+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Corona-Pandemie
Bundestag beschließt Erleichterungen für Geimpfte

NWZonline.de

moskau

Ort
MOSKAU

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sande

Eishockey-Regionalligist aus Friesland
ECW Sande verstärkt sich im Sturm mit Varianov

ECW Sande verstärkt sich im Sturm mit Varianov

Nikolai Varianov wechselt vom West-Regionalligisten Neusser EV zu den Jadehaien und soll auch als Nachwuchstrainer aktiv werden. Zu den weiteren Planungen des ECW Sande äußerst sich Sportleiter Nick Hurbanek.

Bundesliga
Schmadtke: Wolfsburg möchte Philipp fest verpflichten

Schmadtke: Wolfsburg möchte Philipp fest verpflichten

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg will Stürmer Maximilian Philipp fest verpflichten. "Wenn das Paket passend ...

Stuttgart/Varel

Ex-Torwart der Vareler Handballer
Rasmus Ots verpasst mit Estland EM-Fahrkarte

Rasmus Ots verpasst mit Estland EM-Fahrkarte

Der estnische National-Torhüter zieht ein Fazit der EM-Qualifikation in der deutschen Gruppe. Zudem blickt Rasmus Ots voraus und schließt eine Rückkehr nach Deutschland nicht aus.

Außenministertreffen
G7-Staaten werfen Russland "bösartige Aktivitäten" vor

G7-Staaten werfen Russland "bösartige Aktivitäten" vor

Demokratien gegen Autokratien: Dieser Wettbewerb stand im Mittelpunkt des G7-Außenministertreffens in London. Das schlägt sich auch in der Abschlusserklärung nieder.

Überlebensgroß
Reformer und Diktator: Vor 200 Jahren starb Napoleon

Reformer und Diktator: Vor 200 Jahren starb Napoleon

Napoleon drückte Europa seinen Stempel auf, aus der Geschichte ist er nicht wegzudenken. Nun ist es an Staatschef Macron, an den einstigen Kaiser zu erinnern. Beim Gedenken geht es auch um Schattenseiten.

Diplomatische Beziehungen
EU bestellt wegen Einreiseverboten Russlands Botschafter ein

EU bestellt wegen Einreiseverboten Russlands Botschafter ein

Das Verhältnis zwischen Moskau und Brüssel ist angespannt - jetzt wurde EU-Botschafter Wladimir Tschischow zum Rapport gebeten. Hintergrund sind russische Einreiseverbote für ranghohe EU-Beamte.

Premjer Liga
Zenit St. Petersburg wieder russischer Meister

Zenit St. Petersburg wieder russischer Meister

St. Petersburg (dpa) - Zenit St. Petersburg hat zum dritten Mal in Serie die russische Fußball-Meisterschaft gewonnen.Die ...

Diplomatische Beziehungen
Breite Kritik nach Russlands Einreiseverbot für EU-Vertreter

Breite Kritik nach Russlands Einreiseverbot für EU-Vertreter

Russland hat mit Einreisesperren gegen EU-Vertreter Empörung ausgelöst. Der Ton zwischen Moskau und Brüssel wird schärfer. Auch Kremlgegner Nawalny meldet sich zu Wort - mit ganz anderen Sorgen.

Nach EU-Sanktionen
Russland verhängt Einreiseverbot gegen EU-Vertreter

Russland verhängt Einreiseverbot gegen EU-Vertreter

Die Beziehungen zwischen Moskau und Brüssel sind mehr als angespannt. Durch den Fall des Kremlgegners Nawalny verschärfte sich der Ton noch einmal. Nun gibt es eine neue Antwort aus Russland. Die EU-Spitzen reagieren scharf.

Zentralasien
Kampf um Wasserressourcen - Mehr als 40 Tote

Kampf um Wasserressourcen - Mehr als 40 Tote

Tadschikistan und Kirgistan liefern sich einen blutigen Konflikt mit dutzenden Toten und Verletzten. Der Grund: Zugang zu Wasserressourcen. Russland will im Streit vermitteln.

Kremlkritiker
"Nackter Kaiser" - Geschwächter Nawalny greift Putin an

"Nackter Kaiser" - Geschwächter Nawalny greift Putin an

Kremlgegner Nawalny ist erstmals seit seinem Hungerstreik wieder zu sehen. Einen Auftritt vor Gericht nutzt er für neue Angriffe auf Kremlchef Putin.

100 Tage im Amt
Biden beschwört nach ersten 100 Tagen Neuanfang

Biden beschwört nach ersten 100 Tagen Neuanfang

"Amerika ist bereit zum Abheben": Joe Biden will die USA als Präsident tiefgreifend verändern - und seine erste Ansprache vor dem US-Kongress nutzt er, um trotz Corona-Krise Optimismus zu verbreiten.

US-Präsident
Der "Nine-to-Five"-Präsident: 100 Tage Biden im Weißen Haus

Der "Nine-to-Five"-Präsident: 100 Tage Biden im Weißen Haus

Nach vier chaotischen Jahren unter Donald Trump hat Joe Biden dem Land vordergründig etwas Ruhe und Ordnung zurückgegeben. Im Hintergrund spult er gleichzeitig ein beachtliches Programm ab.

Russland
Arbeitsverbot gegen Nawalny-Organisationen verhängt

Arbeitsverbot gegen Nawalny-Organisationen verhängt

Durch ein Gerichtsverfahren wird die Arbeit der russischen Opposition lahmgelegt. Das Team des im Straflager inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny wehrt sich gegen den Vorwurf des Extremismus.

Russland
Nawalny 100 Tage in Haft: Seiner Bewegung droht das Verbot

Nawalny 100 Tage in Haft: Seiner Bewegung droht das Verbot

Fast 100 Tage ist der Kremlgegner Nawalny seit seiner Rückkehr aus Deutschland in Haft. Aus einem langen Hungerstreik steigt er aus. Nun soll aber seine politische Bewegung ausgelöscht werden.

Konflikt am Schwarzen Meer
Russland will Seegebiete nahe der Krim sperren

Russland will Seegebiete nahe der Krim sperren

Mehrere Monate lang will Russland Seegebiete im Schwarzen Meer sperren. Es seien nur russische Hoheitsgewässer betroffen, heißt es aus Moskau. Mit dem Vorhaben stößt Russland auf laute Kritik.

Sorge um Putin-Gegenspieler
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager

Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager

Nach rund drei Wochen erklärt der russische Oppositionelle Alexej Nawalny seinen Hungerstreik für beendet - aus Sicht seiner Ärzte gerade noch rechtzeitig. Offenbar schwebte der Oppositionelle in Lebensgefahr.

Aus der DDR in die Welt
Vor 30 Jahren landete der Interflug für immer

Vor 30 Jahren landete der Interflug für immer

Im April 1991 ging die Reise der DDR-Airline zu Ende, eine Geschichte mit Licht und Schatten. Was das mit der Kanzlerin zu tun hat - und wie man Stewardessen bei der Interflug nicht zu nennen wagte.

Proteste in Russland
Kretschmer: Deutschland erwartet Nawalny-Behandlung

Kretschmer: Deutschland erwartet Nawalny-Behandlung

Erneut sind in Russland landesweit Menschen für den Oppositionellen Nawalny auf die Straße gegangen. Deutschland pocht einmal mehr auf eine ärztliche Versorgung. Was sagt der Kreml dazu?