• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

mossul

Ort
MOSSUL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Katholisches Kirchen-Oberhaupt
Papst zurück von Irak-Reise - Kritik an Umgang mit Frauen

Papst zurück von Irak-Reise - Kritik an Umgang mit Frauen

Knapp vier Tage reiste Franziskus quer durch den Irak. Für den 84-Jährigen war es ein lang ersehnter Besuch. Die Reise war ein weiter Schritt für die Geschwisterlichkeit zwischen den Religionen.

Papst Franziskus im Irak
Papst wirbt für Dialog zwischen Islam und Christentum

Papst wirbt für Dialog zwischen Islam und Christentum

Fratelli Tutti - alle sind Geschwister: Im Sinne dieser Enzyklika ist Papst Franziskus in den Irak gereist. Er will den Dialog zwischen den Religionen stärken. Dazu trifft er den höchsten schiitischen Geistlichen des Landes.

Viertägige Reise
Erster Papst-Besuch im Irak erfüllt Hoffnungen der Christen

Erster Papst-Besuch im Irak erfüllt Hoffnungen der Christen

Die Christen haben im Krisenland Irak viel gelitten. Sie versprechen sich vom ersten Besuch eines Papstes viel. Doch vor der Ankunft von Franziskus gab es auch Kritik an der viertägigen Reise.

Massenproteste
Belarussische Opposition mit Sacharow-Preis ausgezeichnet

Belarussische Opposition mit Sacharow-Preis ausgezeichnet

Seit mehr als zwei Monaten laufen Massenproteste in Belarus - trotz Gewaltandrohung der Behörden. Die Menschen lassen sich nicht einschüchtern. Das Europaparlament setzt nun ein deutliches Zeichen der Unterstützung und würdigt deren Kampf.

Nach umfassendem Geständnis
Zwei Jahre und neun Monate für IS-Terroristin aus Bochum

Zwei Jahre und neun Monate für IS-Terroristin aus Bochum

Im Ruhrgebiet wurde sie misshandelt, auf den Strich geschickt und war drogenabhängig. Dann ging die junge Bochumerin nach Syrien und heiratete IS-Kämpfer Mario S. aus Leverkusen. Der wurde umgebracht - und sie nun als IS-Terroristin verurteilt.

Abu Bakr al-Bagdadi liquidiert
Trumps Triumph: Der gefürchtetste Terrorist der Welt ist tot

Trumps Triumph: Der gefürchtetste Terrorist der Welt ist tot

Unter Abu Bakr al-Bagdadi stieg der Islamische Staat zur weltweit mächtigsten Terrormiliz auf. Nun verkündet US-Präsident Trump, Al-Bagdadi sei bei einer US-Operation "wie ein Hund" gestorben. Sein Tod trifft den IS schwer - muss aber nicht dessen Ende bedeuten.

Virtuelle Reise
Die verlorenen Schönheiten von Aleppo, Palmyra und Mossul

Die verlorenen Schönheiten von Aleppo, Palmyra und Mossul

Eine ungewöhnliche Ausstellung in der Bundeskunsthalle versetzt den Besucher jetzt in die durch Krieg und Extremismus zerstörten Welterbestätten des Nahen Ostens. Virtuelle Animationen zeigen, was wieder aufgebaut werden könnte.

Drei Waisen und krankes Baby
Deutschland holt erstmals IS-Kinder aus Syrien zurück

Deutschland holt erstmals IS-Kinder aus Syrien zurück

Etwa 120 Kinder von deutschen IS-Angehörigen sitzen derzeit noch in Flüchtlingslagern in Syrien fest. Bislang zögerte die Bundesregierung, Kinder und IS-Angehörige zurückzuholen. Doch es soll nicht die letzte Operation gewesen sein.

Mossul

Doku „mossul Nach Der Schlacht“
Begegnungen zwischen Trümmern

Begegnungen zwischen Trümmern

Wie kaum eine andere Stadt ist Mossul im Krieg gegen den sogenannten Islamischen Staat zerstört worden. Der Film von Anne Poiret zeigt, wie es danach weiterging.

Gegen die Zeit gearbeitet
Archäologen entdecken im Irak alten Palast

Archäologen entdecken im Irak alten Palast

Seltener Fund dank Dürre: Im Nordirak haben deutsche und kurdische Archäologen einen rund 3400 Jahre alten Palast am Ost-Ufer des Tigris gefunden.

Al-Bagdadi mit Lebenszeichen
Merkel: Video des IS-Anführers kein unerwarteter Rückschlag

Flüchtlinge, deutsche IS-Kämpfer, der Konflikt zwischen den USA und dem Iran - die Liste der Themen, die Merkel mit Iraks Regierungschef Abdel Mahdi bespricht, ist lang. Der sagt, sein Land erlebe gerade "eine Zeit des Friedens". Relativ gesehen, stimmt das sogar.

München

Terror-Prozess
Ließ Lohnerin ein Mädchen verdursten?

Ließ Lohnerin ein Mädchen verdursten?

Das kleine Mädchen gehörte der vom IS systematisch verfolgten Religionsgemeinschaft der Jesiden an. Das Kind soll als Sklavin gehalten worden sein.

München/Lohne

Terrorprozess In München
Ließ Frau aus Lohne ein Kind verdursten?

Ließ Frau aus Lohne ein Kind verdursten?

Es geht um Sklavenhaltung und Kriegsverbrechen: Die junge Frau aus dem Landkreis Vechta soll sich im Irak dem IS angeschlossen – und später zugesehen haben, wie ein fünfjähriges Mädchen verdurstete. Die Mutter des Kindes wird von Amal Clooney vertreten, Anwältin und Frau von Schauspieler George Clooney.

Trump will Kampf fortsetzen
Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

Die IS-Terrormiliz hat ihr Herrschaftsgebiet in Syrien und im Irak vollständig verloren. Doch die Extremisten sind in beiden Ländern weiter aktiv. Von IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi fehlt jede Spur.

IS verliert letzte Bastion
Das Ende des selbst ernannten Kalifats

Das Ende des selbst ernannten Kalifats

Vor fast fünf Jahren überrannte der IS die irakische Stadt Mossul und erreichte den Höhepunkt seiner Macht. Nach dem Untergang liegen große Gebiete in Trümmern. Beobachter warnen vor einer Rückkehr des IS.

Warnungen vor Wiederaufstieg
IS verliert letzte Bastion in Syrien

IS verliert letzte Bastion in Syrien

Seit Jahren verbreitet die IS-Terrormiliz Angst und Schrecken. Jetzt feiern Syriens Kurden ihren militärischen Sieg über die Dschihadisten. Doch die Extremisten bleiben weiter eine Gefahr.

Entscheidende Schlacht
Letzte IS-Bastion in Syrien kurz vor dem Fall

Letzte IS-Bastion in Syrien kurz vor dem Fall

Vor fast fünf Jahren erreichte der IS in Syrien und im Irak den Höhepunkt seiner Macht. Jetzt steht er in seiner letzten Bastion auf verlorenem Posten. Daran ändern auch IS-Durchhalteparolen nichts.

Nach Jahren in Syrien
USA wollen IS-Frau nicht zurücknehmen

USA wollen IS-Frau nicht zurücknehmen

Washington (dpa) - Die US-Regierung will die reuige IS-Anhängerin Hoda Muthana nicht wieder aufnehmen. Außenminister ...

Unruhe bei den Innenministern
Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

IS-Rückkehrer, junge Intensivtäter und Cybersicherheit - beim Polizeikongress in Berlin wird der Bogen weit gespannt. Minister der Union werfen der SPD vor, sie habe kriminelle Clans zu lange gewähren lassen. Das lassen die Adressaten der Kritik nicht auf sich sitzen.