• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

sotschi

Ort
SOTSCHI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sotschi

Außenminister reden miteinander

Die Außenminister Russlands und der USA haben sich bei ihrem Treffen am Dienstag in Sotschi für eine nicht-militärische ...

Pompeo in Russland
Iran und Venezuela: Russland und USA wollen keinen Krieg

Iran und Venezuela: Russland und USA wollen keinen Krieg

Die USA und Russland stehen sich in vielen internationalen Konflikten feindlich gegenüber. Das Misstrauen sitzt tief. Kremlchef Putin ist jedoch optimistisch. Wird es eine Annäherung geben?

Handelsstreit mit den USA
China schlägt im Handelskrieg zurück

China schlägt im Handelskrieg zurück

Im Handelskonflikt mit den USA lässt sich China nicht einschüchtern. Als Reaktion auf neue US-Zölle erhöht Peking seine Importgebühren auf US-Waren.

Chronologie
Schwere Flugzeugunglücke in Russland

Schwere Flugzeugunglücke in Russland

Moskau (dpa) - Bei Flugzeugkatastrophen in Russland sind in den vergangenen Jahren schon Hunderte ums Leben gekommen. ...

Katastrophe in Moskau
41 Tote bei Flugzeugunglück: Ermittler untersuchen Wrack

41 Tote bei Flugzeugunglück: Ermittler untersuchen Wrack

37 Menschen überleben die Brandkatastrophe nach einer Notlandung ihres Flugzeugs auf dem Moskauer Airport Scheremetjewo. Die Ermittler werten nun die Flugschreiber aus und gehen möglichen Ursachen nach. Auch der Pilot äußert sich zu den Umständen des Unglücks.

Gipfeltreffen mit Kim Jong Un
Kremlchef Putin im Dauermodus Konfliktmanagement

Konflikte über Konflikte und Russland immer ganz vorn mit dabei. Ob in Libyen und Syrien und nun auch in Nordkorea, Kremlchef Putin mischt überall mit - und stiehlt zumindest bisweilen US-Präsident Trump die Show.

Heikles Thema Flugabwehrsystem
Putin und Erdogan sprechen in Moskau über Syrien und Waffen

Putin und Erdogan sprechen in Moskau über Syrien und Waffen

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin trifft seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan heute zu Gesprächen ...

Skispringen
Eisenbichler zum Abschluss Dritter - Kobayashi holt Kugel

Eisenbichler zum Abschluss Dritter - Kobayashi holt Kugel

Die Amtszeit von Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster ist beendet. Im letzten Flug-Wettbewerb von Planica verpasst sein Top-Schützling Eisenbichler das ersehnte Happy End. Die große Feier steigt am Samstagabend.

Termine und Startzeiten
Der Formel-1-Rennkalender für die Saison 2019

Der Formel-1-Rennkalender für die Saison 2019

Melbourne (dpa) - Nach 2016 und 2018 umfasst die Welttournee der Formel 1 auch in diesem Jahr 21 Grand Prix. Mehr ...

Doping-Beben
ÖSV-Präsident Schröcksnadel - der "Napoleon der Skipisten"

ÖSV-Präsident Schröcksnadel - der "Napoleon der Skipisten"

Nach Doping-Beben verlieren gewöhnlich auch Funktionäre schnell ihre Posten. Peter Schröcksnadel nicht. Der ÖSV-Präsident scheint auch den neusten Skandal aussitzen zu können. Die Macht scheint ungebrochen.

Staatsanwaltschaft ermittelt
Dopingskandal ungewisser Dimension - DOSB hofft auf Klarheit

Dopingskandal ungewisser Dimension - DOSB hofft auf Klarheit

Der Doping-Skandal von Seefeld könnte Ermittlungen bis in die Anfänge der 2000er-Jahre nach sich ziehen. Dieser Ansicht ist Kai Gräber, Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft München. Nach fünf Ski-Langläufern wird gegen einen Radprofi aus Österreich ermittelt.

Super-G-Rennen abgesagt
Shiffrin feiert Gesamt-Weltcup im Bett: "Schon verrückt"

Shiffrin feiert Gesamt-Weltcup im Bett: "Schon verrückt"

US-Skistar Shiffrin ist selbst überrascht, freut sich aber über den unverhofft frühen Gewinn des Gesamt-Weltcups. Für die 23-Jährige ist es nach den Triumphen 2016/2017 und 2017/2018 die dritte große Kristallkugel. Doch ihr Erfolgshunger ist noch lange nicht gestillt.

Seefeld/Erfurt

Doping-Skandal
Sportmediziner droht lange Haft

Sportmediziner droht lange Haft

Der im Zusammenhang mit den Doping-Razzien bei der Ski-WM festgenommene Mediziner aus Erfurt bleibt in Haft. Ihm drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis.

Arzt weiter in Haft
Deutscher Sport stemmt sich gegen Doping-Beben

Deutscher Sport stemmt sich gegen Doping-Beben

Der im Zusammenhang mit den Doping-Razzien bei der Nordischen Ski-WM festgenommene Sportmediziner aus Erfurt bleibt in Haft. Ihm droht eine Gefängnisstrafe bis zu zehn Jahren. Die Spitze des deutschen Sports sieht keine Spur zu deutschen Athleten.

Doping-Skandal
WM-Beben: Österreichs Langlauf nach Festnahmen vor Umbau

WM-Beben: Österreichs Langlauf nach Festnahmen vor Umbau

Der Doping-Skandal von Seefeld trifft den österreichischen Langlauf hart. Verbandspräsident Peter Schröcksnadel hält im Fernsehen eine regelrechte Wutrede - und spricht seinen Verband von Schuld frei.

Großes Finale der Schuster-Ära
WM-Skispringen: Mit "Eisei" in die Geschichtsbücher?

WM-Skispringen: Mit "Eisei" in die Geschichtsbücher?

Der Abschluss in Seefeld wird das letzte große Highlight in der Skisprung-Ära Werner Schuster. Mit dem neuen Doppel-Weltmeister Eisenbichler ist nochmal ein Novum möglich. Allzu viel Wehmut will der Kleinwalsertaler noch nicht aufkommen lassen.

Vorschau
Das bringt der Wintersport am Sonntag

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Edelmetallträchtiger Tag bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und Innsbruck. Die Kombinierer suchen den Champion im Teamsprint, auf der Bergisel-Schanze wird der Weltmeister im Mannschaftsspringen gesucht. Auch die Langläufer sind im Team-Sprint gefordert.

Weltcup in Crans-Montana
Zum Geburtstag: Weidle nur 14. bei der Abfahrt

Zum Geburtstag: Weidle nur 14. bei der Abfahrt

Kira Weidle ist die konstanteste deutsche Abfahrerin in diesem Winter, zwei Podestplätze hat sie schon geholt. In Crans-Montana allerdings kam sie lange gar nicht zurecht, schöpft durch eine radikale Entscheidung aber zumindest Hoffnung fürs Weltcup-Finale.

Berlin

Hörmann kritisiert Wada

Alfons Hörmann hat als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes den laschen Umgang der Welt-Antidoping-Agentur ...