• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

nahost

Ort
NAHOST

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Trump will keinen Krieg
Leisere Töne nach Säbelrasseln: Iran-Konflikt ohne Lösung

Leisere Töne nach Säbelrasseln: Iran-Konflikt ohne Lösung

Es geht um politischen Einfluss, Vormachtstellungen und Bodenschätze. Der Iran-Konflikt gilt als derzeit vielleicht gefährlichste Krise der Welt. Aus Washington kommen nach Tagen der großen Töne inzwischen nachdenklichere Stimmen.

Tel Aviv

Nahost
Neue Runde der Gewalt in Israel

Neue Runde der Gewalt in Israel

Nur eine Woche vor dem Eurovision Song Contest in Israel beginnt eine neue Runde der Gewalt in Nahost. Militante drohten mit einer Ausweitung der Angriffe.

Unsicherheit
Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Im Süden Israels hagelt es Hunderte von Raketen, Israels Armee bombardiert in Gaza - wie wirkt sich die neue Runde der Gewalt auf den ESC aus, ist jetzt sogar eine Absage zu befürchten?

Khartum

Massenproteste
Ein Hauch von Tahrir im Sudan

Manche sprechen schon vom „Arabischen Frühling 2.0“. Einige Experten sind zurückhaltender.

Kommentar

Wahl in Israel
Furcht wächst
von Peter Riesbeck, Büro Berlin

Israel hat gewählt. Schon allein das ist ein Erfolg für die einzige Demokratie in Nahost. Der Sieg Benjamin Netanjahus ...

Porträt
Ganz: Ex-Militärchef setzt auf Einigung statt Spaltung

Ganz: Ex-Militärchef setzt auf Einigung statt Spaltung

Erst im Dezember erschien Benny Ganz auf der politischen Bühne. Schon kurz danach galt er als einziger ernsthafter Gegner von Ministerpräsident Netanjahu. Der Ex-Militärchef setzte im Wahlkampf auf eine Einigung des Volkes statt auf Spaltung.

Hintergrund
Netanjahus Rivalen und Mitstreiter bei der Parlamentswahl

Netanjahus Rivalen und Mitstreiter bei der Parlamentswahl

Jerusalem (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Israel treten am Dienstag rund 40 Listen an - eine Rekordzahl. Vermutlich ...

Vor Parlamentswahl
Netanjahu will Teile des Westjordanlands annektieren

Netanjahu will Teile des Westjordanlands annektieren

Am Dienstag wählt Israel ein neues Parlament - und Ministerpräsident Netanjahu hofft auf eine fünfte Amtszeit. Laut Umfragen könnte sein Likud aber nur auf Platz zwei landen. Jetzt macht er den Wählern ein heikles Versprechen.

Oldenburg/Aachen/Afrika

Meiwald über Zustände In Afrika
Ganze Landstriche sind unter Wasser gesetzt

Ganze Landstriche sind unter Wasser gesetzt

Die Bilder, und Nachrichten, die in den vergangenen Tagen aus den südafrikanischen Ländern Mosambik, Malawi und ...

Westerstede

Politiker Zieht Nach Aachen
Peter Meiwald verlässt Westerstede und Kreistag

Peter Meiwald verlässt Westerstede und Kreistag

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete der Grünen und frühere Westersteder Ratsherr hat sich entschieden. Er zieht weg. Die Gründe dafür sind einfach.

Gaza/Tel Aviv

Nahost-Konflikt
Israel droht mit neuen Angriffen

Israel droht mit  neuen Angriffen

Ein Experte der Konrad-Adenauer-Stiftung geht mit der Hamas hart ins Gericht. Ihr fehle der Rückhalt im Volk.

Sorge vor neuer Gewalt
Palästinenser in Gaza rufen auf zum "Eine-Million-Marsch"

Palästinenser in Gaza rufen auf zum "Eine-Million-Marsch"

Nach einem erneutem Schlagabtausch zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen beruhigt sich die Lage vorerst. Doch für Samstag werden erneut Proteste an der Gaza-Grenze erwartet.

Netanjahus Wunsch erfüllt
Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Vor wenigen Tagen kündigte US-Präsident Trump den Schritt per Tweet an, nun vollzieht er die außenpolitische Kehrtwende mit Blick auf die Golanhöhen offiziell. Israels Regierungschef ist dazu eigens nach Washington gekommen - während in seiner Heimat neue Gewalt ausbricht.

Waffenruhe hält anscheinend
Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in dem Palästinensergebiet mehrere Hamas-Gebäude zerstört. Unklar ist noch, ob Ägypten mit Bemühungen um eine Waffenruhe Erfolg hat.

Tel Aviv/Gaza

Nahost
In Israel droht neue Eskalation

Die USA haben die Souveränität Israels über die 1967 von Syrien eroberten Golanhöhen offiziell anerkannt. Präsident ...

Ägypten vermittelt
Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Hamas verkündet Waffenruhe nach Raketen- und Luftangriffen

Eine Rakete aus Gaza fliegt ungewöhnlich weit und trifft ein Haus 30 Kilometer nordöstlich von Tel Aviv. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Gaza-Ziele. Die Sorge vor einem neuen Krieg wächst. Am Abend dann verkündet die Hamas eine einseitige Waffenruhe.

Washington/Jerusalem

Nahost
Kritik an Golanhöhen-Vorstoß

Israel hatte das syrische Gebiet 1967 weitgehend erobert. 1981 wurde es dann annektiert.

Von Israel besetztes Gebiet
Weltweit Kritik an Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Weltweit Kritik an Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Mit seiner Unterstützung für eine israelische Souveränität auf den Golanhöhen hat Trump in Israel Begeisterung ausgelöst. Viele andere Länder verurteilen den Schritt hingegen.

Vor Besuch Netanjahus
Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu bemüht sich seit langem um eine internationale Anerkennung der Golanhöhen als israelisch. US-Präsident Donald Trump will dem nun nachkommen. Der Zeitpunkt dürfte kein Zufall sein.