• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

nordirland

Ort
NORDIRLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

PGA-Tour
120. US Open: Kaymer mit Selbstvertrauen nach New York

120. US Open: Kaymer mit Selbstvertrauen nach New York

Vor sechs Jahren triumphierte Martin Kaymer bei der US Open. Es sollte bis dato der letzte Turniersieg des deutschen Golfstars bleiben. Jetzt stimmt die Form wieder. In New York könnte der zweimalige Major-Champion für eine Überraschung sorgen.

London/Brüssel

Britisches Gesetz Nimmt Erste Hürde
Boris Johnson auf volle Konfrontation

Boris Johnson auf volle Konfrontation

Zieht Großbritannien die Pläne zum Bruch des Brexit-Abkommens durch? Die erste Hürde hat das umstrittene Vorhaben nun genommen. Der EU bleibt nichts, als ihre Mahnungen und Warnungen zu wiederholen.

Trotz Rebellion
Brexit: Umstrittenes britisches Gesetz nimmt erste Hürde

Brexit: Umstrittenes britisches Gesetz nimmt erste Hürde

Zieht Großbritannien die Pläne zum Bruch des Brexit-Abkommens durch? Die erste Hürde hat das umstrittene Vorhaben nun genommen. Der EU bleibt nichts, als ihre Mahnungen und Warnungen zu wiederholen.

Debatte im Parlament
Johnsons umstrittenes Gesetz auf dem Prüfstand

Johnsons umstrittenes Gesetz auf dem Prüfstand

Obwohl die Warnungen nicht abreißen, hält Großbritanniens Premier Boris Johnson an einem Gesetz fest, mit dem er den gültigen Brexit-Deal aufbohren will.

Entsetzen über neue Pläne
Druck auf Boris Johnson im Brexit-Streit wächst deutlich

Druck auf Boris Johnson im Brexit-Streit wächst deutlich

Viele britische Parlamentarier sind angesichts der neuen Pläne von Boris Johnson entsetzt. Der Premier will das Brexit-Abkommen wieder aufbohren. Auch in den eigenen Reihen hagelt es Kritik.

Premier unter Druck
Johnson schwört Abgeordnete auf harten Kurs ein

Johnson schwört Abgeordnete auf harten Kurs ein

Der britische Premier Boris Johnson will mit einem Gesetz den mühsam ausgehandelten Brexit-Deal wieder aufbohren. Die EU ist empört, doch auch in der eigenen Partei gibt es nicht nur Begeisterung. Johnson steht unter Druck - und wählt deutliche Worte.

London

Schulstart für Prinzessin Charlotte und Prinz George

Schulstart für Prinzessin Charlotte und Prinz George

Wie für viele andere Kinder in Großbritannien hat auch für die Nachwuchs-Royals George (7) und Charlotte (5) das ...

Brexit-Streit
Premier Boris Johnson droht Rebellion in eigenen Reihen

Premier Boris Johnson droht Rebellion in eigenen Reihen

"Und täglich grüßt das Murmeltier" - der ewige Streit um Brexit und Handelspakt mit der EU erinnert an einen Film mit Zeitschleife. Auch im britischen Parlament ist der Ärger groß. Immerhin gibt es jetzt aber ein erstes Abkommen - mit einem Land in weiter Ferne.

Britische Royals
Schulstart für George und Charlotte

Schulstart für George und Charlotte

Prinz William zeigte sich erleichtert: Endlich können seine Kinder George und Charlotte wieder regulär zur Schule gehen.

Verhandlungen stecken fest
Brexit: Bitterer Streit schmälert Chancen auf Handelspakt

Brexit: Bitterer Streit schmälert Chancen auf Handelspakt

Gelingt der EU und Großbritannien ein Handelspakt, der Chaos zum Jahreswechsel abwendet? Zunächst mal werden die beiden Partner nach ihrer Scheidung von einem alten, heftigen Streit eingeholt.

EU empört
Johnson hält an umstrittenen Brexit-Deal-Änderungen fest

Johnson hält an umstrittenen Brexit-Deal-Änderungen fest

Mit einem neuen Gesetz will der britische Premier Boris Johnson seine Wirtschaft schützen und den Frieden in Nordirland wahren. Der Knackpunkt: Der Plan würde den mühsam ausgehandelten Brexit-Deal aushebeln. Johnson stört das wenig - die EU dafür umso mehr.

London/Brüssel

Brexit
Johnson droht EU mit hartem Bruch

Johnson droht EU mit hartem Bruch

Beim Brexit stehen die Zeichen wieder auf Sturm. Knapp vier Monate vor dem Austritt Großbritanniens aus dem EU-Binnenmarkt ...

Unmut in Brüssel
London will Brexit-Abkommen ändern

London will Brexit-Abkommen ändern

Paukenschlag zur neuen Brexit-Verhandlungsrunde: Regierungschef Boris Johnson akzeptiert Berichten zufolge Teile des von ihm unterzeichneten Brexit-Deals nicht mehr. Ist damit die harte wirtschaftliche Trennung von der EU nach der Brexit-Übergangsphase besiegelt?

EU befürchtet No-Deal
Von "Erpressung" und "Wahnsinn": Brexit-Furcht ist zurück

Von "Erpressung" und "Wahnsinn": Brexit-Furcht ist zurück

Die EU und Großbritannien wollen ihre Beziehungen nach dem britischen Austritt in einem Handelsabkommen regeln. So wahr, so unaufgeregt. Doch jetzt kochen die Emotionen wieder hoch. Und die Uhr tickt. Sehr laut.

Nations League
DFB-Elf startet mit Draxler und Can gegen Spanien

DFB-Elf startet mit Draxler und Can gegen Spanien

Stuttgart (dpa) - Überraschend mit Ex-Weltmeister Julian Draxler und Emre Can in der Anfangself startet die deutsche ...

Nations League
Löw: Geisterspiel "nicht das, was man als Trainer möchte"

Löw: Geisterspiel "nicht das, was man als Trainer möchte"

Stuttgart (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat auch kurz vor dem Anpfiff des Länderspiels gegen Spanien die leeren ...

Grüne Pracht
Herrenhäuser und Gärten in Nordirland

Herrenhäuser und Gärten in Nordirland

Nordirlands Landsitze und Gärten zeigen herrschaftliche Pracht. Eine Reise über Land führt zu wunderbaren grünen Refugien - und einigen kuriosen Besonderheiten.

Nations League
Sané und Süle zurück in DFB-Startelf - Debüt für Gosens

Sané und Süle zurück in DFB-Startelf - Debüt für Gosens

Wieder ein Neustart: Löws junge Garde hat große Ziele. Die Nations League mit Top-Gegnern wie Spanien kommt für die EM-Pläne gerade recht. Gosens bekommt als Neuling gleich einen Startelf-Platz. Noch aber beeinflusst auch die Corona-Pandemie das Nationalteam.

Nations League
Ungeliebte Premiere: Geisterspiel - für Löw aber "wertvoll"

Ungeliebte Premiere: Geisterspiel - für Löw aber "wertvoll"

Wieder ein Neustart: Löws junge Garde hat große Ziele. Die Nations League mit Top-Gegnern wie Spanien kommt für die EM-Pläne gerade recht. Einen Vorteil nimmt das DFB-Team schon mit. Noch aber beeinflusst die Corona-Pandemie auch weiter die Nationalmannschaft.