• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

sarajevo

Ort
SARAJEVO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Fußball
Bosnien verschiebt Freundschaftsspiel gegen Russland

Bosnien verschiebt Freundschaftsspiel gegen Russland

Sarajevo (dpa) - Der bosnische Fußballverband hat die Verschiebung eines am 19. November in St. Petersburg geplanten ...

Wahlen
Bosnien: Nationalisten bleiben trotz Verlusten bestimmend

Bosnien: Nationalisten bleiben trotz Verlusten bestimmend

Ineffiziente Verwaltung, Korruption und Vetternwirtschaft lähmen das Land. In Bosnien regieren seit dem Krieg der 90er-Jahre nationalistische Parteien. Bleibt ihre Macht auch nach der Wahl ungebrochen?

Ovelgönne/Sarajevo/Moskau

Energiekrise und Kultur
Handwerksmuseum Ovelgönne zeigt eine Sonderausstellung zum Licht

Handwerksmuseum Ovelgönne zeigt eine Sonderausstellung zum Licht

Geht’s ohne Licht? Diese Frage stellt das Handwerksmuseum Ovelgönne angesichts der aktuellen Energiekrise in einer Sonderausstellung vom 19. Oktober bis zum 31. Januar.

WM-Qualifikation
Mitfavorit schwächelt: Frankreich verliert in Bosnien

Mitfavorit schwächelt: Frankreich verliert in Bosnien

Sarajevo (dpa) - Mitfavorit Frankreich ist wenige Tage vor Beginn der Basketball-Europameisterschaft noch nicht ...

CSU-Politiker
Ex-Minister Schmidt sorgt mit Wutausbruch für Aufsehen

Ex-Minister Schmidt sorgt mit Wutausbruch für Aufsehen

"Rubbish, full rubish": Der frühere deutsche Minister und heutige Bosnien-Beauftragte Schmidt macht seinem Unmut über die politische Lage im Land vor laufender Kamera Luft. Und bekommt viel Aufmerksamkeit.

Hude

20 Jahre Verein „Kinderaugen“ in Hude
Sommerfest mit zahlreichen Aktionen

Sommerfest mit zahlreichen Aktionen

Seit 20 Jahren nimmt sich der Huder Verein „Kinderaugen“ Hilfsprojekten an, die die Not von Kindern weltweit lindern sollen. Dieser runde Geburtstag war nun Anlass für ein Sommerfest.

Ovelgönne

Geschichte in Ovelgönne
Arman Džaferagić ist neuer Leiter des Handwerksmuseums

Arman Džaferagić ist neuer Leiter des Handwerksmuseums

Das Handwerksmuseum Ovelgönne hat eine neue Leitung. Arman Džaferagic übernimmt die Stelle. Sie war vakant geworden, weil der Heimat- und Kulturverein Ovelgönne die frühere Leiterin entlassen hatte.

Historiker im Interview
Herr Clark, schlafwandeln wir gerade in einen Weltkrieg?

Herr Clark, schlafwandeln wir gerade in einen Weltkrieg?

Gegner von Waffenlieferungen an die Ukraine argumentieren häufig mit Christopher Clarks Buch "Die Schlafwandler" über den Weg in den Ersten Weltkrieg. Jetzt sagt der Historiker, ob er selbst Parallelen sieht.

Konflikte
Lambrecht zu Gesprächen in Bosnien - Neuer Einsatz?

Lambrecht zu Gesprächen in Bosnien - Neuer Einsatz?

Die Führung der bosnischen Serben verschärft ihren Abspaltungskurs. Wird es in Bosnien einen neuen Einsatz deutscher Soldaten geben? Verteidigungsministerin Lambrecht ist zu Gesprächen nach Sarajevo gereist.

Oldenburg

Ausstellung von Mirsad Herenda in Oldenburg
Seine Bäume trotzen jedem Sturm

Seine Bäume trotzen jedem Sturm

Mirsad Herenda schweißt seine Baumskulpturen aus Eisen zusammen. Sie sollen die inneren und äußeren Konflikte des Menschen darstellen. Jetzt sind sie das erste Mal in Oldenburg zu sehen.

Diplomatie
Baerbock in Serbien: Gegenüber Russland Farbe bekennen

Baerbock in Serbien: Gegenüber Russland Farbe bekennen

Außenministerin Annalena Baerbock findet beim Treffen mit Aleksandar Vucic in Belgrad deutliche Worte. Wer europäische Werte teile, dürfe nicht an der Seitenlinie stehen.

Besuch in Bosnien-Herzegowina
Baerbock: Westbalkan "nicht Russland überlassen"

Baerbock: Westbalkan "nicht Russland überlassen"

Putin versucht seit Jahren, Balkanländer enger an sich zu binden und so einen Keil zwischen die Europäer zu treiben. Außenministerin Baerbock will mit ihrer Reise in die Region den Spieß umdrehen. Gelingt das?

Südosteuropa
Baerbock: Balkan nicht Einfluss Russlands überlassen

Baerbock: Balkan nicht Einfluss Russlands überlassen

Vor ihrer Reise auf den Balkan macht sich Annalena Baerbock für ein größeres europäisches Engagement in der Region stark. Der Konflikt mit Russland spielt dabei auch eine Rolle.

Südosteuropa
Baerbock: Balkan nicht Einfluss Russlands überlassen

Baerbock: Balkan nicht Einfluss Russlands überlassen

Vor ihrer Reise auf den Balkan macht sich Annalena Baerbock für ein größeres europäisches Engagement in der Region stark. Der Konflikt mit Russland spielt dabei auch eine Rolle.

Kriegsfotografin Ursula Meissner
„Das erste Kriegsopfer ist die Wahrheit“

„Das erste Kriegsopfer ist die Wahrheit“

Seit über 30 Jahren berichtet Ursula Meissner aus Kriegsgebieten. Für die World-Press-Photo-Ausstellung war sie zu Gast in Oldenburg. Im Interview erzählt sie von ihrem Antrieb, ihren Ängsten und den Grenzen des Abbildbaren.

Hude

Ehrenamtliche schicken Hilfstransporte
Huder Verein Kinderaugen besteht weiterhin

Huder Verein Kinderaugen besteht weiterhin

Schon zweimal stand der Huder Verein Kinderaugen vor dem Aus. Doch auch dieses Mal ist die Kuh vom Eis. Die Vorstandsarbeit ist in neue Hände übergeben worden.

Oldenburg

Kommentar zu den Baskets
Die Trennung von Drijencic – ein schwerer Schritt

Die Trennung von Drijencic – ein schwerer Schritt

Mladen Drijencic hat eine erfolgreiche Ära bei den EWE Baskets Oldenburg geprägt – doch nun gehen der Coach und der Bundesligist getrennte Wege. Sportredakteur Niklas Benter erinnert sich an das erste Treffen.

Oldenburg

Nach anhaltender Formkrise
Baskets Oldenburg stellen neuen Cheftrainer vor

Baskets Oldenburg stellen neuen Cheftrainer vor

Ein anderer soll es richten: Nach einer bislang desaströsen Saison trennen sich die EWE Baskets Oldenburg von Cheftrainer Mladen Drijencic. Sein bisheriger Co-Trainer Alen Abaz soll nun den Abstieg abwenden.

Auszeichnungen
Europäischer Filmpreis für "Quo Vadis, Aida?"

Europäischer Filmpreis für "Quo Vadis, Aida?"

Als bester Film wird das Drama "Quo Vadis, Aida?" über das Massaker in Srebrenica ausgezeichnet. Die Regisseurin hat per Videoschalte eine wichtige Botschaft.