afrika und hofft auf Begegnungen in Bloherfelde.

Johannesburg

Unwetter
Wieder Zyklon im Norden Mosambiks

Innerhalb von sechs Wochen hat ein zweiter starker Zyklon Mosambik heimgesucht und mindestens drei Menschenleben ...

Warnung vor Überschwemmungen
Mosambik erneut von schwerem Zyklon erschüttert

Mosambik erneut von schwerem Zyklon erschüttert

Von der letzten Naturkatastrophe hat sich Mosambik noch gar nicht erholt – schon trifft ein neuer Zyklon das arme Land im Südosten Afrikas. Zahlreiche Häuser sind zerstört, die Stromversorgung ist unterbrochen. Helfer warnen, dass Schlimmeres folgen könnte.

Berne/Gruja-Sede

Mit Den Johannitern In Afrika
Hilfe für die Menschen in Mosambik

Hilfe für die Menschen in Mosambik

Der Berner Notfallsanitäter Ragino Fagner kümmert sich mit einem Team im Dorf Gruja-Sede um die medizinische Versorgung. Die Bewohner waren über die Ankunft der Helfer verwundert. Neben Infektionen werden auch Wunden versorgt.

Berne

Hilfe Nach Naturkatastrophe
Berner Notfallsanitäter hilft in Mosambik

Berner Notfallsanitäter  hilft in Mosambik

Nach den Überschwemmungen in Folge des Wirbelsturms „Idai“ sind Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen. Die kommt auch aus der Wesermarsch in Person von Ragino Fagner.

Impfstoff eingetroffen
Mehr als 1000 Cholera-Fälle in Mosambik

Mehr als 1000 Cholera-Fälle in Mosambik

Genf/Beira (dpa) - In Mosambik sind nach dem verheerenden Zyklon "Idai" 900 000 Dosen eines Cholera-Impfstoffs ...

Oldenburg/Simbabwe

Hilfe Aus Oldenburg
Nach dem Sturm bleibt nur die Hoffnung

Nach dem Sturm bleibt nur die Hoffnung

Nach einem Tropensturm sind weite Teile in Mosambik, Malawi und Simbabwe zerstört. Die Menschen dort hoffen auf internationale Unterstützung.

Oldenburg/Aachen/Afrika

Meiwald über Zustände In Afrika
Ganze Landstriche sind unter Wasser gesetzt

Ganze Landstriche sind unter Wasser gesetzt

Die Bilder, und Nachrichten, die in den vergangenen Tagen aus den südafrikanischen Ländern Mosambik, Malawi und ...

Durchfallerkrankung
Anstieg der Cholera-Fälle in Mosambik nach Zyklon "Idai"

Anstieg der Cholera-Fälle in Mosambik nach Zyklon "Idai"

Beira (dpa) - Die Zahl der Cholera-Erkrankungen in Mosambik hat sich seit Donnerstag von 139 auf nun 271 bestätigte ...

Hude

Brot teilen beim Gottesdienst

„Geschichten vom Brot“, heißt das Thema des Gottesdienstes, der am Sonntag, 31. März, um 10 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche ...

WMO-Bericht
UN-Klimaexperten: Rekordanstieg des Meeresspiegels

Die Temperaturen und der Meeresspiegel steigen. Extreme Wetterereignisse wie zuletzt Zyklon "Idai" nehmen zu. Zum Zustand des Klimas veröffentlichen Wetterexperten nun einen Bericht. Der UN-Generalsekretär sieht Anlass zur Sorge.

Beira/Genf

900 000 Impfungen gegen Cholera

Nach dem verheerenden Zyklon „Idai“ im südlichen Afrika, bei dem mindestens 700 Menschen ums Leben gekommen sind, ...

Nach Zyklon "Idai"
WHO bereitet 900.000 Cholera-Impfungen in Mosambik vor

WHO bereitet 900.000 Cholera-Impfungen in Mosambik vor

Der Zyklon "Idai" hat weite Teile von Mosambik, Malawi und Simbabwe verwüstet. Jetzt versuchen WHO-Experten, eine Ausbreitung von Krankheiten zu stoppen. Der UN-Generalsekretär sieht auch anderswo Handlungsbedarf.

Beira

Katastrophe
Helfer warnen vor Krankheiten

Helfer warnen vor Krankheiten

Es kommt täglich mehr Hilfe nach Mosambik, aber auch das Ausmaß der humanitären Katastrophe wird immer deutlicher. ...

Harare

Unwetter
Dammbruch nach Idai-Fluten befürchtet

Einwohner des von Zyklon Idai getroffenen Ortes Chimanimani in Simbabwe sind von den Behörden dazu aufgerufen worden, ...

Humanitäre Katastrophe
Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Babys sterben im Krankenhaus, weil der Strom ausfällt. Es drohen schwere Epidemien. Das berichten Helfer aus dem Katastrophengebiet in Mosambik. Jetzt will auch das US-Militär helfen.

THW hilft mit Trinkwasser
Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften aus dem Katastrophengebiet. Hunderte Tote gibt es, hunderttausende Bedürftige. Kleine Kinder irren allein herum. Das deutsche THW hilft jetzt mit Trinkwasser.