• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

südsudan

Ort
SÜDSUDAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Prozess In Oldenburg
Täter muss sich „nur“ für Skalpierung verantworten

Täter muss sich „nur“ für Skalpierung verantworten

Das Gericht geht nicht von vorsätzlicher Tötung aus. Es könne sich um eine „Teil-Notwehrlage“ handeln.

Oldenburg

Verhandlung In Oldenburg
Tödlicher Streit in Unterkunft vor Gericht

Tödlicher Streit in Unterkunft vor Gericht

Ein Streit in der ehemaligen Gemeinschaftsunterkunft am Pophankenweg hatte dramatische Folgen. Handelt es sich um vorsätzliche Tötung? Die Anklage lautet auf Mord.

Streitkräfte übernehmen
Putsch im Sudan: Langzeitpräsident Al-Baschir gestürzt

Putsch im Sudan: Langzeitpräsident Al-Baschir gestürzt

Der einstige Putschist Al-Baschir ist weggeputscht worden. Nach monatelangen Massenprotesten vollzieht sich im Sudan ein Machtwechsel. Die Opposition fordert eine zivile Übergangsregierung. Doch jetzt scheint erst mal das Militär am Ruder.

Al-Baschir gestürzt
Die Revolution hat den Sudan erreicht

Die Revolution hat den Sudan erreicht

Drei Jahrzehnte schien Al-Baschir unantastbar. Nun haben Massenproteste im Sudan zu einer Revolution geführt. Das Militär hat den Präsidenten gestürzt. Doch die Zukunft ist ungewiss.

Hintergrund
Massenproteste im Sudan - das Land im Überblick

Massenproteste im Sudan - das Land im Überblick

Khartum (dpa) - Der Sudan ist in Aufruhr. Nach 30 Jahren an der Macht ist für Präsident Omar al-Baschir womöglich ...

Porträt
Omar al-Baschir: Sudans Langzeitpräsident

Omar al-Baschir: Sudans Langzeitpräsident

Khartum (dpa) - Drei Jahrzehnte lang saß Sudans Präsident Omar al-Baschir fest im Sattel. Seine autoritäre Herrschaft ...

Zyklon in Südostafrika
Zahl der "Idai"-Todesopfer übersteigt 600

Zahl der "Idai"-Todesopfer übersteigt 600

Mehr als eine Woche nach Zyklon "Idai" haben Nothelfer die Lage noch nicht im Griff. Das schiere Ausmaß der Katastrophe überwältigt sie. Jetzt rollt mehr Hilfe an. Das THW sorgt für Trinkwasser.

Wildeshausen

Reise zu den „Rändern der Welt“

In der Reihe „Matinee am Sonntag“ zeigt das Wildeshauser LiLi-Servicekino an diesem Sonntag, 24. März, um 11.15 ...

Abstimmung im Bundestag
Mandat für Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängert

Mandat für Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängert

Berichte über einen möglichen Teilabzug der US-Truppen aus Afghanistan haben in Deutschland und bei anderen Verbündeten Verärgerung ausgelöst. Die Bundeswehr soll im Land bleiben. Aus dem Bundestag kommen aber auch Warnungen an die Adresse von Donald Trump.

London/Berlin

Immer mehr Kinder als Kriegsopfer

Mehr als 100 000 Babys sterben jedes Jahr durch Kriege und Konflikte in den zehn am meisten betroffenen Ländern. ...

Auch in Afghanistan
Kabinett beschließt Verlängerung von vier Auslandseinsätzen

Kabinett beschließt Verlängerung von vier Auslandseinsätzen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett hat die Verlängerung von vier Auslandseinsätzen um ein weiteres Jahr beschlossen. ...

Kinderhilfswerk schlägt Alarm
Unicef: Bis zu eine Viertelmillion Kindersoldaten

Unicef: Bis zu eine Viertelmillion Kindersoldaten

Weltweit gibt es zahlreiche militärische Konflikte. Oft werden dabei auch Kinder an vorderster Front eingesetzt, warnt Unicef.

AU-Treffen in Addis Abeba
UN-Generalsekretär lobt Afrikas Solidarität mit Flüchtlingen

UN-Generalsekretär lobt Afrikas Solidarität mit Flüchtlingen

Addis Abeba (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat Afrika für seine Solidarität mit Flüchtlingen gelobt.Trotz ...

Von der Welt im Stich gelassen
Unicef beklagt extreme Gewalt gegen Kinder in Krisengebieten

Unicef beklagt extreme Gewalt gegen Kinder in Krisengebieten

In den Konflikten der Welt sind es immer auch die Kinder, die zu leiden haben. Das UN-Kinderhilfswerk erinnert die Welt an ihr Versagen.

Oldenburg

Toter Flüchtling In Oldenburg
Opfer lernte Deutsch und galt als bestens integriert

Opfer lernte Deutsch und galt als bestens integriert

Der mutmaßliche Täter war kein Bewohner des Heims. Ob und woher er das Opfer kannte und warum er im Pophankenweg war, versucht die Polizei noch herauszufinden.

Oldenburg

Totschlag
Tödlicher Streit in Asylheim

Tödlicher Streit in Asylheim

Ersten Ermittlungen zufolge eskalierte ein Streit zwischen den Männern. Der mutmaßliche Täter wurde noch in der Nacht festgenommen.

Oldenburg

Totschlag
Tödlicher Streit in Asylheim

Tödlicher Streit in Asylheim

Ersten Ermittlungen zufolge eskalierte ein Streit zwischen den Männern. Der mutmaßliche Täter wurde noch in der Nacht festgenommen.

Oldenburg

Gewalttat In Oldenburg
Todesopfer nach Streit in Flüchtlingsunterkunft

Todesopfer nach Streit in Flüchtlingsunterkunft

Nach ersten Ermittlungen ist ein Streit zwischen einem Bewohner und einem weiteren Asylbewerber eskaliert. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Berlin

Entwicklungshilfe
Auf Suche nach Lösungen für Afrika

Auf Suche nach Lösungen für Afrika

Zum Gipfel gibt es verschiedene Sichtweisen. Ob ein Wirtschaftsboom die Menschen von der Flucht abhält, ist fraglich.