• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

sachsenhausen

Ort
SACHSENHAUSEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Protest
Israels Botschafter meidet Kontakt zur AfD

Israels Botschafter  meidet Kontakt zur AfD

In Deutschland gebe es einen „beunruhigenden“ Trend zum Antisemitismus“. Issacharoff fordert die Bürger auf, diese Entwicklung zu stoppen.

Lässig und hessisch
Frankfurt ist das hippste Großstadtdorf der Welt

Frankfurt ist das hippste Großstadtdorf der Welt

Betonplatten, Wolkenkratzer, Bänker in Anzügen - will man dort Urlaub machen? Eher nicht. Moderne Kunst, Straßencafés und angesagte Szene-Restaurants wie in London hören sich besser an? Gut. Dann ab nach Frankfurt!

Ganderkesee

Dürr bittet Bürger aus dem Wahlkreis ins politische Berlin

Dürr bittet Bürger aus dem  Wahlkreis ins politische Berlin

Einblicke in die Bundespolitik erhalten haben kürzlich 49 Bürger aus dem Wahlkreis Delmenhorst/Wesermarsch/Oldenburg-Land. ...

Varel/Berlin

Zisch
Zeitzeuge berichtet von Nazi-Regime

Zeitzeuge berichtet von Nazi-Regime

Ausgrenzung, Diskriminierung und Todesangst – all das hat Horst Selbiger erlebt. Den Schülern gab er eine besondere Botschaft auf den Weg.

Varel/Berlin

Zisch
Zeitzeuge berichtet von Nazi-Regime

Zeitzeuge berichtet von Nazi-Regime

Ausgrenzung, Diskriminierung und Todesangst – all das hat Horst Selbiger erlebt. Den Schülern gab er eine besondere Botschaft auf den Weg.

Oldenburg

Novemberpogrome In Oldenburg
Dem Vergessen entgegentreten

Dem Vergessen entgegentreten

Rund 2000 Menschen gedachten am Samstag den Leiden der Oldenburger Juden. Schüler der Liebfrauenschule gestalteten das Programm.

Horsten

Verfolgung
Horsten erinnert an Landwirt

Horsten erinnert  an Landwirt

Der jüdische Landwirt Robert de Taube war eine bekannte Persönlichkeit in Neustadtgödens und Horsten. Nationalsozialisten verschleppten ihn und weitere Bewohner des Hofes.

Oldenburg/Im Nordwesten

Pogromnacht Vor 80 Jahren
Hier brannten in der Region Gotteshäuser

Hier brannten in  der Region Gotteshäuser

Überall im Nordwesten zündeten Nationalsozialisten in der Nacht zum 10. November 1938 Synagogen an. Eine Karte verdeutlicht, welche Orte betroffen waren. Nach dem Krieg gab es milde Strafen für die Täter.

Berlin/Paris

Pogromnacht
Attentat mit erheblichen Folgen

Attentat mit erheblichen Folgen

Die Ausweisung seiner Familie nach Polen trieb den Attentäter an. Er wurde an Deutschland ausgeliefert.

Oldenburg

Ausstellung Und Aktionen In Oldenburg
Schüler erinnern an Nazi-Terror vor 80 Jahren

Schüler erinnern an Nazi-Terror vor 80 Jahren

Nazi-Schergen trieben am 10. November 1938 43 jüdische Mitbürger durch Oldenburg. Die Liebfrauenschule hat beim sogenannten Erinnerungsgang in diesem Jahr die Federführung.

Oldenburg

Veranstaltungsreihe Zur Pogromnacht
Schülertheater in Oldenburg tritt dem Vergessen entgegen

Schülertheater in Oldenburg tritt dem Vergessen entgegen

„Ich kann kaum glauben, dass das hier passiert ist... Ich hatte so gehofft, dass wir mit den Flugblättern noch ...

Tabubrüche nehmen zu

Tabubrüche  nehmen zu

Oranienburg

Gruppe aus Gedenkstätte gewiesen

Eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis von AfD-Bundestagsfraktionschefin Alice Weidel hat die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen ...

Staatsschutz ermittelt
AfD-Gäste müssen KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen verlassen

AfD-Gäste müssen KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen verlassen

Von der AfD eingeladene Besucher stören in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen das pädagogische Programm und ziehen den Massenmord der Nazis teils in Zweifel. Die Einrichtung lässt sich das nicht bieten.

Supersommer und Konsumfreude
Umsatzplus für Gastgewerbe im ersten Halbjahr

Umsatzplus für Gastgewerbe im ersten Halbjahr

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Gastwirte und Hoteliers haben im ersten Halbjahr 2018 etwas bessere Geschäfte gemacht ...

Varel

Geschichte
Ein Foto kehrt zurück nach Varel

Ein Foto kehrt zurück nach Varel

Mehr als 100 Jahre alt ist ein Foto vom Haus an der Drostenstraße 2. Das Gebäude hat eine ausgesprochen wechselvolle Geschichte.

Leer/Oldenburg

Geschichte
Nazi brachte seine Kritiker ins KZ

Nazi brachte seine Kritiker ins KZ

Wie die kommunalen Funktionsträger während des Nationalsozialismus agierten, hat Wolfgang Kellner untersucht. Der frühere Leeraner Bürgermeister forschte über seinen Amtsvorgänger.

Wohnortwahl
Bodo Kirchhoff: "Ich musste nie Hessisch lernen"

Bodo Kirchhoff: "Ich musste nie Hessisch lernen"

Der Schriftsteller scheint sich in Frankfurt am Main wohl zu fühlen. Ein Grund: Die Stadt lasse "einen Ruhe, wenn man das will".

Varel

Lesen Und Schreiben Verbindet
Schüler als Reporter unterwegs

Schüler als Reporter unterwegs

Rund 60 Schüler aus fünf Klassen der Pestalozzischule lesen täglich die NWZ. Dadurch erfahren sie auch, was die Entscheidungen der Politik für sie bedeuten.